blöde frage: wieviel hefe auf wieviel mehl?


Mitglied seit 02.02.2004
1.658 Beiträge (ø0,26/Tag)

hallo

ich glaub ich bin heute besonders blöd... die frage steht eigentlich eh schon in der überschrift. ich kann mir das einfach nicht merken *ups ... *rotwerd* Jajaja, was auch immer! Na!

ich schwörs, ich werds mir aufschreiben...

lg mirjam
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
19.319 Beiträge (ø2,69/Tag)

Hallo !!
@Mirjam

Nun biste schon zu so einer guten Bäckerin mutiert aber das weisste immer noch nicht Na! Na! Na! Na!

Ich rechne einen halben Würfel auf 500g Mehl wenn es schnell gehen muss auch mal einen ganzen Na! Na!

Wenn mit Vollkornmehl gebacken wird oder ein Vorteig gemacht wird der dann bis zu 12 Std steht ,reichen auch weniger !!!

Ich denke eh weniger ist immer mehr !!!!

liebe Grüsse
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
6.384 Beiträge (ø0,89/Tag)

Das hängt vom Rezept, den sonstigen Zutaten und der Verarbeitungsweise des Teiges ab.

Ist der Teig beispielsweise sehr fettreich, wird meistens mehr Hefe benötigt als bei fettlosem, bzw. -armem Hefeteig.

Ein Anhaltspunkt könnte sein, 1 Würfel Frischhefe (42g) auf 500g Mehl zu verwenden.
Wenn ich Pizza backe, dann verwende ich jedoch nur 21g auf 400g Mehl.

Liebe Grüße
Lilliane Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
6.384 Beiträge (ø0,89/Tag)

Mirjam, da du deine Frage hier im Tortenforum gestellt hast, gehe ich davon aus, dass es dir dabei auch um Hefekuchen geht.

Beispielsweise ein Blechkuchen, dick mit Pflaumen und Streuseln belegt, der relativ schnell fertig werden soll, benötigt andere Hefemengen als
Vollkornbrot mit langen Gehzeiten. Na!

Lilliane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.02.2004
1.658 Beiträge (ø0,26/Tag)

hallo

danke, danke, danke! jetzt merk ichs mir aber! versprochen. spaß beiseite - es geht um einen einfachen butterkuchen, den ich backen möchte und ich einfach mal einen richtwert für hefe-mehl verhältnis zu haben.

also wenns um pizzateig oder kuchen mit wenig belag geht - halber würfel auf 500g. wenns schwerer ist oder schneller gehen muss - mehr.

lg und nochmals danke!
mirjam
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.471 Beiträge (ø2,37/Tag)

Hallo mirjam,

ich nehme immer auf 500g Mehl einen Würfel oder eine Tüte Hefe, 1/4 l warme Milch oder Wasser (Pizza), 100g Zucker, 100 g Butter(oder 4 El Olivenöl bei Pizza) und ein Ei.


Mein Apfelkuchen von heute


LG feuervogel




-------------------------
Die Götter lieben den Menschen der gutes Essen liebt
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.02.2004
1.658 Beiträge (ø0,26/Tag)

danke nochmals für eure tipps. hab heute nen butterkuchen (auf der hälfte doch mit obst belegt) gebacken und der ist echt sooo lecker geworden...

lg mirjam
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.