Fondant

zurück weiter

Mitglied seit 24.02.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo erst mal, ich bin neu hier und habe gleich mal ein paar Fragen in Hinsicht auf den Fondant.

Ich habe bisher nur Torten und Kuchen OHNE Fondant gebacken und möchte mich jetzt aber auch mal daran wagen.
Ein gutes Rezept habe ich schon, da ich es gerne selber machen möchte und nicht den gekauften RollFondant nehmen möchte.

Nun die Frage:

Auf welche Torten kann ich einen Fondant machen? Jede?
Hab jetzt gelesen, das man immer Buttercreme darunter machen soll, wieso?
Wohl wegen den Krümeln des Bodens oder? Aber wenn ich jetzt zum Beispiel eine Schokotorte mache, ist die letzte Schicht der Torte ja eh eine Schokosahnemasse und somit sind keine Krümel da, die an den Fondant kommen können!
Ich habe eine sehr leckere Torte, die ich oft und gerne mache, da ist die letzte Schicht ein Boden und darauf eine Schokoglasur, reicht das nicht auch schon aus?

Was muss ich beachten?

Wenn ich Buttercreme drunter mache, welche???

Ok das wars glaube ich erst mal.

Vielen dank für die Antworten schonmal,
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.344 Beiträge (ø0,96/Tag)

hi dragonlady ,
als erstes ,
warum ne tolle torte mit fondant ( das ist reiner zuckerguss ) verschandeln .
fondant ist sehr süss , und raubt doch der torte jegliche eigengeschmack ?
ok , aber dass ist deine sache .
fondant wird erwärmt , und evtl mit etwas wasser verdünnt . er trocknet beim auftragen , durch verdunstung des wasseranteils !
allerdings richtig , ( nur im warmen zustand ) ansonsten wird er evtl . klebrig .
jetzt musst du bedenken eine sahne, oder creme , oder schokotorte mit warmen fondant ( 36 - 37 grad ) zu überziehen !
da läuft doch alles davon , oder .
bei nem stabilen kuchen ist das ok .
aber ne echte torte ?
das müsstest du testen !! , und vieleicht hat ja noch jemand nen anderen tipp !
p.s
noch´n nachtrag , nicht richtig temperierter fondant wird matt , und evtl rissig . ( vor allem wenn zu heiss )
also müsstes du es wirklich mal ausprobieren !
grüss dich
thomas Vorschlag / Idee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.03.2005
584 Beiträge (ø0,11/Tag)

hi,
ich nehm an du sprichts von rollfondant und nicht von glasurfondant Na!
rollfondant verarbeitest du als ob du nen kuchen mit marzipan eindecken würdest.
fondant verträgt allerdings keine rohe sahne.
das heisst darunter eintweder buttercreme, marmelade oder ganache.
lg conny
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.344 Beiträge (ø0,96/Tag)

hi conny ,
ich meine echten fondant , und dragonlady möchte glaube keinen rollfondant wenn ich das richtig gelesen habe . aber du gibst nen guten tipp . vorher die torte mit marzipan abdecken , und dann fondant !
aaaaaaber verdammt ssssüüüüssssssss !!
grüss euch
thomas
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Bisher habe ich meine Torten mit gekaufen Sachen dekoriert! Sehen eigentlich auch sehr schön aus! Ich könnte ja aus dem Rollfondant einfach Dekosachen herstellen und diese dann oben drauf setzen oder? Geht das dann besser auch auf Sahne oder Schokoladenglasur????

Ok hab mich jetzt noch was rein gelesen! Eigentlich geht jede Torte, doch das letzte unter dem Fondant sollte der Boden sein und dann eine dünne Schicht Buttercreme oder Aprikosenmarmelade richtig?
Ich will ja nicht jede Torte mit Fondant überziehen, aber ab und zu ist das sicher schön! Sicher nicht bei allen, aber zum Beispiel bei einer Fussballtorte, die ich gerne für meinen Sohn machen möchte, oder einer Hochzeitstorte, wo meine Cusine mich nachgefragt hat.

Will zum Beispiel für meinen Neffen eine schöne Schokotorte machen und oben aus Fondant einen Dinosaurier! Dann muss ich doch nicht die ganze Torte mit Fondant auslegen oder? Sondern nur den Dino aus grünen Fondant machen, vielleicht noch ein paar Kleinigkeiten, den Rand dann eventuell mit Sahnetupfern. Also die Torte machen und oben noch einen extra Boden dann das Fondant, mit Marmelade drunter! Eben keine Sahneschicht! Dafür ja am Rand noch Sahnetupfer, aber da wäre ja kein Fondant. Versteht ihr wie ich das meine????


Dann noch eine Frage, kann ich AUF das Fondant noch Sahnetupfer machen? Jetzt unabhängig was drunter ist, einfach zur Deko oder an den Rand?

LG
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Na das selbst gemacht Fondant ist doch Rollfondant oder????
Was mach so über den Kuchen legen kann.
Oder nicht?

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.344 Beiträge (ø0,96/Tag)

hi ,
wir machen das ganz einfach , bei echten fondant , mit verwendungstemperatur ca 36 - 37 grad .... nix drunter das bei dieser temp verläuft , schmilzt , schmierig wird . sonst pampe !
auss rollfondant figuren , probier es !!
aber hier gibts noch nen echten konditor , vieleicht wird der ja auf diesen thread aufmerksam , und hat auch noch nen tipp .
grüsse
thomas
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.344 Beiträge (ø0,96/Tag)

leider weiss ich nicht wie du deinen fondant machst ?
aber sahne auf getrocknetem fondant geht !
grüsse
thomas
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.03.2005
584 Beiträge (ø0,11/Tag)

hi,
kurze begriffserklärung: fondant ist nicht gleich fondant Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
das wovon du sprichst ist rollfondant, fertig auch zu kaufen als massa ticino.
das knetet, färbt man und rollt es dann aus um es um einen kuchen zu legen.
wie marzipan.
thomas du sprichst ebenfalls von fondant, meinst allerdings damit industrielle zuckerglasur wie sie von konditoren, etc genutzt wird um teilchen, torten, punschkrapferl zu glasieren.
selbst machen kann man imho beides.
ob sahnetupfen auf rollfondant gehen weiss ich nicht, glaub aber dass es bei ungefärbtem rollfondant kein problem gibt, bei gefärbten wird dir die sahne die lebensmittelfarbe des drunterliegenden fondants annehmen.
zu den figuren: ich mache alles was ich aus fondant macheaus purem fondant, arbeite aber eben mit gekauftem.
viele kneten zum fondant noch traganth oder cmc, dann härtet der mehr aus.
im motivtortenforum könntest du noch nachlesen, da wird viel mit fondant gearbeitet Na!
lg conny
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2004
3.957 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo Thomas,

bei CK ist unter Fondant fast immer
Rollfondant gemeint Welt zusammengebrochen
Ehrlich, ich verstehe auch nicht, warum
eine Torte mit so was eingedeckt wird.

Zur Hochzeit von meinem Bruder habe
ich das einmal versucht, nie wieder Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig
Die Zuckermasse wurde auf jedem Teller
rumgeschmiert, das war grauenhaft.

Ich glaube, von dieser dreistöckigen
Torte existiert auch kein Bild.

Zum garnieren schaut das ja oft sehr gut aus.
Ich denke aber auch an das Genießen.

Allerdings werde ich wahrscheinlich auch
eine bis zu 4stöckige "Torte" mit Rollfondant
eindecken. Das Inneleben ist aber aus Styropor Achtung / Wichtig
Also nur eine Schautorte, nicht zum Essen Sicher nicht!




Fondant 3062092098
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.08.2007
3.548 Beiträge (ø0,82/Tag)

Hallo,

der eine mag keine Schokolade, der ander keinen Zuckerguss, auch Buttercreme ist nicht so beliebt..
deshalb nenn ich es auch nicht grauenhaft Sicher nicht!
ich versteh nicht, warum manche Dekormasse so schlecht machen na dann...
Peter
soooo grauenhaft ist es nicht, du hattest halt die falsche Masse, meine schmeckt leicht nach Vanille und ist nicht so süss,
sicher ist Sahne und so manche creme leckerer, mach ich auch gerne




Liebe Grüsse
Fondant 3315610796rude
Zitieren & Antworten

F_A

Mitglied seit 22.06.2008
598 Beiträge (ø0,15/Tag)

Das muß wohl jeder selbst wissen, wo die Prioritäten liegen und was schmeckt. Fondant ist im Verhältnis zum Kuchen ohnehin nur sehr wenig. Da bin ich nicht der Meinung, der Kuchen wird durch die hauchdünne Zuckerschicht - die man ja auch nicht mitessen muß - versaut.

Auf welche Torten kann ich einen Fondant machen? Jede?
Im Prinzip ja. Bei Sahnefüllung brauchst Du ggf. eine Zwischenschicht, damit der Fondant damit nicht Berührung kommt.

Hab jetzt gelesen, das man immer Buttercreme darunter machen soll, wieso? Wohl wegen den Krümeln des Bodens oder?
Zum einen wegen der Krümel, zum anderen, damit man den Fondant schön glattstreichen kann.

Aber wenn ich jetzt zum Beispiel eine Schokotorte mache, ist die letzte Schicht der Torte ja eh eine Schokosahnemasse und somit sind keine Krümel da, die an den Fondant kommen können!
Was ist denn die Schokosahnemasse? Wenn das Ganache ist, dann kann da direkt der Fondant drauf.

Wenn ich Buttercreme drunter mache, welche???
Ich denke, das spielt keine Rolle. Wenn Du die Creme allein des Fondants wegen und nicht wegen des Geschmacks nehmen möchtest, bietet sich die sogenannte Amerikanische Buttercreme an. Aber jede andere sollte ebenso gehen.

Du kannst die Figuren direkt auf Buttercreme oder Ganache setzen. So mache ich das auch, weil ich fast nur Cupcakes mache. Du kannst auch die Figuren mit einem klitzekleinen Klecks Buttercreme auf einem trockenen Kuchen fixieren, wenn Du den Kuchen nicht mit Fondant oder Buttercreme eindecken sondern nur dekorieren willst.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2010
3.344 Beiträge (ø0,96/Tag)

hi leute ,
gibts hier nen clip zu rollfondant ??
tät mich interesieren .
hab sowas noch nie gesehen !
aber ganz oben steht " kein rollfondant " kaufen ,
kann man den selbermachen ?
muss echt zugeben , dass ich als bäcker da echt unterbelichtet bin , und vieleicht krieg ich etwas nachhilfe . schadet nie !
wir haben den zum warmmachen , zuckerglasur / fondant , hab schon einiges damit überzogen , vomm muffin bis zum gugelhupf . aber ne torte mit sahne und so , ne das nicht .
ich glaube dragonlady ist sich da auch nicht ganz sicher , ob selbstgemachter fondant , rollfondant ist ??!!
grüss euch
thomas
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Was ist Ganache?????

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2004
3.957 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo Trude,

das rumgeschmiere auf den Teller war grauenhaft.
Aber auch der Fondant Na! den hatte ich vom Bäcker.

Zum Garnieren ist der Fondant auch gut geeignet.

@Hallo dragonlady,
willkommen bei CK
Canache ist Sahne und Kuvertüre (Schokolade)
Bei Suchfeld "Canache" eingeben ...



Fondant 3062092098
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine