Organisatorische Frage zum Menü...


Mitglied seit 17.02.2005
606 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

da wir Ostern immer sehr ausgelastet sind mit Brunch und Eiersuchen (und Kinderostergeschenke zusammenbauen... na dann... ) wollte ich es mir einfach machen.Also dachte ich mir ein Cremesüppchen vorweg - kann ich abends schon vorbereiten -,eine klassische Lammkeule - die wird NT gebraten dann macht sie das alleine - und eine Creme Brulee -auch die kann ich schon am Abend vorher machen.Soweit so faul ,nun fehlte mir noch eine Beilage zur Keule und mir schien Scharlys Backofengemüse sehr verlockend Na! .Leider fiel mir doch gerade beim Durchgang meiner Küche ein das ich doch tatsächlich nur einen Ofen habe und in diesem ja dann die Keule bei angenehmen 80°Grad schmurgelt, das Gemüse braucht aber eine 3/4 Stunde bei 200°Graden.Jetzt steh ich mal wieder auf dem Schlauch *ups ... *rotwerd* und hoffe auf eure Hilfe.Also wer hat bitte entweder eine -ebenso einfache-Alternative zum Gemüse oder eine Idee wie ich das zeittechnisch löse.Ich habe schon überlegt die Keule für die letzte Stunde abgedeckt bei 80°Grad in den Dampfgarer zu verbannen aber ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist.
Bitte Bitte helft mir doch von der Leitung *ups ... *rotwerd* Na!

Liebe Grüße
Kawasunny
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø7,64/Tag)

Leg doch die Keule für die letzte 1-2 Stunden auf frische Kartöffelchen, mit ein wenig Knobi, Rosmarin, Olivenöl und einem Schuss Weiswein gemischt sind. Dann gart beides zusammen. Die Kartoffeln kannst Du auch schon vorbereiten.


best
susa

____________________________________________

Though this be madness, yet there is method in \'t.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
606 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo susa

Du bist aber fix Lachen .meinst du denn den Kartöffels reichen die 80°Grad von der Keule?Von der Würze her würde das schon passen so ungefähr wäre die Keule eh fällig.

Lg
kawa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø7,64/Tag)

Mein Kartoffelgratin mach ich immer bei 120° 2 Stunden, also ist es letztendlich \"nur\" eine Frage der Zeit, schätz ich mal. Mein Bruder macht Lammkeule immer auf dem Kartoffelbett, er setzt sie auf ein Bett von Kartoffelscheiben, dazwischen stecken Knobischeibchen, gewürzt wird mit Muskat, fleur de sel, etwas Majoran, Pfeffer, ordentlich Butter und Olivenöl und etwas Weißwein und Lammfond. Das schmeckt ganz toll.


best
susa

____________________________________________

Though this be madness, yet there is method in \'t.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
606 Beiträge (ø0,13/Tag)

HA SUSA

kniefall vor dir Küsschen das ist es !!
Wußte doch das mir hier mal wieder geholfen wird .

Lieben Dank
kawa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2005
606 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo nochmal Na!

Es würde mich aber doch noch interessieren ob man das Fleisch abgedeckt im Dampfgarer weitergaren kann oder nicht? Es gibt hier im CK ein NT Rezept bei dem die Lammkeule sogar mit geschlossenem Deckel im Backofen zubereitet wird das ist doch dann eigentlich das gleiche oder?

Liebe Grüße

Kawasunny
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine