Wieviel ist eine Tasse?

zurück weiter

Mitglied seit 04.11.2003
6.071 Beiträge (ø1,04/Tag)

hallo,

ich habe grade ein Kuchenrezept gefunden das ich gerne backen will. Die Angaben sind meist Tassen (ausser bei den Eiern) und ich habe keinen blassen Schimmer wieviel in eine Tasse passt.

Und was ist gemeint? Haferl? Teetasse? Kaffeetasse? Espressotasse (ne, eher nicht)?

Bei vier Eiern kann man doch nicht jede x-beliebige Tasse nehmen?

Es geht um dieses Rezept hier Elfriedekuchen

Viele Grüsse

Lili
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
13.908 Beiträge (ø2,59/Tag)

Wieviel Tasse 296971475

Suchfunktion Na!


Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
Wieviel Tasse 4239474211
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2006
8.199 Beiträge (ø1,74/Tag)

Hey,

meist einfach eine normale Kaffeetasse mit Fassungsvermögen von 150-200ml!!!

Alles gute, Nicole.
Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden!
Nr. 19 der SHGdBS; Nr. 189 im CdbU
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
6.071 Beiträge (ø1,04/Tag)

Suchfunktion bringt mir hier nix, weil die Eier ja Festangaben sind Achtung / Wichtig

Wenn es hieße: vier Tassen Eier, dann ich klar, dass ich von den andern die gleiche Tassenmenge nehmen muss. Aber ich kann doch nicht bei vier Eiern jede x-beliebige Tasse nehmen!

Es ist doch wohl ein Unterschied ob ich bei Pfeil nach rechts vier Eiern Pfeil nach links dreimal 150ml Tasse oder dreimal eine 250ml Tasse nehme.

ich kann gut mit der Suche, aber hier bringts nix
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2006
307 Beiträge (ø0,06/Tag)

ich würde da auch von 200 ml sprechen. kann mir aber vorstellen, dass es für einige eher 250 ml sind, sodass man letztendlich ziemlich unterschiedliche werte aht
Zitieren & Antworten

myl

Mitglied seit 08.07.2006
308 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

Aus Erfahrung lege ich mich bei der Tassenangabe auf 250 ml fest.

lg myl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.06.2007
3.090 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,

eigentlich ist Tasse 150 ml, 250 wäre ja schon ein großer Becher.

Bei meinem Meßbecher gibt es auch die Skala "Tasse", und da sind es genau 150 ml.

LG
Asro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
13.908 Beiträge (ø2,59/Tag)

Wieviel Tasse 296971475

lili,

wenn man sich dann mal die Mühe macht, im Suchergebnis ein wenig zu forschen, dann hat man recht schnell eine Lösung.
Und extra für dich: bitteschön


Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
Wieviel Tasse 4239474211
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.11.2002
2.278 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo,

lt. Meßbecher ist 1 Tasse = 250 ml (nicht Gramm).

Da ich mit der Mengenangabe Tasse auch immer Probleme habe, kaufte ich extra so einen Becher, der auch eine Einteilung nach "Tassen" bietet.

In verschiedenen Backbüchern gibt es noch "Becher" als Mengenangabe, auch damit sind 250 ml gemeint.

Grüße Evlys
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2007
6.706 Beiträge (ø1,53/Tag)

Also ich würde mich nicht auf eine Festlegung der Größe verlassen. Die Rezepte, die ich von meiner Mutter oder meiner Oma habe, haben nichts mit der Anlehnung an die amerikanischen Rezepte zu tun, wie in Angelikas Link beschrieben. Pauschal kann man das meiner Meinung nach nicht sagen.
Ich verwende meist eine 200 ml Tasse.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
6.071 Beiträge (ø1,04/Tag)

du nix verstehn, renkleov? Na!

Pfeil nach rechts Es ist doch wohl ein Unterschied ob ich bei Achtung / Wichtig vier Eiern Achtung / Wichtig dreimal 150ml = 450ml Tasse oder dreimal eine 250ml (oder 200ml) = 600-750ml Tasse nehme. Pfeil nach links

Ich werde wargele direkt anschreiben. Danke für die Meinungen. Künftig, wenn keine Festangaben vorhanden sind, weiß ich Bescheid

Viele Grüsse

Lili
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2006
8.199 Beiträge (ø1,74/Tag)

Hey,

nicht streiten, ihr redet einfach nur aneinander vorbei Na!

Außerdem habe ich selbst festtellen können das es fast immer egal ist ob 150ml oder 250ml.
Na!

Aber in der Regel beziehen sich solche Angaben immer auf eine Kaffeetasse!!!

Alles gute, Nicole.
Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden!
Nr. 19 der SHGdBS; Nr. 189 im CdbU
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.03.2007
495 Beiträge (ø0,11/Tag)

hallo,

also ich backe desöfteren Tassenkuchen, wobei ich noch nie Probleme mit der Tassenangabe hatte. Wichtige Frage
Solange du für alle Zutaten die gleiche Tasse als Maßeinheit verwendest, dürfte doch eigentlich nichts schiefgehen.
Ich denke das der Rezepteinsteller wird vermtulich eine stinknormale Kaffeetasse gemeint haben, sonst hätte er es ja wohl dazu geschrieben sollte er etwas spezielles gemeint haben.
Ich habe auch schon desöfteren Joghurtbecher etc. als Maßstab für solche Kuchen verwendet und bisher hat immer alles problemlos geklappt!




★★ ●•٠·˙★★ Liebe Grüße snickers ★★˙·٠•● ★★
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
13.908 Beiträge (ø2,59/Tag)

Wieviel Tasse 296971475

du nix lesen können, lili? Was denn nun?

Ich habe dir nun noch das entsprechende Posting hier rein kopiert:

>Hallo Frosch,

Tassenangaben werden oft in amerikanischen Rezepten verwendet. Eine amerikanische Maßtasse hat ca. 225 ml Inhalt. Daraus ergibt sich dann Folgendes:

1 Tasse Butter = 225 g
1 Tasse Mehl (locker eingefüllt) = 145 g
1 Tasse brauner Zucker = 215 g
1 Tasse weißer Zucker = 200 g
1 Tasse Sirup = 320 g
1 Tasse Wasser = 235 ml
1 Tasse Puderzucker (locker eingefüllt) = 115 g
1 Tasse Haselnüsse, ganz = 140 g
1 Tasse Walnüsse, grob gehackt = 100 g

Wenn es deutsche Rezepte sind, würde ich beim Verfasser lieber noch mal nachfragne, welches Tassenmaß zugrunde liegt (manchmal sind es dann deutsche Kaffeetassen von 125 ml Inhalt!)

LG Angie
<


Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
Wieviel Tasse 4239474211
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2006
8.199 Beiträge (ø1,74/Tag)

Hey,

ich hab den Link jetzt angeschaut, die Angaben sind doch Top, da muss man nix meckernLächeln

Danke renkleov habs mir selbst gleich mal ausgedruckt Lächeln

Alles gute, Nicole.
Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden!
Nr. 19 der SHGdBS; Nr. 189 im CdbU
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine