Vegetarischer Freitag 24.2.12

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
18.655 Beiträge (ø2,85/Tag)

Hallo und guten Morgen !

@Canell
Ja die rote Bete wurde roh verwendet Lächeln

Bei mir gibt es heute :

Waldorfsalat
Couscous mit Gemüse
Kirscheis

Wünsche allen einen schönen Tag Lächeln

liebe Grüße
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2008
689 Beiträge (ø0,17/Tag)

Morgen,

bei uns gibts heute die schon gestern geplante Hirse-Möhren-Pfanne Na! .
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2004
4.243 Beiträge (ø0,73/Tag)

Guten Morgen,

ich war gestern erst spät zu Hause und hatte keine Lust mehr, grossartig zu kochen. In solchen Fällen müssen immer Nudeln bei mir herhalten Na! .

Margies Süßkartoffelauflauf gibt es deshalb heut abend.

Liebe Grüße
Vegetarischer Freitag 24 2 12 657139035 Vegetarischer Freitag 24 2 12 3188373017

Gaby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2008
360 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

bei uns gibt es Kartoffel-Lauchcremesuppe,dazu ein Bauernbrot mit Butter und Schnittlauch.

Für heute Nachmittag habe ich den Hefeteig für Friedas genialen Hefezopf gerade geknetet,

der muss jetzt 2 Stunden gehen und darf dann weiterverarbeitet werden. Na!

LG Habibti123
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2008
1.960 Beiträge (ø0,49/Tag)

Morgen zusammen,

gestern auf der Fahrt nach Berlin hatte ich ein Käsebrot, Apfel und von diesem Bananenbrot dabei. Das haben meine Ma und ich in Teamwork Mittwochabend noch auf die Schnelle gebacken und es ist köstlich!
Abends in Berlin wurde dann gekocht: Brokkoli, Zwiebel-Currysauce und Basmatireis.

Für heute Abend bestehen noch keine genauen Pläne, aber vermutlich wird Chinakohl verarbeitet.

Liebe Grüße,
Anna

@Birgit und alle anderen Faster: Viel Kraft und gutes Durchhalten! Bis vor ein paar Jahren habe ich auch immer Verzichtet, bin aber wohl mit dem Alter ein wenig träge geworden *ups ... *rotwerd* bzw. ernähre ich mich mittlerweile ziemlich gesund, dass ich es nicht mehr für unbedingt notwendig halte.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2005
7.256 Beiträge (ø1,41/Tag)

Morgen zusammen!

Gestern hatte ich vergessen den link zu setzen für die Fenchelsphagetti .
Das Gericht war köstlich zusammen mit Pinienkernen und Parmesan.

Heute abend wird es hier ein Curry mit Kartoffel, Paprika + Aprikosen geben, aber ohne die Sahne. Stattdessen werde ich Kokosmilch oder Joghurt nehmen. Vorweg wieder ein grüner Blattsalat.

Gruß sojamurmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2011
96 Beiträge (ø0,03/Tag)

Huhu zusammen,

ich hab heute viel vor. Will diverse Fingerfoods fürs Turnier zum Mitnehmen machen. Auf meiner Liste stehen: Margies Grünkernbällchen, Burritoröllchen, Reispapierröllchen und Muffins (kann mich nicht entscheiden, entweder einfach dunkle Schokolade oder weiße Schokolade und Himbeeren). Deswegen gibts heute Abend "nur" Nudeln mit Basilikumtofu-Bolognese. Die Sauce hab ich noch eingefroren und die Nudeln brauch ich als Vorbereitung fürs Turnier ;)

Zum Frühstück gibts gerade Quark mit Obst und Nüssen und heut Mittag hab ich nur nen leichten gemischten Salat mit Feta dabei.

LG
Christina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.01.2011
911 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo zusammen,

wir waren gestern auch erst spät zu Hause, daher wurden schnell Spaghetti gekocht und dazu gab's gekaufte *ups ... *rotwerd* Sojabolognese, die mit Gewürzen noch gepimpt wurde. Und das hat richtig lecker geschmeckt! Falls für eine eigene Bolognese, die ja doch einiges an Zeit braucht, mal keine Zeit ist, ist das auf jeden Fall mal eine Alternative.

@Alex: Dein Suppenteller sieht toll aus. Ich kann mir vorstellen, dass die Kiddies da Appetit auf Gemüse bekommen. Die Grünkernklößchen haben wir auch schon ab und an für klare Suppen benutzt und finden sie toll.

Hier ist dermaßen ekeliges Wetter (10 Grad und Sprühregen). Aber wir wollen nachmittags in die Sauna gehen, da ist es, bis auf die Zeit im Saunagarten, relativ egal. Sollte das Restaurant dort was Gutes zu bieten haben, könnte ich mir vorstellen, dort eine Kleinigkeit zu essen. Sonst müssen wir mal gucken.

Auf jeden Fall werde ich gleich mal schauen, was für Brote ich an diesem Wochenende so backen werde.

Viele Grüße

Karen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.05.2006
1.021 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

ich denke, ich probiere heute mal Quinoa aus. Mit geschmorten Rübchen.

Ansonsten knabber ich grad an Reiswaffeln. Zuhause wartet allerdings noch eine Schale Nudeln mit ein paar kleinen Stückchen Kürbis aus mich. Oder Wirsing mit Erdnussauce und Reis.


Liebe Grüße,
Laith
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2005
5.776 Beiträge (ø1,09/Tag)

Guten Morgen!

Heute hat meine Großmutter Geburtstag, darum werde ich gleich einen Apfel-Quark-Kuchen backen, den gibts dann heute und vermutlich auch noch am Wochenende zum Kaffeetrinken. Zum Mittagessen darf ich endlich wieder selber den Kochlöffel schwingen, es gibt Gnocchi (selbstgekauft) mit Blattspinat und Champignons.

@Anna: Das Bananenbrot klingt echt lecker! Ist aber eher ein Kuchen, oder? Also, "richtiges" Bananenbrot ist meiner Erfahrung nach ziemlich kompakt und nicht so locker wie ein normaler Rührkuchen...

@Karen: Nach Sauna wäre mir auch, hier ist es ziemlich grau und windig... Was denn nun?

Viele Grüße
Kati.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2011
96 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ein paar von euch sind doch so Brotspezialisten. Ich würde gerne das Zweisteigerbrot backen. Allerdings als Brötchen. Meint ihr das geht so einfach mit dem Teig? Außerdem würde ich gerne das Weizenmehl 550 durch Dinkelmehl (630) ersetzen. Darf man das? Oder muss ich dann etwas wegen der Flüssigkeitsmenge beachten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2005
5.776 Beiträge (ø1,09/Tag)

@Hopfikoch:
Ich bin zwar kein Experte (vor allem nicht im Brötchenbacken), aber nach meiner Erfahrung lassen sich Weizen- und Dinkelmehl problemlos austauschen. Dürfte bei der Flüssigkeitsmenge auch keinen Unterschied machen, wobei ich da sowieso immer nach Gefühl arbeite. Ich gebe anfangs immer etwas (50-100ml) weniger Flüssigkeit an den Teig und schaue dann, wie er sich kneten lässt. Gerade für Brötchen sollte der Teig ja nicht klebrig sein, sonst lassen sie sich nicht gut formen und laufen dann breit.
Ansonsten würde ich das Rezept so lassen, die Hefemenge dürfte auch passen - vielleicht brauchst du mit einer geringeren Flüssigkeitsmenge aber etwas längere Gehzeiten.

Viel Erfolg beim Backen!
Kati.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2009
1.593 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo zusammen,

HOPFI

die Mehlsorten kannst Du ohne weiteres austauschen. Ich backe ja nur mit VK Mehlen und probiere gerne verschiedene Mehlsorten aus. Auch schonmal exotischere wie Kichererbsen-, Qinoa- oder Kastanienmehl. Mit der Flüssigkeitsmenge würd ich es so wie Kati machen: nach Gefühl Na! Lieber am Ende was nachschütten als gleich zuviel dazu geben. Der Teig sollte elastisch aber gut formbar sein und nicht mehr an Schüssel oder Händen kleben.

Ausserdem musst die Backzeit für Brötchen ensprechend anpassen, aber es wird schon klappen Lachen

Ich war gestern im Restaurant. Für mich gab es Gemüse mit Tagliatelle. War ganz gut, wenn auch die Nudeln zu weich waren.

Alles Liebe

Fenji
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2011
96 Beiträge (ø0,03/Tag)

Vielen lieben Dank!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
2.810 Beiträge (ø0,88/Tag)

Hallo,


hier ist strahlender Sonnenschein bei 17° Lächeln

Es gab heute Kartoffelhälften mit Kräuterdip. Am Freitag mal was Schnelles......

Hopfi, da die mehlsorten ziemlich identisch in der Typzahl sind, kannste das beruhigt machen....

Für Flüssigkeit gibts da so ne Grundregel:

Bei Brötchen: 50-55% Wasser der Mehlmenge (Bsp: 1KG Mehl, 500-550ml Wasser)
Bei Brot: 60-70% Wasser der Mehlmenge
Salz: 2% der Mehlmenge

Die Flüssigkeit, das kommt drauf an, ob man helles oder dunkles Mehl nimmt. Roggenteige müssen z,B. auch feuchter sein. Am besten, man gibt das Wasser in einen Messbecher, gibt das Meiste dazu, knetet und bei Bedarf gibt man nochmal dazu....

@Fenji, NUR mit VK? Hut ab, aber ich könnte mir es nicht so richtig vorstellen... Mag gerne mal helles Gebäck Na!

Schönen Tag noch....

Viele Grüße Yannik

Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine