Vegetarischer Mittwoch 24.2.16

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
18.523 Beiträge (ø3,2/Tag)

Guten Morgen an @lle !

Bei mir gibt es heute :

Ruculasalat mit roter Bete
Hirseauflauf
Birnen-Crumble mit Eis

Wünsche allen einen schönen Tag

liebe Grüße
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2007
21.199 Beiträge (ø5,51/Tag)

Hallo zusammen,

heute gibts bei mir Pasta mit Barlauchpesto, das ich noch eingefroren habe.

@Anna:
So viel zum Thema "Pesto auf welche Weise haltbar machen". Na!

@Kati:
Das waere mir fuers Abendessen einfach zu spaet. Das muss wenn moeglich (und das ist es fast immer) vor 19 Uhr sein.

LG und schoenen Mittwoch
Margie

P.S.
Gestern war tatsaechlich nachmittags die Sonne draussen!! hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2013
1.716 Beiträge (ø0,97/Tag)

Hallo,

bei uns gibt es heute eine leckere Gemüsepfanne mit viel Staudensellerie, Paprika und Pilzen

LG Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2007
1.311 Beiträge (ø0,33/Tag)

Guten Morgen,

das Seitan-Gyros von gestern war sehr sehr lecker. Ich hab statt Reis Fladenbrot serviert. Ein Bild habe ich davon hochgeladen: Seitan-Gyros mit Fladenbrot und Tzaziki.

Heute kommt die Blumenkohl-Curry-Suppe aus dem gestrigen Thread auf den Tisch!

LG Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2014
860 Beiträge (ø0,73/Tag)

Guten Morgen

Bei uns gibt es heute noch einmal die Blumenkohl-Curry Suppe von gestern und jeweils einen Rest von Sonntag und Montag.

Am Donnerstag wird dann wieder frisch gekocht. Habe noch Mangold im Kühlschrank und denke an eine Mangoldtorte. Kann mir jemand eine nicht allzu aufwendige Version aus den CK-Rezepten empfehlen Wichtige Frage

Liebe Grüße

Monika 56
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2013
177 Beiträge (ø0,1/Tag)

Guten Morgen,

heute gibt es bei uns Spinatklößchen mit Tomatensoße und Käse überbacken.

LG JaLo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.09.2015
241 Beiträge (ø0,3/Tag)

Guten Morgen,

habe gestern ein "neues" Rezept für Hummus ausprobiert.
Sonst habe ich immer dieses
gemacht und fand es lecker.
Aber irgend etwas störte mich, fehlte keine Ahnung, hat nicht so geschmeckt wie früher bei meiner Freundin.
Nun habe ich ein ganz einfaches ausprobiert nach dem Rezept von Yotam Ottolenghi aus dem Jerusalem Kochbuch.
Ohne Kreuzkümmel oder anderen Schnickschnak...war sehr lecker und endlich wie früher bei meiner Freundin Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

@Kathi.....mir is bis dato noch nix schlecht geworden *klopfaufholz
Aber meistens koche ich ja mit wenig Zutaten (ohne Milch, Sahne, Kräuter etc ) wenn ich es den SO lange aufbewahren will.

@Christine.....Mmmhhh das Gyros Bild sieht toll aus, sehr ansprechend....wird gleich auf die to-do Liste gespeichert Lächeln

Heute gibt es für mich (weils spät wird) Falafel und mein Mann bekommt Schawarma, der Laden ist gleich um die Ecke von
meiner Physio und daher sehr praktisch.

LG Mel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2008
1.465 Beiträge (ø0,45/Tag)

Morgen zusammen,

bei mir gabs gestern Mittag Pfeil nach rechts Kartoffelstampf, gebratene Räuchertofuwürfel und Sprossensalat (Alfalfa, Buckshornklee) mit gerösteten Kernen.
Meinen Standard-Kartoffelstampf mache ich mit Olivenöl, Knoblauch, etwas Zitronensaft und Salz/Pfeffer/Paprikapulver/Curry.

Abends habe ich noch eine Horde hungriger Männer mit einem Weißkohl-Kartoffel-Auflauf versorgt. Das Ei habe ich durch Soja-Creme-fraiche ersetzt.

Bei mir wirds heute auf jeden Fall was mit Weißkohl geben, habe noch mehr als einen halben Kopf, der weg muss. Gibts irgendwelche Lieblingsrezepte von Euch? Möglichst vegan oder veganisierbar.

@Christine: Hätte echt Lust das Gyros zu machen, aber Seitan ist ganz schön teuer Was denn nun? hab gestern extra im Bioladen geschaut. Selbermachen geht natürlich immer, aber finde es schon recht aufwendig. Machst Du ihn denn selber?
@Margie: Hui, da wirds wohl Zeit das Pesto zu verbrauchen, die nächste Bärlauchsaison steht ja schon vor der Tür Lächeln

Liebe Grüße
Anna
die auch gerne früh zu Abend isst.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.09.2015
241 Beiträge (ø0,3/Tag)

@Anna.....wenn ich Weißkohl habe, dann mach ich den gerne so:
Bockshornklee, Senfsamen, Kumin, Chilli und ein paar Samen vom schwarzen Kümmel. Anbraten bis alles duftet und
die "Samen" springen, dann Zwiebeln und Weißkohl rein, braten bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Mit Sahne (Soja oder Hafer) ablöschen, dazu Pellkartoffeln.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.09.2015
241 Beiträge (ø0,3/Tag)

Weil ich gerade über ein Rezeptbild gestolpert bin......kleiner Tip, falls ihr sie nicht kennt
Baozi
Hier werden sie mit Fleisch gefüllt, aber ich und selbst mein Mann lieben sie mit einer Füllung aus
Kohlrabi und Möhrchen. Diese ganz fein schneiden, mit dunkler Sojasosse, Austernsauce und Chilli anbraten.
Danach die Teigtaschen füllen. Wenn fertig, in Hosiensauce tunken und geniessen....
Achtung Hosiensauce schmeckt etwas nach "Lakritze", muss man also mögen.
Ich glaube, die muss ich dringendst mal wieder machen. Schmecken übrigens auch kalt sehr gut.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.02.2004
816 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallöchen zusammen,

ich werde heute Spaghetti Carbonara vegan austesten. Die Sojasahne werde ich selbst herstellen nach dem Rezept das mir Anna letztlich verlinkt hat. Dazu gibt es den Rest Feldsalat aus meinem Kühlschrank - der sieht noch gut aus. Den Rest Blattsalat-Rohkost-Mix musste ich leider entsorgen traurig

Bei der Verabschiedung gestern gab es eine vegetarische Suppe aus Süßkartoffeln, Pastinaken, Möhren, Kartoffeln und Zwiebeln...das Ganze wurde schön püriert. Ich bin ja kein Suppenfan, aber diese Suppe konnte man gut essen, auch wenn ich sie für mich wohl nicht kochen würde. Sehr sättigend war sie zudem noch.
Es gab auch noch frisches Ciabatta mit diversen Aufstrichen, die bis auf einen alle vegetarisch waren...nach dem Essen Knabberkram (für Süßschnäbel und Andere) und alkoholfreie Cocktails.

@ Gemüse "verstecken" für Kinder
Hm, also was Gemüse angeht hat es meine Mutter dann ja wirklich leicht mit mir gehabt. Die Auswahl an Gemüse die es bei uns zuhause gegeben hat war zwar nicht riesig, aber das was es gab mochte ich alles....ok, Rosenkohl war nicht mein Favorit, wurde aber gegessen. Dafür hatte meine Mutter eher Probleme, dem Kind den Sonntagsbraten schmackhaft zu machen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen. Da habe ich oft nur Beilagen und Soße (ok die war zweifelsfrei nicht vegetarisch, aber als Kind ist einem das wurscht) oder Salat verdrückt.

LG
Michaela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.04.2010
2.591 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo zusammen,

bei uns sind gestern jede Menge Nudeln und auch Soße übrig geblieben, das war allerdings so geplant Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen weil ich heute mit der Großen eislaufen gehe. Es ist noch etwas Feldsalat da und eine Gurke welche weg müßte, vielleicht mische ich das als Salat einfach zusammen.

@Lamäng: ich glaube das Rezept für die Baozi oder ähnliches ist bei mir schon eeeewig gespeichert....ich möchte gern mal wieder Nudelpäckchen (DimSum) im Garkörbchen machen, da passen diese Teigteilchen auch wunderbar dazu. Ich habe verschiedene vegetarische Füllungen, die ich austausche. Hefeteig schmeckt auch prima mit Sesamöl eingestrichen, gehackte Frühlingszwiebel drüber, aufrollen und garen *lechz*
Momentan läßt es einfach die Zeit nicht zu....

LG

Silke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.09.2015
241 Beiträge (ø0,3/Tag)

@Silke....DimSum sind auch lecker. Hab ich aber noch nicht selbst gemacht! Machst du den Teig selber? Oder kaufst du da
fertigen Teig? Wenn du die selber machst, gibst du mir das Rezept *lieb guck Küsschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2014
358 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo,

bei mir gab es heute: Suesskartoffeln mit Paprika-Feta-Oliven-Salat . Anstatt wie im Rezept mit Hummus oder Tzaziki usw., hab ich Sour Cream genommen.

LG,
Susi (die sich die Baozi gleich mal gespeichert hat, danke schoen! Lächeln )
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2003
2.469 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo zusammen!

Hier gab es den Rest Vollkornnudeln mit Soja-Bolognese, dazu Feldsalat mit Möhren.

Liebe Grüße
Birgit
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine