Kuchen ohne Milch für einen Kindergeburtstag


Mitglied seit 21.01.2004
74 Beiträge (ø0,01/Tag)

Bei uns ist ein Kind das absolut keine Milch verträgt auch nichtts wo Milch drinne is wie Schoki oder so

nu steh ich total auf dem Schlauch und weiß nicht was ich backen soll damit er auch was leckeres bekommt . Habt ihr das was für mich ? Danke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
1.190 Beiträge (ø0,2/Tag)

Da hab ich was für dich:

ANANASKUCHEN
250 g Butter,
125 g Zucker,
4 Eier,
Zitronenschale,
250 g Mehl,
½ Pä. Backpulver miteinander verrühren und auf ein Backblech (Springform geht auch) streichen.
1 Dose Ananas abtropfen und auf den Teig verteilen.
Bei 200° 20 bis 30 Minuten backen.

APFELKUCHEN MIT WALNÜSSEN
200 g Mehl mit
200 g Butter,
Vanillemark aus ¼ Vanilleschote
100 g geriebenen Walnüssen und
75 g Zucker verkneten und für 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Dann die Hälfte des Teiges auswellen und in eine gefettete Springform legen. Aus der Hälfte des restlichen Teiges einen Rand andrücken.
1 kg säuerliche Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in je drei Spalten schneiden.
50 g Butter erhitzen, Äpfel mit
Saft, Schale einer Zitrone und
50 g Sultaninen darin gut 5 Minuten dünsten. Die abgekühlte Apfelmasse auf den Mürbeteigboden verteilen. Den restlichen Teig auswellen, in Streifen schneiden und gitterförmig auf den Kuchen legen und mit
50 g gehackte Walnüssen. bestreuen. Bei 180° auf der untersten Einschubleiste 30 Minuten backen.

JOHANNISBEER-KUCHEN

200 g Mehl,
50 g Speisestärke und
1 MS Backpulver ein eine Schüssel geben.
1 Ei,
60 g Zucker,
Schale von 1 Zitrone und
125 g kalte Butter/Margarine daraufgeben. Alles schnell verkneten und mindestens 30 Min. kaltstellen. Teig ausrollen und in eine gefettete Springform legen, dabei einen 3 cm hohen Rand formen.
Backofen auf 170° C vorheizen.
4 Eier trennen. Eiweiss mit 1 EL Zitronensaft sehr steifschlagen. Eigelb mit 100 g Zucker schaumig rühren.
100 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln darunter rühren. Eiweiss unterheben. 500 g frische oder aufgetaute TK-Johannisbeeren vorsichtig darunter mischen. Belag auf den Teigboden geben und 45-55 Min. backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

LG
pingu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2003
158 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Naomikeks,

ich darf auch keine Milch und Milchprodukte. Ich ersetze die Milch durch Soja-/Reismilch. Gibt es fertig gemischt im DM-Drogeriemarkt. Manche Kinder vertragen aber auch kein Sojamilch, dann kannst Du Reismilch pur nehmen.
Frag doch einfach die Mutter des Kindes, was sie so für Vorschläge hat. Ich darf zum Beispiel Sahne essen, flüssige Sahne mit etwas Wasser gemischt ist ein prima Milchersatz.
Ansonsten Backe ich aber meine trockenen Kuchen alle ohne Milch. Du kannst ja evtl. ein Ei mehr nehmen. Einen schlichten Marmorkuchen kannst Du z.B. backen, denn da kommt ja nur der Backkakao rein und der enthält keine Milch.
Was machst Du denn sonst normalerweise für Kuchen an Kindergeburtstagen? Schreib doch mal, dann kann ich Dir evtl. schreiben, wie Du es auch ohne Milch hinbekommst.

LG
schanette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2004
52 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Naomikeks!

Wie wäre es mit ganz vielen kleinen Kuchen bzw. Muffins? Hier in der Datenbank sind jede Menge Rezepte ohne Milch.

LG
Alexa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2004
74 Beiträge (ø0,01/Tag)

wow danke für die schnelle Hilfe,

Also ich werde den Ananas Kuchen machen den meine Tochter mag Ananas unheimlich gerne und bei den Muffins geh ich mal gucken

ansonsten back ich unheimlich viel mit Sahne und Vanillepudding *ups ... *rotwerd* so feine läggare DickmacherSich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.04.2002
31.072 Beiträge (ø4,83/Tag)

Naomikeks, frag aber sicherheitshalber, ob sie Butter (Milchprodukt) verträgt, oder nimm einfach gleich Margarine.

LG Kyri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2003
396 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo naomikeks,

wie wärs mit einer Biskuitrolle mit Marmelade gefüllt. Das schmeckt doch auch sehr lecker.
Unsere Kinder haben das immer sehr gerne gegessen.

LG Elsbeth
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine