Bitte um Hilfe von erfahrenen Früchtebrotbäcker/innen


Mitglied seit 26.08.2007
65 Beiträge (ø0,01/Tag)

Guten morgen erstmal, Lächeln
habe mir heute vorgenommen ein Früchtebrot zu backen. Ich möchte aber nicht irgendeins sondern gerne versuchen dass Früchtebrot vom Bäcker K&U "nachzubacken".
Ich liebe dieses Früchtebrot.
Habe bereits ein sehr leckeres rezept für ein Apfelbrot, möchte gerne jedoch jetzt mal ein ohne die Basis von Äpfeln.
Ich habe mir mal die zutatenliste abgeschrieben: (reihenfolge nach der menge)

"Zutaten: Sultaninen, Weizenmehl, ca. 36% getrocknete Früchte (pflaumen, Feigen, Birnen Orangeat, Zitronat), Trinkwasser, K&U Natursauerteig (Roggenmehl, Wasser), Haselnusskerne, Hefe, Zucker, Salz, Zimt, Nelken, Rumaroma."

Kann mir vllt jemand dabei helfen dies umzusetzen?
Macht man den Natursauerteig selber oder sind das diese Tütchen? Wie viel Gramm müssten man von jedem nehmen und welches verhältnis zwischen mehl und sauerteig?......
Fragen über Fragen... hechel...

Also, ich hoffe jemand kann mir helfen...
Vielen dank
liebe grüsse schokomäusle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2008
4.472 Beiträge (ø1,04/Tag)

Huhu,

es handelt sich wohl um einen Roggensauerteig, den der Bäcker verwendet, den kann man kaufen oder selbst herstellen, nur wenn du es heute Backen willst, ist es zu spät der herzustellen, also ich glaube, dann musst du dir morgen welchen kaufen
hier wäre unter anderem ein mögliches Rezept Pfeil nach rechts Sauerteig

warum der Bäcker noch extra Hefe verwendet (das ist das Zeug in den Tüten Na! ) weiß ich aber nicht.

LG
Araya
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2008
4.472 Beiträge (ø1,04/Tag)

Huhu,

vielleicht interessiert dich ja noch dieses Rezept; da wurde mit einem Roggensauerteig gearbeitet:

Kletzenbrot

LG
Araya
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2004
4.008 Beiträge (ø0,73/Tag)

Hallo schokomäusle

vielleicht rückt dein Bäcker K&U das Rezept raus Lachen

Ich kann dir mein Rezept anbieten.
Das Roggenmischmehl kann ohne weiteres in nur Roggenmehl
ausgetauscht werden.

Wenn du sonst kein Sauerteig Brot bäckst,
hat es wohl keinen Sinn wegen Früchtebrot
einen Sauerteig anzusetzen Lachen

Die Früchte in meinem Rezept können
auch noch geändert werden. Was dir am besten zusagt.


LG
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.08.2007
65 Beiträge (ø0,01/Tag)

Vielen Dank für eure tipps und antworten.
Ich glaube aber nicht das der Bäcker das rezept rausgibt, das machen die doch nie oder???
Danke auch für die anderen rezepte ich denke ich werde jetzt halt mal von denen eins ausprobieren, wer weiss vllt schmeckt es ja auch so gut...
liebe grüsse und danke
schokomäsule
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.