Apfel-Lebkuchen-Stollen - supersaftig!


Mitglied seit 11.08.2005
17 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Ihr Lieben!

Habe letzes Wochenende ein Stollenrezept ausprobiert, was Euch vielleicht interessieren könnte. Es ist ein saftiger Apfel-Lebkuchen-Stollen, der auch jetzt noch, nach einer Woche angeschnittener Lagerung, super schmeckt!


Zutaten für eine große Stollenform:

Füllung:
100 g gehackte Mandeln
100 g getrocknete Apfelringe
400 g Apfelmus
1 EL Speisestärke
50 g gehackte Pistazien

Teig:
500 g Mehl
1 Pckg Backpulver
1 Pck Lebkuchengewürz ( = 10 g), im Originalrezept sind 15 g angegeben
250 g Magerquark
100 g Zucker
geriebene Schale einer Zitrone (habe das Zitroback von Dr. O. genommen)
2 Eier
200 g Butter

Zum Bestreichen:
60 g Puderzucker
50 g Butter


Und so wird´s gemacht:

Für die Füllung: Mandeln in einer Pfanne anrösten, Apfelringe im Mixer sehr fein zerkleinern. Mit den restlichen Zutaten vermischen, kühl stellen.

Für den Teig: Trockene Zutaten mischen, Butter etwas anschmelzen, mit dem Magerquark und dem Rest dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten.

Ofen auf 200 Grad vorheizen.Teig ca. 40 x 40 cm ausrollen, die Apfelmasse gleichmäßig darauf streichen. Von der langen Seite her fest aufrollen. Mit der Nahtseite nach oben in eine gefettete Stollenform legen. Auf ein Backblech stürzen. Auf der zweiten Schiene von unten 45 Minuten backen, Form abnehmen, 10 Minuten weiter backen, 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

Butter zerlassen, mit 30 g Puderzucker bestreuen. Mit weiteren 30 g Puderzucker besteuben, wenn der Stollen abgekühlt ist.


Der Stollen ist aus der Zeitschrift Schöner essen vom letzten Jahr. So ein Mist, dass ich ihn nicht gleich nachgebacken habe! Aber besser spät als nie :)


Guten Appetit!!

Viele Grüße,

Agnes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.09.2004
649 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hi,
das hört sich aber lecker an....werd ich am WE nachbacken!
Sind die getrockneten Apfelringe hart,oder soft?

LG,
Cat
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2005
17 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Cat,

ich habe die weichen genommen, die bringen ja gerade die Saftigkeit in den Teig.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Viele Grüße,

AGnes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.092 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo,

das hört sich ja richtig lecker an.
Leider habe ich keine Stollenform.....kann ich den Stollen auch so auf ein Blech legen und backen?

LG
anni
Zitieren & Antworten

bg1

Mitglied seit 15.09.2005
82 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Gusia!!

Das hört sich ja wircklich lecker an. Ist schon gespeichert und gleich ausprobiert. Habe auch keine Stollenform werde einfach eine Kastenform nehmen. Wird sich auch kein Problem sein. Danke für dein Rezept.

Liebe Grüße Birgit Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2005
263 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Agnes, hallo Birgit!
Habe das gleiche Problem wie anni-keine Stollenform!
Geht es ohne oder muß das Ding in eine Kastenform?
Bitte schnelle Antwort, Butter ist schon zerlassen!!!
Krümmelchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2003
331 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo zusammen!

Meine Mom hat früher viele Jahre Stollen gebacken. Und wir hatten keine Stollenform. Ich denke, wenn man den Stollen einfach in Form bringt, klappts auch so.

VG Anja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
6.065 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo!

Da frag ich mich doch wie so eine Stollenform ueberhaupt aussieht... Wichtige Frage Wichtige Frage

Mmmhhh... Hab ich aber auf jeden Fall gleich gespeichert ;)

LG Katrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2005
263 Beiträge (ø0,05/Tag)

Also, Stollen ist ohne Stollenform gebacken. Sieht zwar mehr aus wie ein Strudel, aber es zählt ja der Geschmack und nicht nur das Aussehen. Jetzt habe ich ihn einmal mit Butter und Puderzucker bepinselt. Soll ich das vor dem Lagern nochmals machen oder erst vor dem Servieren?
Blöde Frage, aber es ist mein 1. Stollen *ups ... *rotwerd*.
Krümmelchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
6.065 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hey Kruemmelchen!

Die Form ist ja nich so wichtig solang er schmeckt find ich!
Nur eins verwirrt mich jetzt, wie meinst du das mit \"vor dem Lagern\"? Muss der noch ne Weile liegen?
Wie gesagt Pfeil nach rechts Stollen Neuling sitzt hier am PC..

LG Katrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2005
263 Beiträge (ø0,05/Tag)

Liebe Karin!
So von Stollenneuling zu Stollenneuling, ich dachte das ein Stollen erst nach Lagerung so richtig gut wird?!
Vielleicht gibt uns ja jemand Nachhilfe im Stollenbacken!
Gruß Krümmelchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2005
263 Beiträge (ø0,05/Tag)

*ups ... *rotwerd* Liebe Katrin!!!!
Wer lesen konnte war schon immer im Vorteil!!!
Krümmelchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
6.065 Beiträge (ø1,08/Tag)

Wichtige Frage Wichtige Frage Was meinstn jetz mit dem Lesen, was lesen? Bin verwirrt, mach doch sowas nich mit mir BOOOIINNNGG....

Wie gesagt, kenn mich mit Stollen nich so aus, warten wir also auf die Kenner!

Gruss, Katrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2005
74 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

wenn ich mir das Rezept anschaue, steht da \"Es ist ein saftiger Apfel-Lebkuchen-Stollen, der auch jetzt noch, nach einer Woche angeschnittener Lagerung, super schmeckt! \". Daher läßt sich davon ausgehen, dass er von Anfang an saftig ist und nicht erst - wie ein Hefestollen - ziehen muss....

HTH,

Pascal
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
6.065 Beiträge (ø1,08/Tag)

Aha.. Der Stollen wird also saftiger, wenn er lagert.. Jetzt macht\'s auch Sinn ;)



LG

Katrin
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine