Newsletter

Wildkraut Melle


Mitglied seit 16.02.2004
3.659 Beiträge (ø0,68/Tag)

Wer kennt Melle? Ist so ein Mittelding von Spinat und Mangold. Wächst wild und auch im Garten. Meine Oma (Gotthab sie Selig) hatte ein super Rezept so mit Graupen Fleisch und Kartoffeln Wer Kennt Diesses Rezept und Kann mir weiterhelfen. Meine Mutti würde sich aus sehr freuen, Denn sie hat es versäumt Ihre Mutti noch zufragen. Danke Ihr Lieben Anitteb
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.163 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo Antitteb,

ich denke Du meinst Meld e oder den Weißen Gänsefuss, ein Rezept für einen Auflauf mit \"Melde\" (Gänsefuss) gibt es natürlich auch im CK, allerdings nicht das gesuchte Rezept, dennoch hier erstmal

Auflauf mit Gänsefuss

Wenn Du in der Forensuche Gartenmelde oder Gänsefuss eingibst, erhälst Du noch ein paar Threads zu dem Thema, auch im Magazin hat Sonja* bei den Wildkrautern schon über Gänsefuss geschrieben.

Ich schaue noch mal, ob ich ein Rezept mit Graupen und Melde finde.


LG Sofi Let´s cook baby!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.163 Beiträge (ø0,51/Tag)

... oh, Entschuldigung, jetzt sind mir doch die Links durcheinander gekommen traurig. 2. Versuch

Auflauf mit Gänsefuss


LG Sofi Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2004
3.659 Beiträge (ø0,68/Tag)

Danke schön Sofi, Lachen es ist Melde die ich meinte, aber bei uns in der Familie hieß es einfach Melle.

Kannst Du mir auch sagen woher ich Melde oder Gänsefuß bekomme. Meine Oma hatte es immer im Garten.
Leider haben wir keine Samen.

Gruß Anitteb
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.163 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo Anitteb,

unter dem 1. (falschen Link) hatte ich zwei Links erwähnt. Ich würde es mal beim VEN versuchen. Die Adresse ist zwar schon älter, aber den Verein zum Erhalt der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) gibt es bestimmt noch:


Info: VEN, Ursula Reinhard, Sandbachstraße 5, 38162 Schandelah, Tel und Fax 0 53 06-14 02.
Gegen 13 Mark (heute?) als Vorauskasse gibt es dort eine umfangreiche „Tauschliste“, das Gesamtverzeichnis aller betreuten alten Sorten und seltener Arten des gesamten Nutzpflanzenspektrums.


Vielleicht kann Dir auch ein Gärtner den Samen besorgen.


LG Sofi Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.151 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo, Anitteb
Gartenmelde in Weiß und rot, sowie den Riesengänsefuß und noch gaaaanz viele andere wunderbare Wild-, Salat- und Würzkräuter findest du bei \"ruehlemanns\" . auch unter dieser Adresse im net.

liebe Grüße von angi, die sich schon auf die Gartensaison freut!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2004
3.659 Beiträge (ø0,68/Tag)

hallo angi, LachenDanke werde sofort nachschauen. GRuß Anitteb LächelnIch hoffe wenn die Gartensaison los geht, das ich den Samen habe. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.151 Beiträge (ø0,19/Tag)

Ja klar., hast du bis dahin den Samen!! Lachen
Laß dir auch ihren aktuellen Katalog mitschicken!
ist kostenlos und sehr, sehr interessant!!

Grüßle, angi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2004
3.659 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo angi, Lachen was meinst du was ich gerade gemacht habe.
Samen und Katalog bestellt.
Bin sehr häppi weil weißt du was es heißt ein Rezept zu haben, das man als Kind geliebt hat und dann hat man es nicht mehr.Mein Mutti ist auch glücklich das ich (ich hoffe es) den Samen bekomme.
super DANKE
Anitteb

Das man so viel Hilfe übers net bekommen kann habe ich nicht gewußt, bin ziemlich überrascht. 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.09.2003
13.834 Beiträge (ø2,5/Tag)

Hallo an alle Meldefreunde.




Sie ist sehr schmackhaft und in der nicht so üppigen Nachkriegszeit und auch später haben wir sie gerne als Spinat gegessen. Geerntet wurden sie aber an Brachen Feldrainen, denn es ist ein Unkraut. Im Garten wurde sie rigoros ausgerottet. Sollte sie jetzt inzwischen kultiviert sein für den Hausgebrauch, dann o.k. Skeptisch wäre ich doch, weil es ein Unkraut ist. Genau wie Brennessel köstlich angerichtet werden, als Spinat u.ä. Im Garten würde ich sie aber nicht dulden.
Denkt mal drüber nach. Gibt es andere Erkenntnisse, dann laßt mich bitte nicht dumm sterben.



VG Jürgen und Nancy im Doppelpack

Ohne Wein und Brot ist die Liebe tot.
Deutsches Sprichwort
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2004
3.659 Beiträge (ø0,68/Tag)

hallo jürgen und fNancy

habe nicht vor sie in den Garten zu pflanzen, versuche es in Balkonkästen. Berichte dann noch mal, wird dann wohl est im Sommer sein.

gruß anitteb
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine