Schokoguss springt vom Kuchen ab


Mitglied seit 22.07.2007
14 Beiträge (ø0/Tag)

zum Heulen zum Heulen zum Heulen Hallo, heute hab auch ich mal eine dringende Frage, ich backe für mein Leben gerne Donauwellen, die überall sehr gut ankommen.Nun mein Problem, ich gebe den Schokoladenguss auf die Buttercreme, sieht auch alles perfekt aus, nur, wenn ich den Kuchen anschneide, habt sich der Schokoguss von dem übrigen Kuchen ab. Wie kann ich das vermeiden?
Für gute Tips danke ich im voraus.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2011
254 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Schnuckita,

den "ultimativen Tipp" hab ich jetzt zwar auch nicht für dich, aber ich habe mit diesem Guss gute Erfahrungen gemacht! Durch das Öl wird die Masse geschmeidiger und bricht nicht so leicht.

vlg, granni89
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.864 Beiträge (ø2,02/Tag)

Hallo,

wie machst Du Deinen Schokoguss? Ist es ein richtig fester, knackiger Guss? Der hebt sich eher ab, bzw, lässt sich auch schlecht schneiden. Vielleicht versuchst Du mal eine softere Variante, wie z.B. bei diesem Rezept

VG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2008
3.066 Beiträge (ø0,77/Tag)

Huhu,

für Donauwelle ist es nicht gut "nur" Schokoladenglasur" oder "nur" Schokolade/Kuvertüre als Guss zu verwenden, da diese varianten zu hart werden und dadurch beim Schneiden brechen. Es sbietet sich an, die Schokolade mit etwas Öl und oder 2 EL Nussnougatcreme geschmeidiger und weicher zu machen, wie in den bereits vorgeschlagenen Rezepten zu lesen ist. Ich mache meine Donauwelle auch immer nach diesem:http://www.chefkoch.de/rezepte/372611122991708/Donauwelle-Konditorenart.html Rezept und der Guss wird keinesfalls zu hart und brüchig, sondern bleibt geschmeidig beim Schneiden.

LG
Laryhla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.07.2007
14 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank für die schnelle Abntwort, werde Dein Rezept ausprobieren.

LG Schnuckita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.07.2007
14 Beiträge (ø0/Tag)

Ganz lieben Dank, werde Dein Rezept ausprobieren.
LG Schnuckita Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,66/Tag)

Hallo!

Für solche Kuchen nehme ich am liebsten den Guss "wie früher" - siehe Schokoladenguss ... oder auch diesen Schokoladenüberzug . Beide sind gut zu schneiden, brechen nicht und platzen auch nicht ab oder so.


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Schokoguss springt Kuchen 46818398 Schokoguss springt Kuchen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2011
774 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,
...und keine Sorge, bei dem von Baumfrau vorgeschlagenen Schokoladenüberzug schmeckt man den Honig nicht raus (sofern du nicht unbedingt Tannenhonig bzw. einen kräfrigen Waldhonig nimmst Lachen )

Gruß
Dagmar
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.07.2007
14 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dabk an alle, die mir geantwortet haben, werde alles nach und nach ausprobieren.
Euch allen noch einen schönen Tag und hoffentlich bald besseres Wetter.

LG Schnuckita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2004
17.245 Beiträge (ø3,08/Tag)

Hallo,

ich habe auch noch eine Variante:
für ein Blech nehme ich 200g Zartbitter-Schokolade und lasse diese zusammen mit einem knappen 1/2 Becher Sahne in einem Topf auf dem Herd schmelzen. Wenn die Schokolade wieder anfängt dicklich zu werden, auf die Donauwelle streichen.

Da gibts keine Probleme mit brechen oder abheben der Glasur.

LG abra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.07.2007
14 Beiträge (ø0/Tag)

danke, auch das hört sich gut an und ich werde es ausprobieren.
LG
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine