Weihnachtsmenü für 10 Personen


Mitglied seit 30.11.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

am 2. Weihnachtstag habe ich meine Familie zu Besuch und soll ein Weihnachtsmenü kredenzen.

Insgesamt sind wir 10 Personen.

Mir macht es sehr viel Spaß zu kochen, jedoch habe ich noch nie für soviele Leute gleichzeitig gekocht.

Ich habe einen Herd mit 4 Platten, einen Backofen.

Gerne würde ich eine Vor- , Haupt- und Nachspeise kochen.

Ich habe Angst, dass es aufgrund der Anzahl der Personen und der kleinen Küche schief geht :(

Meine Kochfertigkeiten würde ich so mittelmäßig einordnen.

Nun die Frage. Welches Menü würdet ihr Kochen?

Lieb wäre mir ein Menü, was ich gut vorbereiten kann.

Auf nette Antworten freue ich mich

Viele Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
16.367 Beiträge (ø2,35/Tag)

¡Hola!

Erstmal herzlich willkommen hier Lachen Was hast du dir denn ungefähr vorgestellt? Darf alles verkocht werden oder gibt es Allergien oder Abneigungen? Dann wird es schon etwas einfacher dir Tipps zu geben.

Saludos chica Weihnachtsmenü 10 Personen 4139525791
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo :)

Danke für die nette Begrüßung.

Also Allergien gibt es keine. Alles "Fleischesser", wobei Fisch auch super ist. Ich meine damit, keine Vegetarier :)

Als Vorspeise könnte ich mir gut eine Hühner- oder Rindfleischsuppe vorstellen, oder ein Salat mit gebackenem Ziegenkäse oder so. Ich bin da aber auch gerne für neues offen, wenn ich das mit meinen Fähigkeiten hin bekomme Lächeln

Hauptspeise und Nachspeise wirklich gar keine Ahnung. Ich finde Gans oder Ente sehr lecker. Ich denke aber wegen der Personenanzahl wäre es schwer alles Fertig zu bekommen ( mit Beilagen ) und so.

Nachspeisen mag ich persönlich nicht so. Ich stehe da mehr auf "Käseplatte" und sowas. Da die Allgemeinheit dies aber nicht mag, würde ich was süßes machen. Was weiß ich leider nicht ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
16.367 Beiträge (ø2,35/Tag)

¡Hola!

Hast du Gans und/oder Ente für so viele Personen schon mal gemacht? Da brauchst du ja ganz schön viel Platz im Backofen. Was hältst du von der Gänsebrust NT ? Davon kriegst du mehrere auf einmal in den Ofen und kannst dich nebenher den anderen Gängen und Beilagen widmen. Wenn du Serviettenknödel dazu möchtest könntest du diese auch schon am Vortag machen, in Scheiben schneiden und kurz vor dem Servieren in Butter anbraten. Dazu Rotkohl den du ebenfalls vorbereiten kannst.

Sehr beliebt ist derzeit hier Petersilienwurzelessenz die eben mal was anderes ist.

Ich werde an Weihnachten in Anlehnung daran einen Brombeer-Fool mit Spekulatius statt Amarettini machen.

Saludos chica Weihnachtsmenü 10 Personen 4139525791
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2006
8.225 Beiträge (ø1,36/Tag)

Hallo Dirkilein,
.
wenn Du noch nie Ente oder Gans zubereitet hat würde ich das nicht gerade für so viele Personen und zu so einer Gelegenheit testen. Ich würde Dir zu einem Schmorgericht raten, dass Duam Vortag vorbereiten kannst und am 2. Feiertag nur noch aufwärmen müsstest, z.B. einen schönen Rinderbraten, ein Wildgulasch oder auch Kalbs- oder Ochsenbäckchen ... das könnte man ja alles mit Gewürzen auf "weihnachtlich" trimmen Na!

LG Eva
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben