Belohnungsmenü


Mitglied seit 12.02.2008
456 Beiträge (ø0,12/Tag)

Mein Freund hat mit dem Rauchen aufgehört und ich würde ihn gerne mit einem leckeren Menü überraschen.
Leider kennen wir uns noch nicht sehr lange und ich weiß nicht so genau was er alles mag. Auf jeden Fall isst er gerne Fleisch, Räucherlachs, Thunfisch, Tomate-Mozaarella, Feta, Salami, Schokolade(-neis) Was er nicht mag: Schinken, Pilze, Tofu ausserdem ist er bissl schwierig mit gesunden Sachen wie Gemüse und Vollkorn.
Leider bin ich jemand der eher selten kocht von daher müsste es was einfaches sein was lecker schmeckt und nicht zu kompliziert ist. So super raffinierte Sachen wie Lachsgelantine und so was muss es jetzt auch nicht sein. Super wäre vielleicht Tomate-Mozzarella als Vospeise und dann ein leckeres Fleischgericht (Steak oder so??) und dann eine schokoladige Nachspeise!
Ach ja, toll wärs natürlich auch, wenn sich das ganze schon vorbereiten liese..
Vielen Dank für Tipps!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2008
732 Beiträge (ø0,19/Tag)

Als Nachspeise könntest Du Mousse au Chocolat machen, dafür gibt es hier tolle Rezepte. Ist nicht schwer und Du kannst es vorbereiten und dann einfach aus dem Kühlschrank holen.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.10.2006
4.981 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo,

Vorspeise: sigar börek
Hauptspeise: Räucherlachs mit Streichholzkartoffeln
Nachspeise: Schokoladenzigarette im Biskuit-Aschenbecher

Tschuldigung, die Kombination "Ex-Raucher" und "Räucherlachs" hat mich inspiriert... *ups ... *rotwerd* Lächeln
Ich schreibe auch gleich noch einen ernsthaften Vorschlag.

LG
poutine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2008
456 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo Fitus123, Mousse au Chocolat ist schon mal eine gute Idee, da bin ich mir auch sicher, dass er das mag! Fehlt nur noch Vor- und Hauptspeise Lachen

Poutine, das mit der Schokoladenzigarette Biskuit-Aschenbecher wäre auf jeden Fall echt witzig! Find deinen Vorschlag nicht mal so schlecht, klingt auf jeden Fall einfach! Ich bräuchte nur zu jedem Vorschlag auch ein Rezept, ausser es ist hier bei CK zu finden Lächeln

Aber danke schon mal für die schnellen Antworten!
LG Conny
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.10.2006
4.981 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hi Conny,
mein Nikotin-Menü war nur ein Späßchen... Diese Schokoladenzigaretten, die es früher gab, haben immer bäh geschmeckt, und zum Selbermachen wäre ich nicht geschickt genug... Na!

Aber du hast ja schon ziemlich klare Ansagen gemacht. Vorspeise: Tomate im Februar ist halt wegen der Qualität immer problematisch, ich würds nicht machen. Stattdessen könnte man was mit dem Räucherlachs machen - mit Rösti oder Blini, Sauerrahm, ein paar frischen Kräutern und Salatblättchen, falls das noch nicht zu gesund ist?
Als Hauptgang, na klar, ein schönes Steak! Filet, wenn es ins Budget passt, ansonsten halt das beste Stück, was Du Dir leisten kannst. Dazu Kartoffelgratin und Rotweinschalotten, vielleicht noch ein Alibigemüse? Und als Dessert die mousse au chocolat.
Schlicht und ergreifend...

LG
poutine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2008
456 Beiträge (ø0,12/Tag)

Stimmt, hatte letztens erst Tomaten und die haben laut Aussage einer Freundin nach "totem Hund" geschmeckt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Also die Vorspeise klingt auf jeden Fall schon mal sehr lecker. Find ich auch nicht zu gesund, muss ja nicht viel Salat sein.
Ich hoff nur, dass ich das Steak hinbekomme.. habs noch nie gemacht. Werds vielleicht vorher erst mal mit ner Freundin ausprobieren. Bin normalerweise eher jemand der TK Sachen macht Lächeln
Und Mousse au chocolat ess ich notfalls auch alleine hehe;)
Werd gleich mal hier nach den entsprechenden Rezepten gucken!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2008
732 Beiträge (ø0,19/Tag)

Mit Räucherlachs als Vorspeise könntest Du auch diese Räucherlachs Rolle machen:

http://www.chefkoch.de/rezepte/402491129455286/Raeucherlachs-Rolle.html

Auch die ist einfach (obwohl sie schwierig aussieht...) und super vorzubereiten. Und macht Eindruck. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Falls Deinen Freund keinen Spinat mag, kann man auch Kräuter nehmen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2008
456 Beiträge (ø0,12/Tag)

Uiii stimmt die schaut gut aus! Hmm das mit dem Spinat weiß ich jetzt gar nicht.. müsste ich mal unauffällig rausbekommen. Was könnte man denn für Kräuter nehmen?

Hab auch schon mal wegen der anderen Vorspeise geschaut. Ist es eigentlich ein großer geschmacklicher Unterschied ob man fertige Röstis nimmt oder selber welche macht?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2008
732 Beiträge (ø0,19/Tag)

Ich habe die mal mit einer Tiefkühl-Mischung gemacht (8 Kräuter z.B.). Lecker. Fertigröstis sind schon was ganz anderes, denke ich. Habe selbst noch keine eigenen gemacht, aber es soll nicht besonders schwer sein. Und alle Kartoffelprodukte schmecken doch selbst gemacht viel toller...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2008
456 Beiträge (ø0,12/Tag)

Ok, dann probier ich das schon mal! Danke!

Ja, kann mir auch gut vorstellen, dass selbstgemachte Röstis besser schmecken! Ist auf jeden Fall mal einen Versuch wert!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2008
456 Beiträge (ø0,12/Tag)

Kann ich für die Steaks so ein Rezept verwenden?
http://www.chefkoch.de/rezepte/86301033899492/Pfannensteaks-in-Rotweinsauce.html
also das Steak will ich auf jeden Fall machen, bin mir nur noch unsicher wegen der Beilage. Weiß ja nicht, ob mein Kartoffelgratin dann so toll ausschaut und wegen dem Gemüse hmmm...
Ich weiß ich bin schwierig Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.10.2006
4.981 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hi noch mal,
1. gekaufte Röstis hab ich noch nie gegessen - kann mir auch gar nicht vorstellen, dass die was taugen. Allerdings erfordern selbstemachte schon ein bisschen Übung, oder wenigstens eine gute beschichtete Pfanne. Wenn es Dir zu heikel ist (und Du eh über Kartoffelgratin für den Hauptgang nachdenkst), würde ich als Alternative doch Blinis oder sowas vorschlagen. Oder gleich so eine Lachsrolle machen.
2. Das Steakrezept klingt in Ordnung. Hast Du eine schöne schwere Pfanne?

Viel Erfolg!
LG
poutine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2008
732 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo!
Natürlich wird Dein Kartoffelgratin toll aussehen, warum denn nicht? Und Gemüse scheint er doch sowieso nicht so zu lieben.. Ich kenne ein Exemplar, das Deinem ganz ähnlich zu sein scheint. Lachen Er würde diese kleinen Erbsen und Möhren aus der Dose ("Kindergemüse") gerne dazu essen. Einfach nur warm machen im Topf mit einem kleinen Stück Butter. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Viele Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2008
456 Beiträge (ø0,12/Tag)

Alles klar, dann werd ich als Vorspeise diese Lachs-Rolle machen (die probier ich heut gleich mal aus) Blinis probier ich ein anderes Mal, aber die wollte ich auch schon immer mal machen, glaub aber fast, dass ich diese Lachs-Rolle besser hinbekomme.
Als Hauptgericht das Steak mit dem Kartoffelgratin. Hab erst eine richtig gute Pfanne gekauft. Ob ich da noch Gemüse dazu mach überleg ich mir noch. Nachher fühlt er sich nur genötigt, dass dann auch zu essen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Wenn dann nur paar Möhren oder so! Oder ich mach nur die Rotweinschalotten dazu, ist ja auch sowas wie GemüseLächeln
Und als Nachtisch ein leckeres Mouse au chocolat.
Viiiiieeelen Dank für die tollen hilfreichen Tipps, ich mach mich gleich mal ans Werk!
LG Conny
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine