Menue rund um Rouladen mit Apfel-Pflaumefüllung


Mitglied seit 20.03.2005
3.444 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo liebe Menue-Köche!

Jetzt hab ich hier im Forum geschmökert und bin schon ein wenig auf den Geschmack gekommen unser Weihnachtsmenue ein wenig bewusster aufeinander abzustimmen..

Natürlich ist alles ein wenig drauf ausgerichtet, dass ich viel vorarbeiten kann.

Einige Ideen hab ich schon:

Als Vorspeise:

Petersilienessenz mit selbstgemachten Ravioli
Die Ravioli fülle ich normalerweise mit einer Ajvar - Hackfleisch - Frischkäsemischung, leicht scharf. Ich friere die Ravioli ein und lasse sie dann in der Suppe gar ziehen, hat bis jetzt immer gut geklappt.
Allerdings passt zur Petersilienessenz sicher eine andere Füllung: Ideen?
Oder evtl. lieber eine Paprikaessenz?

Als Hauptspeise:

Diese Rouladen mit Backpflaumen Apfel Füllung, welche Beilage (außer Klöße, die sind ja eher offensichtlich) könnte man dazu machen? Rotkraut finde ich etwas einfallslos dazu.....


Als Dessert hat es mir dieses angetan:

Tonkabohnen Creme Brulee mit Zitrus-Ragout


So, den Eingangsthread hab ich gelesen, ich weiß auch, dass man nicht Hauptzutaten nochmal verwenden soll und dass sowohl Mundgefühl als auch Geschmacksrichtungen abwechslungsreich sein sollen.

So, was geht besser, was gar nicht und was kann ich lassen?

Ich würde gerne auch ein Amuse servieren, was würde da passen? (da bin ich zugegebenermaßen gänzlich unerfahren)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.07.2010
754 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo

Zur Petersilie könnte ich mir eine Steinpilzfüllung gut vorstellen, vielleicht in diese Richtung ... Paprikaessenz passt -meiner Meinung nach- nicht in den Winter.

Wie wäre es mit Haselnussspätzle und caramelisierten Maronen oder glasiertem Gemüse zu den Rouladen? Machst du zu den Rouladen eine Sauce (ist sonst irgendwie nicht "rund")?

In welche Richtung soll den das Amuse gehen (Vegetarisch/Fisch/Fleisch)?
LG Lunetta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2005
3.444 Beiträge (ø0,64/Tag)

Haselnussspätzle, DAS ist ne tolle Idee! und Maronen... das ist ne tolle Idee!
Ist mal abgespeichert...


Naja, die Soße ergibt sich bei den Rouladen ja fast von alleine, hatte gedacht da einfach noch einmal die Füllung etwas aufzugreifen und Backpflaumen mit hineinzugeben, etwas Suppengemüse mitzuschmoren, etwas Wein anzugießen und dann daraus eine Soße zu zaubern, also eher wie ne klassische Rouladensauce.


Ich hab keine Ahnung was das Amuse angeht...*seufz* Aber kein Fisch, soviel ist klar, zu viele unterschiedliche Geschmäcker bei uns. na dann...
Vielleicht was weihnachtliches....

Und das mit der Paprikaessenz hab ich mir schon fast gedacht.

DANKE!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2008
352 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

nachdem du mir so viele tolle Tipps gegeben hast (das Krimidinner war ein voller Erfolg!), kann ich dir jetzt zumindest sagen, dass ich mal in einem Menue die glasierten Möhren gemacht hab. Das ist sooooo lecker, seitdem gibt es Möhren nur noch so bei uns. Das Beste, was einer Karotte passieren kann sozusagen. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Wäre das was?

Leider willste kein Fisch beim Amuse... sonst hätte ich was gewusst. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG kyrjuso
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.07.2010
754 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo

Wie wäre es als Amuse mit
Pfeil nach rechts Bresaola-Säckchen oder
Pfeil nach rechts kleinen Pfannkuchenbeutel

LG Lunetta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
18.210 Beiträge (ø4,59/Tag)

hallo,

vllt. wäre als Amuse diese Entenleberpraline mit Portweingelee etwas (für das Rezept im Thread nach unten scrollen).

Gruß Alex
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2005
3.444 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hi!

@Alex: die Entenleberpraline sieht phantastisch aus!!!

Hmmm....

Ich hab auch schon an den Platzerlteller von tierparktoni gedacht, allerdings ist das schon sehr aufwändig.

Der Link vom Pfannkuchenbeutel funktioniert leider nicht. Aber die Breasola-Säckchen würden ja auch zu Weihnachten passen...*lach* Der Sack vom Nikolaus... Lachen Lachen

Nochmal danke!!

Glasierte Karotten sind schon gesetzt, weiß nur noch nicht ob ich Maronen mit dazu mache oder nicht. Danke!!

OT: kyrjuso: ist ein cooles Spiel, oder?? Wir haben echt ne Menge gelacht, vor allem beim Ergebnis, das war schon nett gemacht. Hats du dir Hilfe für die Küche geholt, oder alles selbst gemacht? ich hab mir jetzt eine abgespeckte Version in Buchform geholt, das ist nicht so aufwändig. Werde ich demnächst mal machen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2008
352 Beiträge (ø0,08/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
OT: JA es war sehr witzig, nur haben wir vermutlich zuviel dabei getrunken und haben uns etwas vertüddelt. Keiner hat nachher mehr kapiert warum jetzt wer der Mörder war. Aber egal! Es war auch so super witzig. Hilfe hatte ich mir keine geholt, aber das war überhaupt kein Problem. Hatte ja alles vorbereitet und somit ging das dann mit dem Essen ganz fix.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2008
352 Beiträge (ø0,08/Tag)

Ups, zu schnell abgeschickt:

natürlich noch:

Liebe Grüße
kyrjuso
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine