Quarkähren


Mitglied seit 24.02.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Mein Sohn hat sich heue beim Bäcker eine sogenannte Quarkähre gekauft. Das ist im Grunde nur Hefeteig zu einer großen, lockeren Schleife geschlungen mit Glasur. Aber irgendwo in oder auf diesem Hefeteig ist halt auch der Quark. Er findet es superlecker und ich würde es gerne nachbacken, da es mir vom Bäcker auf die Dauer zu teuer ist. Hat einer eine Idee? LG MammaMuh Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2005
15.411 Beiträge (ø2,94/Tag)

Hi MammaMuh,

wenn Du über die Schnellsuche mit Quarkhefeteig nicht fündig wirst, würde ich an Deiner Stelle mit einem Rezept für Hefezopf oder Dampfnudeln experimentieren und Quark dazugeben, dafür weniger Milch rein, damit die Konsistenz stimmt. Wird bestimmt schön saftig, stelle ich mir vor.

Viel Glück!

LG Nena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für den Tipp.Über Schnellsuche habe ich zwar jetzt nichts gefunden, aber ich werde es mal mit Hefeteig versuchen und dann den Quark einfach irgendwo draufstreichen.LG MammaMuh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2005
15.411 Beiträge (ø2,94/Tag)

Hi,

draufstreichen? Ich dachte eher an Einarbeiten in den Teig, oder war der bei den Ähren oben drauf sichtbar?

LG Nena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Also ehrlich gesagt, so genau weiß ich es selber nicht.Ich muss ihn noch einmal fragen. Er hat nur gesagt,dass es so lecker schmeckt, wenn man plötzlich den frischen Quark im Mund hat. Deshalb habe ich gedacht, er liegt irgendwie auf dem Hefeteig.Ich gebe Bescheid, wenn ich mehr weiß. LG Mamamuh Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2005
15.411 Beiträge (ø2,94/Tag)

Aha,

ja, wenn er das so beschreibt, kann er nicht komplett reingerührt gewesen sein, dann muss so eine Art Schicht beteiligt gewesen sein. Na ja, mal sehen, was Du noch rauskriegst. Notfalls noch eine kaufen und selber reinbeissen...

LG Nena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Also jetzt weiß ich es etwas genauer. Es scheint mehr im Teig zu sein als auf dem Teig.Ich könnte doch mal versuchen den Quark mit etwas Geschmack auf den Hefeteig zu streichen und dann zu so einer Art Zopf zu drehen,oder? Läuft der mir dann wohl heraus? LG Mammamuh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2005
15.411 Beiträge (ø2,94/Tag)

Hi,

ich galube nicht, dass er rausläuft. Ich würde den Teig auswellen, mit der Quarkmasse bestreichen ( gesüßt und evtl. vermischt mit Marmelade oder Zucker und Zimt oder Zitronensaft) und dann die Rolle halbieren und umeinanderdrehen, dann klappt das schon.

Viel Spaß, bin gespannt, weis wird!

LG Nena
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine