Busentorte


Mitglied seit 24.11.2005
566 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo ihr fleißigen Bäcker Lächeln,

ich habe nun schon soooo viele schöne Busentorten bei euch gesehen,das ich nun auch mal ein Probieren möchte.
Könnte mir da mal jemand das Rezept verraten.....bitte bitte denn ich habe es nirgends entdeckt *ups ... *rotwerd*.

Danke schonmal

LG manni31
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2005
213 Beiträge (ø0,04/Tag)

hallo!

Was für ein Rezept meinst du ?
Wie man eine Busentorte herstellt oder die Teigmasse (die ja jeder unterschiedlich gewählt hat ...)

LG, Jewel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2005
566 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo Jewel,

mich würde beides Interessieren.Würdest Du mir Deines verraten,da ich gerade gesehen habe das Du auch schon eine gemacht hast.Bitte Lächeln

LG manni31
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2004
9.266 Beiträge (ø1,77/Tag)

Hi manni31,

in meinem Profil findest Du ein Album, in dem ich die Herstellung meiner Busentorte im Bild festgehalten habe Na!
Der Grundteig war das Biskuitrezept dunkel von Käferblau gefüllt mit Schokosahne. Eingedeckt habe ich den Kuchen mit weißer und brauner Schokolade, da Marzipan bei uns nicht so gern gegessen wird Na!

Liebe Grüße,
Beast


Nr. 354 im Club der bleibenden User

Ich habe auf meine Linie nicht aufzupassen und hatte es niemals vor zu tun. Was Sie von mir sehen, ist das Ergebnis eines lebenslangen Genusses von Schokolade.
Katharine Hepburn
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2005
566 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo beast,

vielen dank dafür,ich denke mal das ich es dann wohl auch hinbekommen werde.

Schönen Tag wünscht manni31
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2004
9.266 Beiträge (ø1,77/Tag)

Hi manni31,

gern geschehen! Bei Fragen schick mir ruhig eine KM Na!

Liebe Grüße,
Beast


Nr. 354 im Club der bleibenden User

Ich habe auf meine Linie nicht aufzupassen und hatte es niemals vor zu tun. Was Sie von mir sehen, ist das Ergebnis eines lebenslangen Genusses von Schokolade.
Katharine Hepburn
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2004
9.266 Beiträge (ø1,77/Tag)

Hab ganz vergessen, dass ich schon mal eine Anleitung getippselt hatte *ups ... *rotwerd*

Schau mal hier nach Na!
So in der Mitte ungefähr.

Liebe Grüße,
Beast


Nr. 354 im Club der bleibenden User

Ich habe auf meine Linie nicht aufzupassen und hatte es niemals vor zu tun. Was Sie von mir sehen, ist das Ergebnis eines lebenslangen Genusses von Schokolade.
Katharine Hepburn
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2005
213 Beiträge (ø0,04/Tag)

hallo manni!

ich hab den perfekten schokoladekuchen genommen. glaub, so hieß er. im prinzip kannst du jeden kuchen nehmen und mit einer creme füllen oder einer schokocreme. ich habe dann das marzipan mit lebensmittelfarbe eingefärbt, den Kuchen damit überzogen und dekoriert.
Für die Brust habe ich mir kleine Fußballformen gekauft und auch den Teig genommen.

wenn du noch fragen hast, frag ruhig - kannst auch bei KM !

Lg und gutes gelingen, Jewel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.011 Beiträge (ø2,89/Tag)

Hallo Manni!

Ich hätte eine Bauanleitung, aber mit Marzipan!

Tschüß Rosalilla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
399 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo manni!

Ich habe die Affen-Schnitten als Rezept Grundlage genommen. Habe den boden in einer Springform gebacken, die Quarkmenge (jedoch 1,5 Menge Gelatine) beibehalten. Die Hälfte des Quarks auf den Kuchen gegeben und für den Busen habe ich 2 Dessertschälchen genommen, mit Firschhaltefolie ausgekleidet und dann den restlichen Quark eingefüllt. Über Nacht fest werden lassen und am nächsten morgen auf den Kuchen gelegt. Ach ja, vorher noch mit dem Melonenauststecher (heißt das Ding so?) zwei Brustwarzen aus dem Quark geformt und oben aufgelegt. Das ganze mit Schokoguß laut Rezept eingepinselt (meine Dame war ebenfalls angezogen). Ging ganz leicht.
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine