Schöne und leckere Torten die gut vorzeubereiten sind


Mitglied seit 25.02.2004
443 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Zusammen,

ich habe ein kleines Problem bei dem ihr mir bestimmt helfen könnt.
Am Sonntag, den 27.05. wird mein Neffe getauft und ich wollte eigentlich eine Buchtorte (Backform habe ich schon) backen.
Ich habe jedoch nur am Freitag Zeit und am Samstag nur so bis um 13.00 Uhr, da ich Besuch bekomme für den ich auch noch etwas vorbereiten muß und der lange bleibt.

Die 9-Schichten-Kaffeetorte habe ich schon mehrmals gebacken, aber bis jetzt immer am Tag der Feier den Schokoladenguß drauf gemacht. Zur Taufe muß ich jedoch um 8.30 schon das Haus verlassen, so daß der Schokoguß bis dahin nicht trocknen kann.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich ihn auch bei großer Hitze backen möchte, wegen der Buttercreme.

An dem Samstag ist mein Kühlschrank übrigens sehr voll, kühler Keller nicht vorhanden und zum Kühlen müßte ich die Torte zur Schwiemu bringen.

Mein Tiefkühlschrank ist übrigens in einem Miniformat und bereits voll.
Ich kann auch einen luftigen Eierlikörkuchen backen, meint ihr der schmeckt noch luftig, wenn er schon 2 Tage alt ist (bis jetzt war er immer schneller weg)?

Hat irgendjemand eine Idee für mich?

Am liebsten wäre mir eine Torte (in Buchform, da Taufe), bin aber offen für alles.

Vielen Dank schon mal.

LG

Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2004
6.494 Beiträge (ø1,18/Tag)

Hallo

Möhrenkuchen bleibt gut saftig. Den kannst Du schon freitags machen.

300 g ger. Möhren
5 Eier
100 g Zucker + V-Zucker
200 g ger. Nüsse (Mandeln)
8 EL Paniermehl (bei Weizenallergiker nehme ich Dinkelzwieback und mach den klein, da ich noch kein fertiges Dinkelpaniermehl gefunden habe)
1 TL Backpulver
1 TL Zimt

Eigelb schaumig schlagen, alle anderen Zutaten drunterheben.
Eiweiß zu Schnee schlagen und auch unterheben.

Bei mir kommt immer Kuvertüre drauf. Dann kann man noch schön dekorieren.

lg sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2003
19.619 Beiträge (ø3,29/Tag)

Hallo Marion,

vielleicht ist ja die 3-Tages-Torte was für Dich...

Ich habe sie selbst noch nicht ausprobiert, aber sie wird hier viel gelobt!

LG Petra Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2005
1.709 Beiträge (ø0,33/Tag)

hallo!


ich finde diese

Goldtröpfchentorte

sehr toll! schmeckt lecker und ist auch noch optisch sehr schön. die kannst du auch ruhig einen tag vorher vorbereiten.


lg msdeluxe


Nr. 1 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.09.2006
315 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

wenn du eine Torte machen willst dann wäre die 3-Tages-Torte optimal, ich habe die selber schon mehrmals gemacht, schmeckt super lecker, habe die schon für motivtorte verwendet (das Klavier). ghabe die gestern wieder gemacht für den Sonntag und habe sogar schon eine MMF-Platte drauf gemacht (bilder werde ich heute abend in mein Album stellen).
oder du kannst den Schwiegermutterkuchen machen der ist auch ober lecker mit Kirschen und den kann man auch gut schon am Freitag backen und mit Schokoguss überziehen (s. das Gesetztbuch und die Busentorte in meinem Album), für die Buchform musst du aber doppelte Menge machen.

lg Elena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2004
443 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Die 3-Tagestorte habe ich schon mal vor einem Jahr gemacht. Die Torte hat mir leider nicht so gefallen.

Bei der Goldtröpfchentorte fiel mir ein, daß es ein vererbtes Familenkäsekuchenrezept gibt. Kann ich den schon am Freitag backen?

Der Karottenkuchen hört sich auch lecker an. Wielange muß der denn in den Ofen und bei wieviel Grad?

Weitere Vorschläge werden weiterhin sehr gerne angenommen.

LG

Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.10.2004
340 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hi Marion,

ich kann Dir ganz aktuell diese schöne Erdbeer-Schneetorte hier empfehlen

http://www.chefkoch.de/forum/2,35,310607/Schneemousse-Erdbeertorte-SUUUUUUPERLECKER.html.

Erstens schmeckt sie sogar meiner Tochter (das will was heißen, sie mag normalerweise keine Torten mit Creme) und 2. kannst Du sie super vorbereiten und sie sieht nach 2 - 4 Tagen immer noch super aus.

Ich habe am Montag die Teighälten gebacken und am Dienstag früh die Creme zusammengerührt. Gestern, also Donnerstag haben wir dann den Rest vertilgt, der immer noch schön frisch und lecker geschmeckt hat und vor allem noch genaus so schön ausgesehen hat.

Du brauchst allerdings einen Kühlschrank dafür (vielleicht mal bei einer Nachbarin nachfragen??),

also mein Tip,

Gruß
Bine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2004
443 Beiträge (ø0,08/Tag)

Ich bins nochmal,

mir ist gerade eingefallen, daß ich schon mal den Stricknadelkuchen gebacken habe. Der müßte sich doch auch gut von Freitag bis Sonntag halten und noch lecker schmecken.

Ich versuche mal einen Link zu setzen Stricknadelkuchen

Die Schneemousetorte hört sich auch sehr lecker an und sieht auch noch toll aus.

Lg,

Marion, die mittlerweile nicht mehr so ganz verzweifelt ist
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2005
7.272 Beiträge (ø1,34/Tag)

Hallo Marion

ich kann dir was Cremefreies anbieten - sieh dir mal dieses Rezept an oder dieses

liebe Grüße


Schöne leckere Torten gut vorzeubereiten 788306539Schöne leckere Torten gut vorzeubereiten 4089162240

Nr.16 im SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.04.2007
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Marion,

genau das gleiche Problem hatte ich auch. Ich musste am Montag für die Kommunion meines Sohnes am Dienstag auch 3 Kuchen backen.

Ich habe die Bibeltorte mit diesem Kuchen gemacht. Schmeckt sogar heute noch (2 Stück sind noch übrig).

Dann machte ich diesen saftigen Zitronenkuchen
super auch noch am 3. Tag danach Lächeln

Zu guter Letzt hab ich noch diesen Käsekuchen ohne Boden gemacht, war ebenfalls noch am übernächsten Tag super Lächeln

Alles in allem waren alle 3 Kuchen seeeeeeeehr gut, die Gäste waren nur leider vom Mittagsbüffet noch satt. Es kam dennoch fast alles weg. Die Kuchen schmeckten auch 2 Tage später noch, die Sacher hab ich heute nochmal auf dem Tisch, immer noch gut.

Vielleicht hilft Dir das weiter Lächeln

LG, Lämmchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.05.2006
1.017 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo!!

Also ich kann auch nur positiv von der Erdbeer- Schneemouse Torte berichten, bei dem Möhrchenkuchen !\"!!

Viel Glück und viel Spaß

LG Birgit Küsschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2004
443 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

vielen Dank für die lieben Ratschläge.

Vielleicht kann mir jetzt noch jemand einen Tip geben, was ich vielleicht in der Buchform backen kann.
Wie gesagt, es sollte möglicht am Freitag fertig gestellt sein und am Sonntag gegessen werden.

Vielen Dank

Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2004
6.494 Beiträge (ø1,18/Tag)

Hallo,

den oben beschriebenen Möhrenkuchen backe ich mit Heißluft und ca. 160 Grad. , ca. 30 min.
Je nach Backofen muß man ja sowieso etwas im Auge behalten.

Diesen Möhrenkuchen muß ich nun schon seit 10 Jahren immer wieder machen.

Nach Original soll da eigentlich noch Rum-Aroma rein, hab ich aber nicht so gern, und für Kinder sowieso besser ohne. Lieber ein bißchen Bittermandel!

lg sabine
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.