Vorspeise für Weihnachtsmenü (vegetarisch) gesucht


Mitglied seit 14.11.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

ich möchte dieses Jahr an den Feiertagen gerne ein richtig schönes Menü für meine Familie (insg. 6 Personen) kochen. Das ganze soll schon in die Jahreszeit passen und, was noch wichtiger ist, vegetarisch (genauergenommen vegan - aber lasst euch davon bitte nicht abschrecken Na! ) sein.

Hier ist schonmal das was ich geplant habe:

Vorspeise: ????? vielleicht eine Suppe

Salat: Feldsalat mit karamellisierten Birnen und Walnüssen

Hauptgericht: Artischocken-Pilz-Spinat-Strudel auf Pilzsoße mit gegrillten Tomaten

Nachspeise: entweder Bratäpfel oder ein weihnachtlicher Apple-Crumble, dazu Soße oder Eis


Ich hab jetzt schon überall nach einer passenden Vorspeise gesucht, aber irgendwie habe ich einfach noch nicht das Gericht gefunden, bei dem einem ein ganz großes JA DAS IST ES!! entgegenspringt Lächeln
Gerne würde ich als Vorspeise eine Suppe servieren. Problem ist hier, dass die einerseits kein Gemüse enthalten sollte, was es eh schon im Hauptgang gibt und andererseits darf sie auch kein Kürbis oder Kastanien (genau die Sachen, die ich eigentlich mit Herbst/Winter in Verbindung bringe.....) enthalten und sollte, da es ja erst der Anfang des Menüs ist, nicht so sonderlich sättigend sein.

Vielleicht habt ihr ja irgendeinen guten Vorschlag für mich - ich würde mich freuen!


Viele Grüße
Kathrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
41.294 Beiträge (ø9,19/Tag)

Moin,
eine vegane Suppe ohne gemüse?
Ich sage mal, das schließt sich aus.
Du brauchst doch wenigstens eine Gemüsebrühe dazu.
vielleicht eine Pilzconsommé?
Oder eine Rote Beete-Kraftbrühe?
da klannst du jöchstens noch einen Salat machen.
ich nehme an, dass Fisch und krustentieren auch nicht machbar sind.
LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
6.814 Beiträge (ø1,18/Tag)

Hallo Kathrin,

wie wär es mit JordiTins genialer Steinpilzessenz

Hühnerbrühe halt durch Gemüsebrühe ersetzen und den Wildfond eben durch Pilzfond.

Und als Einlage dann die Haselnussklösschen.

Ist dann zwar nicht mehr das Orginal, aber in deinem Fall gehts ja nicht anders! Na!

LG

Hella
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
41.294 Beiträge (ø9,19/Tag)

Die würde ich auch empfehlen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.580 Beiträge (ø0,4/Tag)

Da du Pilze im Hauptgericht hast, bleiben Karotten, Chicoree, Perersilie, Fenchel, Pastinake, (Brockolli passt wegen der Farbe wohl nicht ganz) oder Rote Bete als Hauptzutat für die Suppe. Kommt darauf an, was am meisten ansprich, aber alles eignet sich bestens für feine Ausführungen.

gruß
imbieras
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2007
1.663 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo,
wie waers mit der Kartoffel-Pflaumenschaumsuppe aus der DB? Die ist abgesehen von der Milchschaumhaube vegan und deine Hauptspeisengemuesesorten sind auch nicht enthalten. Vielleicht kannst du mit Sojamilch bzw. -creme auch ne Haube machen?
Sonst ist vielleicht dieser vegetarische Rezeptsammelthread ganz hilfreich. Da sind zwar auch viele Alltagsrezepte enthalten, aber auch ein paar Highlights.

LG Miss Jones
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2007
1.663 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo,
oder Sellerie-Proseccosuppe oder Kokos-Linsensuppe von Gwex. Beide in der DB.
Sorry, aber ich stehe mit dem Verlinken auf Kriegsfuss.
LG Miss Jones
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.08.2008
653 Beiträge (ø0,16/Tag)

die hauptspeise klingt ja truamhaft, ist das rezept dazu hier in der datenbank zu finden oder woher hast du das?

brauch auch noch was für weihnachten. meine familie isst zwar fleisch, aber ich will mir selbst weihnachten auch ma was gönnen^^ und da ich mimr dieses jahr denke ich die kirche sparen werde, hab ich auch genug zeit auch was zu kochen. haben ja zum glück noch ´ne zweite kleine küche.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2007
205 Beiträge (ø0,05/Tag)

Kathrin, das hört sich ja alles schon super an!

Wie wäre es einfach mit einer klassischen Minestrone? Das werde ich machen... vor dem Lachs (für die anderen), dann gibts ein Champagnersorbet und der Rest fehlt noch... :o)

LG
tina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2004
5.634 Beiträge (ø1,04/Tag)

Hallo

hier meine Idee

Salat: Feldsalat mit karamellisierten Birnen und Walnüssen

Vorspeise: Rote Beete Suppe mit Meerrettich, Pastinackensuppe mit Apfelsalsa, Kartoffelschaumsuppe mit Trüffel

Hauptgericht: Artischocken-Pilz-Spinat-Strudel auf Pilzsoße mit gegrillten Tomaten

Nachspeise: Weihnachtlicher Apple-Crumble mit Zimtsauce
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2004
2.724 Beiträge (ø0,5/Tag)

Da war doch am Wochenende ein Fred im Forum wo es um einen Rote Bete Cappuccino ging, das war eine sehr attraktive Rote Bete Suppe, die ich mir zu deinem Menü gut vorstellen könnte.

Gruß Lion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.01.2008
1.210 Beiträge (ø0,29/Tag)

Halli Hallo!!

Wie wäre es denn mit einer ganz einfachen, leckeren, feinen Roten Linsensuppe??
Finde ich mega lecker!!

Und ich denke das passt ganz gut zu deinem Menü!!

Lg Metta Lächeln
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine