Ein feines Spargelgemüsegericht "gedünstet"!


Mitglied seit 13.02.2004
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Grünes Spargel- Kohlrabigemüsecurry a` la Govinda Naam

Für 4 Personen
Zubereitungszeit ca. 30 Min.

Zutaten:
20 Stück Grüner/frischer Spargel oder Spargel weiß
2 mittelgroße Kohlrabi
3 mittelgroße Frühlingskartoffeln
2 EL. Olivenöl extra Virgine
¼ Tasse Weißer Traubensaft
4 EL. Süße Sahne/Veganer: 4 EL. Kokoscreme
2 TL. Sharkara (ayurvedischer Zucker) oder Brauner Zucker aus Zuckerrohr
1/6 TL. Asafoetida/Knobifans: ½ ausgepresste Knoblauchzehe
ca. 1 ½ TL. frisch gemahlenes Curry mittelscharf
¼ TL. Braune Senfkörner
4 Msp. Schwarzen Pfeffer
¼ TL. Ingwer frisch und fein gehackt
ca. ½ TL. Bio- Kräutersalz

Zubereitung:

Spargel waschen, beim Grünen Spargel ca. 3- 4 cm vom unteren Ende abschneiden und bis 5 cm unter der Spargelspitze schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, von der Spargelsitze an (Bitte die Spitze wegen des schönen Aussehens schön lange lassen).
Kohlrabi (“Holzfreien“ nehmen) schälen und in 5 mm dicke und schöne Stifte schneiden. Nun die feinen Frühlingskartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Große Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und die Gewürze im Öl anschwitzen, zuerst die Senkkörner vorsichtig zum „Springen“ bringen, Temperatur reduzieren und die restlichen Gewürze zufügen und den Zucker leicht karamellisieren. Jetzt das geschnittene Gemüse zugeben und alles mit dem weißen Traubensaft ablöschen. Bei mittlerer Temperatur ca. 10 Min. weiter köcheln lassen, nun die Sahne/Kokoscreme unterrühren, mit dem Kräutersalz abschmecken und nochmals weitere 5 Min. weiter kochen lassen. Nun die frischen Kräuter unterziehen und 1 aufkochen lassen. Fertig und mit leckerem Basmatireis anrichten und mit kleinen Tomaten und Dill anrichten.
Bon Appetit
Meine Empfehlung, dazu einen Rheingauer Riesling oder 1 Glas Weißen Traubensaft hebt noch die Geschmacksnerven an!

Frank W. Lotz, TM-Lehrer & Experte für Vedische (Ganzheitlich im Einklang mit dem Naturgesetz) Ernährung & Bestseller Autor im Bereich von gesunder Lebensweise. Das Motto der Vedischen Lebensart: \"Erfreu Dich am Leben und sei immer glücklich!\"
Zitieren & Antworten
Angehängte Datei

Mitglied seit 13.02.2004
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hier nochmals mein Rezept als Bilddatei:
Bon Appetit

Gruß

Frank W. Lotz
Zitieren & Antworten
Angehängte Datei

Mitglied seit 13.02.2004
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

P.S. Im Rezept sind noch 1 TL. frischer Thymian, frischer Oregano und 1 TL. frischer Dill beigefügt!
Es wird zum Schluß dem Gemüse untergezogen.
Frank
Zitieren & Antworten
Angehängte Datei

Mitglied seit 13.02.2004
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Freunde, leider klappte das Aufladen nicht auf diesen \"Thread\" aber in mein Album, das klappte!
Apropos, das Rezept ist heute zum ersten mal gekocht worden, und schmeckte herrlich!
Gruß
Frank
Hier findest Ihr das Bild:
http://www.chefkoch.de/user-fotos.php?id=771
Let´s cook baby!
P.S. Meine 3 \"Frauen\" (Andrea und meine 2 Mädels Valentina & Vera) waren begeistert
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine