Vegetarische Tomatensuppe DRINGEND gesucht


Mitglied seit 26.10.2007
363 Beiträge (ø0,09/Tag)

hey
ich suche echt dringend ein rezept für eine tomatensuppe die
a) einfach geht und schnell ^^
b) vegetarisch ist
leider habe ich bis jetzt noch nix gefunden ... hier bei chefkoch Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen
also bitte helft mir schnell ^^
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2006
18.004 Beiträge (ø4,15/Tag)

Hallo Backteam,

ich hab noch keine Tomatensuppe gesehen, die nicht vegetarisch wäre...

weiß -blaue Grüße
Cry
(Nr. 1 des CdbS)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2006
18.004 Beiträge (ø4,15/Tag)

...man muß nur das Fruchtfleisch vorher rausnehmen...Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen (nicht böse sein, ok?)

weiß -blaue Grüße
Cry
(Nr. 1 des CdbS)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
10.126 Beiträge (ø2,34/Tag)

Hallo,

probier mal diese Tomatensuppe aus. Einfacher und schneller gehts wirklich nicht - und GARANTIERT Vegetarisch Na!


Liebe Grüße
Vegetarische Tomatensuppe DRINGEND gesucht 1136075108

Nr. 190 CdbU, Nr. 53 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.138 Beiträge (ø2,01/Tag)

Hallo,

hier findest Du ganz viele Tomatensuppen. Wenn Du die Fleischbrühe, die oft verwendet wird, durch Gemüsebrühe ersetzt, ist es vegetarisch.

Grüße

Rosine


Ich habe keine Signatur
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.105 Beiträge (ø2,77/Tag)

Hallo.

Die schnellste Tomatensuppe, die ich kenne:

Einen EL Butter schmelzen, 1 EL Mehl dazu, eine helle! Mehlschwitze herstellen. 1 - 2 EL Tomatenmark dazu, etwas mit anschwitzen. Immer wieder mit kräftiger Gemüsebrühe (instant) ablöschen, gut rühren, damits keine Klümpchen gibt. Mit Zitrone abschmecken, evtl. Sahne oder Sauerrahm mit rein geben.

So, schneller gehts ja kaum. Und vegetarisch isse auch noch. Evtl. kannst ja noch nachsalzen.

LG Annette
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.105 Beiträge (ø2,77/Tag)

...wenns doch Klümpchen gibt, einfach mit dem Pürierstab durchgehen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2004
4.696 Beiträge (ø0,9/Tag)

Hallo,

Sollte die Tomatensuppe nicht nur vegetarisch, sondern VEGAN sein, musst Du natürlich die Sahne durch entsprechende Produkte auf Sojabasis ersetzen.

Liebe Grüsse sendet

FADI

Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.

Christian DIOR
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2005
5.086 Beiträge (ø1,1/Tag)

hi,

man kann eine vegane Tomatensuppe auch mit Reis-Drink natur machen. Der Vorzug ist, das Reismilch bereits eine eigens fermentierte Süsse mit bringt (Malzzucker) und somit wunderbar mit frischem Tomatenfleisch harmoniert.

Beispiel:

Öl in eine höhere Pfanne oder breiten flachwandigen Topf heiß werden lassen und reichlich fein gehackte Schalotten, Möhrenraspeln, Sellerie mässig glasig-braun anschwitzen. Gehäutete und entkernte Tomaten hinzugeben und sanft köchelnd einreduzieren, mit Reismilch ablöschen und nochmals einschmörgeln. Dann soviel Reismilch aufgiessen, daß eine leicht sämige Masse entsteht und würzen: Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Lorbeerblatt...ect. Die Suppe jetzt bedeckelt leicht weiterköcheln oder auf der heißen E-Herd platte ziehen lassen. Jetzt kannst du die Suppe durch ein Sieb passieren und gibst am Ende noch einen Spritzer Zitronensaft hinzu. Diese Art der Suppe kannst du auch mit Nudelsternchen oder Suppenfäden anreichern. Die Stärke der Suppennudeln dickt natürlich an.

Dazu schmeckt vegan/vegetarische Röstbrot oder Baguette.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo, habe die Woche gerade eine von CK ausprobiert und wir fanden sie super. Also wenn es auch eine "etwas ungewöhnliche Tomatensuppe" sein darf, kann ich diese nur empfehlen! hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.447 Beiträge (ø6,58/Tag)

Hallo Backteam!

In der Datenbank sind bald 180 Rezepte mit Tomatensuppe. Da wird sich doch was finden lassen?



LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.10.2007
277 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Backteam,

Tomatensuppe mache ich so:
(Rezept für 2 Personen)

Zutaten:
1 Schalotte
1 Dose Tomaten
Olivenöl
frisches Basilikum

frischer (am besten junger) Knoblauch
frische (nach Möglichkeit) Blattpetersilie

Schalotte zerkleinern, andünsten, Basilikum beifügen. Wenn die Schalottenstückchen goldgelb sind, den Inhalt der Dose Tomaten zugeben. Dose mit Wasser auffüllen, ebenfalls zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei geringer Temperatur köcheln.

In der Zwischenzeit aus einer Knoblauchzehe, Petersilie und Olivenöl ein Pesto herstellen. In ein kleines dekoratives Gefäß abfüllen.

Nach etwa 25 Minuten die Suppe durch ein Sieb passieren. Jetzt hat man eine schöne klare Suppe.
Sie wird in Teller gegeben, darauf kommt ein Löffelchen des Petersilien-Pesto.

Wenn man keinen Knoblauch mag, schmeckt dieses Süppchen auch sehr gut, wenn man kleine Weißbrotwürfelchen in reichlich Butter knusprig brät und auf die Teller gibt.

Mein Mann liebt die Doppeldecker-Variante!

Dieses Süppchen schmeckt südlich, ist leicht und - billig.

LG
verdura
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2007
363 Beiträge (ø0,09/Tag)


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2005
5.086 Beiträge (ø1,1/Tag)

tja,...hat das Backteam Buchstabennot???...Gebe auch gerne noch Rezept für Buchstabensuppe...sogar vegan!

LG Na!
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine