Menü für 12 Personen


Mitglied seit 15.11.2010
270 Beiträge (ø0,08/Tag)

Welt zusammengebrochen Hallo zusammen ich habe bald die Cousins meines Mannes zu besuch...12 Personen total. Nun weiss ich nicht was kochen. Wollte Raclette machen da dies toll ist weil ich mich dann auch dazusetzen kann aber der einte Cousin ist keinen geschmolzenen Käse. Welt zusammengebrochen
Dann habe ich gedacht ich mache Chinoise aber seine Schwester ist nur Poulet und wenn in der Brühe schon das andere Fleisch war steckt sie's dort nicht rein und xtra nur für sie ein Ding ist mir zu blöde also föllt auch weg... Welt zusammengebrochen

was könnte ich noch machen? Ich dachte auch an Pizza aber das ist ein meeega aufwand weil ich alles selber mache und mein Mann will nicht das ich den ganzen Tag in der Küche stehe...

Zum Dessert stelle ich meinen neugekauften schockoladenbrunnen auf.. Lachen wurde so gewünscht....was meint ihr habt ihr eine Idee???? danke Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.533 Beiträge (ø9,19/Tag)

Hallo,
wie wäre es mit einem Putengescgnetzelten ?
Das kann man gut vorbereiten.

Raclette und Pizza sind eh nicht menütauglich.
Was dür eine Vorspeise schwebt Dir vor?
Suppe, Salat oder eine Terrine?

LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hallo!

Nun - Du könntest, wenn Cousin dies nicht und Cousine jenes nicht mag, 10 Personen statt 12 einladen.............. Na!

Lächeln

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.08.2008
484 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

ich war neulich eingeladen da gab es verschiedene Nudeln mit mehreren verschiedenen Nudelsaucen.
Fand die Idee super, habe 5 kleine Teller gegessen mit 5 verschiedenen Saucen.
Dazu gab es frischen , grünen Salat.

LG Liony
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.11.2010
270 Beiträge (ø0,08/Tag)

hahahhaha wer sagt^'s denn endlich einer der mich versteht... letzes Wochenende hatte ich auch einige von ihnen zu besuch und habe lasagne gemacht und musste Achtung / Wichtig 3 Achtung / Wichtig verschiedene Lasagne machen. Eine normale, eine ohne Käse und eine nur mit Pouletfleisch Jajaja, was auch immer!
naja was man nicht alles macht...ich bin einfach zu lieb und am Schluss bekommt man nur einen Tritt in A****.
hmm als Vorspeise hätte ich Bruschette gemacht =)
Wollte irgendetwas spezielles machen... ach mensch wiesooo ist's so kompliziert.? naja... Let´s rock!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.11.2010
270 Beiträge (ø0,08/Tag)

ja genau so was in der richtung wie die Nudeln suche ich...aber wir als Italiener essen eh immer viel Nudeln...ist zwar eine hammer Idee aber ich weiss nicht ob das was für diesen Abend ist... Lachen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,03/Tag)

Pfeil nach rechts Fand die Idee super, habe 5 kleine Teller gegessen Pfeil nach links

Du musst sehr gute Zähne und einen noch besseren Magen haben!? Hoffentlich war die Sauce ausreichend............... Na!

Lächeln

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.08.2008
484 Beiträge (ø0,12/Tag)


Mitglied seit 27.08.2008
484 Beiträge (ø0,12/Tag)

Mhhh, Suppe vielleicht ? Mit Brot...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
18.224 Beiträge (ø4,58/Tag)

Hallo Valeria,

wieso Menü? Da benötigst Du ja mehrere Gänge und das macht es noch komplizierter! Ich würde eine pürierte Kartoffelsuppe mit diversen Beilagen seriveren (z.B. Croûtons, Cocktailwürstchen oder (Geflügel-)Würstchen in Scheiben, gebratene Geflügelstreifen usw.). Dann kann sich jeder selbst nach seinem Geschmack bedienen. Und vorbereiten lässt sich das Ganze auch gut.

Gruß Alex
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,7/Tag)

Ich vermute, eine Kartoffelsuppe alleine ist nicht unbdingt sättigend genug oder man isst sich ein bisschen müde dran.

Ich würde schon den Selbstbedienungsgedanken aufgreifen bei so vielen mäkeligen Essern.

Zuerst mal ein paar Blattsalate mit Vinaigrette angemacht servieren und ein paar Dinge zum Aufpeppen hinstellen, Eierachtel, Krabben, Croutons, Käsestreifen, gebratene Speckwürfel, Lachsstreifen - so was eben.

Danach ein Tässchen Kartoffel- oder Kürbissuppe, die Beilagen vom Salat weiterhin stehen lassen, kann sich auch jeder noch die Suppe mit aufpeppen.

Danach ein Hühner(also Poulet)frikassee mit Baguette oder Hähnchenschlegel aus dem Ofen

und danach den Schokobrunnen

das ist sicher nicht nach den klassischen Menüregeln, kommt aber der Gesellschaft vielleicht ganz gelegen.



Also erstens ein Salätchen


________________________________________________________________________

Moi, je n’ai pas de message. (Zinedine Zidane)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2009
599 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hi!

Also ich kann dir wärmstens eine Gyrossuppe empfehlen!
Hab ich erst diesen Samstag für meinen Geburtstag gemacht.. war anfangs schon skeptisch, weil viele so einiges nicht mögen, da ist es wirklich schwer etwas zu finden was allen schmeckt.
Aber jeder hat beim ersten Löffel gesagt "boa is das lecker"!
und kannst du super vorbereiten, und is für 12 personen nicht wirklich mehr arbeit wie für 4...

lg
melli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.11.2010
270 Beiträge (ø0,08/Tag)

ja ok habt eigentlich recht ein Menü ist vielleicht nicht so tolll...
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine