Nusskranz

zurück weiter

Mitglied seit 06.03.2006
1.528 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo zusammen,

hier nun das gewünschte Rezept :

500g Mehl
30 g Hefe
125 ml Milch
3 Eigelb / 3 Eiweiss geschlagen in die Füllung
100 g Butter
1 Zitrone, davon den Abrieb und den Saft einer 1/2 in die Füllung

Füllung:
350 g Mandeln oder Walnüsse gemahlen
1 TL Zimt
1 Bourbonvanillezucker
80 - 100 g Rosinen in Rum getränkt

Garnitur:
100 g geröstete Mandelblättchen
ca. 100g Aprikosenmarmelade zum Aprikotieren
Puderzuckerguss aus 3 EL Puderzucker , 1 /2 Zitrone den Saft und 1 EL Strohrum.

Mehl in eine Schüssel füllen und in die Mitte eine Vertiefung drücken.Dort hinein die zerbröckelte Hefe geben und mit etwas Zucker / Mehl und der Milch anrühren.
Den Vorteig 30 min. gehen lassen.
Inzwischen für die Füllung die in Rum eingeweichten Rosinen,in eine Schüssel geben. Die abgezogenen geh. Mandeln und Walnüsse im Mixer nicht ganz fein mahlen.Den Abrieb einer 1/2 Zitrone und den Saft dazugeben.Mit einem TL Zimt und dem Bourbonvanillezucker abschmecken.Die übriggebliebene Eiweisse schlagen und unter die Füllung heben.
Den Teig 1 / 2 cm dick zu einem gr. Rechteck ca. 55 x 35 cm ausrollen. Die Füllung aufstreichen und eng der Länge nach aufrollen. Diese Rolle einmal der Länge nach aufschneiden.Mit der offenen Schnittstelle nach oben zu einer Kordel flechten und die beiden Enden unsichtbar schließen.Den Kranz auf ein Backpapier belegtes Blech setzten.
Backofen auf180° - 190 ° vorheizen und 40 - 45 min. Backen.
Den gebackenen Kranz mit Aprikosenmarmelade einstreichen , die gerösteten Mandelblättchen darüber streuen und mit etwas Puderzuckerguss abschliessen.

Viel Spass beim Backen und Essen Na!

LG
Beate
Zitieren & Antworten
Angehängte Dateien

Mitglied seit 31.07.2005
1.636 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo Beate,

schade, dass ich mir davon nicht mal ein kleines Stückchen wegnehmen kann. Sieht gerade zu verführerisch aus.

LG
Miliane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2005
7.642 Beiträge (ø1,52/Tag)

Jep, sieht klasse aus. Schade das mein Backvolumen fürs Wochenende erschöpft ist - kommt aber demnächst.

Danke fürs eintippen.

LG Michael
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2006
1.528 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Miliane,

stimmt wegnehmen kannst du na nichts, aber du hast ja jetzt das Rezept! wo bleibt das ...


Liebe Grüsse
Beate

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.08.2004
301 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Beate,

Vielen Dank für deine Mühe. Der \"Kuchen\" sieht so richtig saftig aus. Da kriegt man schon vom hinsehen hunger.
Der Kranz ist dir echt super gelungen!

LG Maria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2006
1.528 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo,


Danke @ Mike undMaya (Maria)

ich habe als Mehl das Wiener Griessler doppelgriffigvon Ro.......ehl genommen!

LG
Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2005
7.642 Beiträge (ø1,52/Tag)

Hallo Beate,

Ro.......ehl hilft mir leider nicht - könntest du jetzt mal die anderen Buchstaben geben. Danke für die Mühe.

LG Michael
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2006
1.528 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Mike,

Rosenmehl hechel... ein doppelgriffiges Mehl erzeugen aber auch andere Hersteller (z.B.Aurora)

LG
Beate
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 02.09.2006
714 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo,

der Nusskranz sieht soooooooooooooo leckerrrrrrrrrrrrrrrr aus.

Danke für das Rezept

LG Yvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2006
1.528 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Yvi,

ich esse gerade einen mit einer gr.Tasse Kakao ( kein Kaba.g*)
Er ist immer noch super saftig und überhaupt nicht trocken, wie sonst Hefegebäck am nächsten Tag wird.

Bitte , habe ich gerne getippselt Na!


LG
Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.12.2004
10.370 Beiträge (ø1,92/Tag)


Das ganze sieht nicht nur gut aus sondern hört sich auch mega lecker an. Das rezept ist gespeichert.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2006
1.528 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Feuermohn,

freue mich, dass die Fotos überzeugt haben.
Wäre toll wenn du berichtest, wie der erste Biss geschmeckt hat . hechel...

Liebe Grüsse
Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.06.2003
10.548 Beiträge (ø1,78/Tag)

Hallo Beate,

der sieht ja toll aus.Das Rezept wird gleich abgespeichert.Danke.
Vor lauter CK Treffen gestern bin ich nicht mal dazu gekommen dir eine KM zu schreiben.
Wird morgen nach geholt.

LG Rose


Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2005
7.642 Beiträge (ø1,52/Tag)

Danke Beate,

kannte ich noch nicht als Begriff - doppelgriffiges muß ich mal sehen wo ich das hier bekomme.

LG Michael
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2006
1.528 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Michael,

mit diesem Mehl wird der Teig so schön geschmeidig, griffiger und elastischer.
Es eignet sich dadurch auch für sämtliche Strudelteige.Das Mehl ist quellfähiger als herkömmliches Mehl.
Type 550 ist auch sehr gut für Hefeteige. Das Griessler und das 550 mische ich auch ab und an.Einfach mal ausprobieren, der Teig fühlt sich besser an..meine Meinung Na!
Instant- Mehl benutze ich für Biskuitteige.

Liebe Grüsse
Beate
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine