Newsletter

Ist brauner Rohrzucker wirklich gesünder?


Mitglied seit 29.02.2004
333 Beiträge (ø0,06/Tag)

..... als der normale Kristallzucker???

Wisst ihr das zufällig?

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.05.2006
2.184 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo!

Es gibt keinen \"gesunden Zucker\"!

Viele Grüße Heidi!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.02.2004
333 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo!

Ja, da hast du wohl recht? Aber was ist dann der Unterschied zw. normalen Zucker und dem Rohrzucker?

Danke

lg Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.447 Beiträge (ø6,41/Tag)

Hallo Claudia!


Es gibt sogar ein Zuckermuseum! Guck mal HIER


LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.06.2006
296 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Claudia,

Zucker ist Zucker, nur ich bilde mir ein der braune Zucker schmeckt besser, ich finde der hat ein besonders Aroma.

LG Manuela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.02.2007
58 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo,
hab heute zufällig in einem prospekt gelesen, dass es ein irrtum ist, brauner zucker sei gesünder. wie schon geschrieben macht es keinen unterschied!

lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.05.2006
7.791 Beiträge (ø1,7/Tag)

Hallo,

bei braunem Zucker sind einfach nicht alle Verunreinigungen entfernt - wie beim trüben Apfelsaft. Dadurch hat er einen winzigen Prozenzsatz mehr andere Stoffe drin, u.a. auch Mineralien. Das macht ihn nicht zum \"gesunden\" Zucker, da man eh wenig Zucker zu sich nehmen sollte.

Und die paar Mineralien kriegst du leichter in einem Bissen Apfel oder Broccoli ...

Gruß vom Alpenrand
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 03.12.2003
8.047 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hi!

Brauner Zucker hat noch den \"Dreck\" des normalen Zuckers drin: die Melasse. Das schmeckt natürlich aromatischer, karamellartiger! Na!

Gesünder ist der Zucker nicht, sieht nur gesünder aus, weil alles andere, was gesund sein soll auch dunkler ist: Vollkornreis ist dunkler als normaler Reis, Vollkornnudeln sind dunkler als normale Nudeln. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Die Süßkraft von braunem Zucker ist auch etwas geringer, weil die Melasse nicht so süß ist, wie der reine Zucker. Es ist nur minimal, aber viele meine, sie schmecken es auch! Na!

Ich nehme braunern Zucker in den Tee, weil ich den Geschmack mag! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Gruß Let´s cook baby!Jens


Ein weiches Bett, ein gutes Essen und du kannst die Welt vergessen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2007
2.662 Beiträge (ø0,61/Tag)


Hallo,
ich würde dem Bericht von Jens schon einiges entgegenhalten und bin der Überzeugung daß brauner (Vollrohr)Zucker gesünder ist !!

Es gibt schon einen großen Unterschied zwischen braunem und weißem Zucker:

Weißer (raffinierter) Zucker übersäuert den Körper weitaus mehr als unraffinierter Zucker. Vollrohrzucker ist auf jeden Fall gesünder als weißer Standardzucker. Weißer Standardzucker hat keine Mineralien mehr und fördert daher auch Karies!! Na!
Neben dem weißen Raffinade-Zucker gibt es Roh-Rohrzucker (Muskovade) und Vollrohrzucker, der auch als getrockneter Zuckerrohrsaft bezeichnet wird. Roh-Rohrzucker ist teilweise raffiniert und enthält 0,3 bis 1 % Melasse. Vollrohrzucker ist unraffiniert und enthält alle im Zuckerrohr enthaltenen Mineralien, insbesondere Eisen, Magnesium und Calcium, sowie B-Vitamine. Charakteristisch für diesen Zucker ist der karamellartige Eigengeschmack.
Ich verwende immer biologischen Vollrohrzucker ! Lachen
Zuckersüße Grüße
brauner Rohrzucker gesünder 2308266162
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2005
1.067 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

@Christine: ich denke, dass es der \"normaler\" und nicht der Vollrohrzucker gemeint ist. Ich habe auch neulich gelesen, dass dieser eben den ganzen \"Dreck\" und sogar mehr belastet ist als der raffinierter weißer Zucker. Es ist also auf jeden Fall nicht gesünder. Karies werden durch die Süße gefördert und nicht nur weil es keine Mineralien mehr gibt Na! . Weißes Mehl hat ja auch fast keine Mineralien mehr, fördert trotzdem nicht die Kariesbildung. Aber wenn man Mineralien zu sich nehmen will, dann sollte man diese lieber woanders suchen als in irgendeiner Art von Zucker Na! . Ich nehme keinen Vollrohrzucker zum Backen, da ich den Geschmack nicht mag, versuche aber soweit möglich nicht raffinierten (Roh-Rohrzucker) zu nehmen.

LG
Kara

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2007
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rohrzucker ist aus Zuckerrohr; gewöhnlicher brauner Zucker und weisser Zucker wird aus Zuckerrüben gemacht, soweit weiss ich das. Aber gesund ist keiner von dennen. Die aus biologischen Anbau bringen vielleicht noch ein bisschen mehr.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2007
2.662 Beiträge (ø0,61/Tag)


Hallo,
@ Kara

Natürlich ist Zucker keine gesundes Lebensmittel - egal ob braun oder weiß !! Lachen Das Wort \"gesund\" im Zusammenhang mit Zucker ist sicher nicht ganz korrekt. na dann...
Aber die Frage von Claudia ist ja ob der braune Zucker \"gesünder\"- also besser für die Gesundheit ist - als der normale weiße!!
Der weiße Zucker übersäuert den Körper - die Folgen kennt man ja allgemein - somit ist er nicht \"gesünder\" für meine Begriffe.
Ich decke natürlich auch meinen Mineralstoffbedarf nicht durch Zucker ab Na! - aber wenn ich schon die Wahl habe, dann nehme ich den Rohrohrzucker oder den Vollrohrzucker !! Ich mahle auch mein Mehl zum backen selbst, habe auch da alle Nähr- und Ballaststoffe des Getreides.

Aber jeder soll es machen wie er will ! Lachen

Schönen Sonntag noch und liebe Grüße
brauner Rohrzucker gesünder 2308266162
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.12.2005
1.067 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

@Christine: dann sind wir gleicher Meinung Lachen . Ich verwende inzwischen auch nur frisch gemahlenes Dinkelmehl, nur dass ich es vom Bauer bekomme und nicht selbst mahle Na! . Mit dem Rohrohrzucker sehe ich es auch wie du. Zu dem normalen brauenen Zucker nochmal: Es werden die gleichen Herstellungsprozesse wie beim weißen unternommen, er wird also auf gleicher Weise raffiniert; es werden lediglich die letzten Schritte der Reinigung also Raffinierung weggelassen. Dadurch behält er unkonotrllierbare Rückstände aus dem gesamten Herstellungsverfahren. Also nicht wirklich gesund.

LG
Kara
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2003
2.547 Beiträge (ø0,46/Tag)

MAn lese \"Zucker Zucker\" von Dr. Brucker und alles ist klar zum Thema Zucker.
Wenn ich echt was Gesundes zum Süßen nehmen will, dann das Blatt ganz oder Gemahlen von Stevia(Honigblatt), denn es ist süß, hat in der Tat Flavonoide, Mineralien etc. Meinen Tee brühe ich gleich mit etwas Stevia auf, mundet wunderbar und übers Sieb gegossen, sind die grünen Krümel weg. Zum Süßen von \"feinen Dingen\" gibt es das Konzentrat, wobei es noch zu wenig Anleitungen fürs Backen etc gibt, also muß da nach \"Versuch\" und Irrtum handeln und sich Notizen machen.
Aber, zurück zum Zucker, ich habe immer sehr wenig Zucker verbraucht, ich komme mittlerweile im JAhr ca mit 2-3kg. aus. Das gefällt mir sehr!
Honigblattsüße Grüße, saarelfe
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine