Kuchen trocken , wegen Instant Mehl ??????


Mitglied seit 10.11.2006
1.471 Beiträge (ø0,31/Tag)

Einen wunderbaren guten Morgen,

gestern habe ich ein gewohntes Kuchenrezept ( Zebrakuchen ) das erste Mal mit Instant Mehl 405 gebacken.
Beim Geniessen hatte ich jedoch den Eindruck, dass er etwas trocken schmeckte FREEZE! POLICE!
Kann es an dieser Mehlsorte liegen ?
Sollte man dann bei Verwendung dieser Sorte generell etwas mehr Flüssigkeit zugeben Wichtige Frage


Da ja heute Freitag ist.. wünsche ich allen noch ein tolles Wochenende Let´s rock!

LG Tatjana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.09.2009
280 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

meine Frage wäre jetzt erstmal mit was für Mehl Du bisher gebacken hast.

Den je nach Mehltyp ist das Mehl "Schwerer" bzw. "Griffiger" und benötigt ggf. mehr bzw. weniger Flüssigkeit.

Ich verwende fast ausschießlich Mehl Typ 405 und habe damit zumindest beim Kuchenbacken noch nie Probleme gehabt.

Lbg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.07.2008
4.686 Beiträge (ø1,14/Tag)

Hallo,

mich würde auch interessieren, welches Mehl Du bisher verwendet hast.

Ich backe meist mit dem ganz normalen Mehl Typ 405 und hatte noch nie Probleme mit trockenem Kuchen. Außer, das Rezept war vielleicht nix Lächeln ! Der Teig beim Zebrakuchen (wenn es der mit Öl ist) ist ja eigentlich eh ziemlich flüssig.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,71/Tag)

Hallo,
was ist denn Instantmehl 405? Ist das anders als normales 405? Hab ich noch nie gesehen.


LG RiseiKuchen trocken Instant Mehl 2685503183

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2009
2.647 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo,

@Risei: Instant Mehl ist doppelgriffiges Mehl, "mit feineren Mehlteilchen die die Flüssigkeit langsamer, gleichmäßiger und stärker aufnehmen". Hab ich von der Aurora-Tüte abgeschrieben.

Ich nehm das immer für Spätzle, seit die mir mit normalem 405er mal dermaßen mißlungen waren und für Biskuit, weil es sich schöner unterarbeiten läßt.

Ich find auch, daß man dafür mehr Flüssigkeit, als für einfaches 405er braucht.

LG Elderberry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2006
1.471 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallöchen..

Bisher nahm ich für dieses Rezept ( bzw. für alle Kuchen ) immer Mehl 405 ... Leider habe ich mich hier vergrifffen; deswegen diesmal Instant Mehl 405. na dann...

LG Tatjana miau, ruuuuuup!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2006
11.787 Beiträge (ø2,47/Tag)

Moinsen,

aus diesem Grunde "liebe" ich auch Rezepte, in denen lediglich von "Mehl" die Rede ist.

In Ö. gibt es die gängigen Mehltypen in der Variante "glatt" und "griffig". Das griffige Mehl rieselt leichter, das "doppelt griffige" hat eine Konsistenz wie Grieß, nur etwas feiner.

Das, was wir hier als "Instantmehl" kaufen können, liegt irgendwo zwischen dem österreichischen griffig und doppeltgriffig.
Ich nehme das gern, wie elderberry, für Bisquit.

@ alldaycooker

Pfeil nach rechts Ich verwende fast ausschießlich Mehl Typ 405 und habe damit zumindest beim Kuchenbacken noch nie Probleme gehabt. Pfeil nach links

Kein Wunder, das W 405 ist ja auch ein Kuchenmehl, und ist besonders für Rührkuchen und Feingebäcke bestens geeignet.
Sobald es aber um Brot oder ähnliche Hefegebäcke geht, sind Mehle mit höherer Typenzahl besser.

Die "Durstigkeit" der Mehle kann man schlecht ganz genau bestimmen. Manchmal ist es von Mühle zu Mühle unterschiedlich.

BG Hinnerk
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2011
12 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo an alle....also ich muss sagen,ich war auch immer unsicher welche Mehl zu nehmen, mit Mehl Typ 405, komm ich auch sehr gut zu recht, also dann. ich wünsche Euch noch viel spaß.... LG; Emily Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.05.2017
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zitat von Alldaycooker am 30.04.2010 um 08:25 Uhr

„Hallo,

meine Frage wäre jetzt erstmal mit was für Mehl Du bisher gebacken hast.

Den je nach Mehltyp ist das Mehl "Schwerer" bzw. "Griffiger" und benötigt ggf. mehr bzw. weniger Flüssigkeit.

Ich verwende fast ausschießlich Mehl Typ 405 und habe damit zumindest beim Kuchenbacken noch nie Probleme gehabt.

Lbg“


Stimmt ich.backe nur mitTyp 405 mit Instanz Mehl war ich enttäuscht
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
13.680 Beiträge (ø4,32/Tag)



Hallo

das Mehl lieber für was anderes nehmen, nicht für Kuchen oder sowas.

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.286 Beiträge (ø10,33/Tag)

Instant Mehl kann sogar man sehr gut für Kuchen nehmen, ist ein doppelgriffiges Weizenmehl, ganz besonders für Biskuit.

Teige bei der Zubereitung etwas weicher halten, da das Instant Mehl leicht nachquillt.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine