Menü zum Jahrestag


Mitglied seit 26.11.2004
319 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hi Leute!

Ich und mein Schatz haben in ein paar Wochen unseren 3. Jahrestag. tja, da dachte ich mit ein romatisches Essen wäre da toll... so richtig mit Vorspeise, Hauptspeise und einem Dessert.....


Vorgestellt hätte ich mir da etwas, das schon scharf macht, ohne es noch gekostet zu haben...
Ihr wisst doch was ich meine...

naja, Fisch sollte keiner dabei sein und auch nicht zu ausgefallene Fleischsorten... denn das mögen wir beide nicht!

Ich hoffe ihr könnt mir da ein bischen helfen...

Danke, eure Andreli


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.01.2004
3.392 Beiträge (ø0,56/Tag)

Hallo Andreli,

ist hier schon was für dich dabei?

oder vielleicht hier ?


es grüßt
Suse

* * * * * * * * * * * * * *
Der Duft eines Pfannkuchens bindet mehr ans Leben als alle philosophischen Argumente (Georg Christoph Lichtenberg)

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2003
1.778 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Andreli,

hier gibts ein tolles Menü: Menü Aphrodite

Hier gibts erotische Rezepte: Brigitte

Und hier eine exotische Idee:

***Asian Temptation***

Die Küche fernöstliche Länder ist stark auf einen ganzheitlichen Genuß ausgerichtet. So sollen die Gerichte nicht nur köstlich schmecken, sondern auch alle anderen Sinne ansprechen. Asiatisches Essen ist farbenprächtig und häufig exotisch gewürzt. Bereits die Zubereitung folgt in einigen Ländern, z.B. Japan, strengen Ritualen. Gäste zu bewirten gilt als Ehre.


1. Gang: Lachsröllchen \"Sushi\"

Fisch mit Reis ist leicht und macht fit. Gewürzt wird mit Wasabi, einer japanischen Meerrettich-Paste. Die Schärfe des Wasabi wirkt anregend.

ca. 60 g Sushi-Reis, nach Packungsangabe gegart
1 El Schmand
2 EL Mirin (Süßer Reiswein)
Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker
4-5 dünne Scheiben frischer roher oder milder geräucherter Lachs
etwas Wasabipaste (ersatzweise geriebener Meerrettich)
Sojasoße
Reis mit Schmand und Mirin mischen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Lachsscheiben halbieren (bei Verwendung von rohem Lachs diesen in Zitronensaft mit Salz und Pfeffer zuvor marinieren). Lachsscheiben auf einem dünnen Tuch ausbreiten. Je einen Eßlöffel Reis auf die Lachsscheiben geben und mit Hilfe des Tuchs zu Kügelchen formen. Auf einem Teller anrichten. Etwas Sojasoße in 2 kleine Schälchen geben und die Bällchen mit Wasabipaste servieren. Man mischt – nach Geschmack - etwas Wasabi unter die Sojasoße. Die Bällchen werden in die Soße getaucht. Mit Ess-Stäbchen oder Fingern essen.


2. Gang: Thailändisches Huhn mit Basilikum und Chilis

Auch bei diesem Gericht wirkt die anregende Schärfe der Chilis. Servieren sie zum Fleisch duftenden Basmati-Reis.

150g-200g Hühnerbrust (oder Putenbrust) in Würfel geschnitten
1 El Öl
1 Frühlingszwiebel gehackt
1 Chilischote fein gehackt
2 TL Sojasauce
1 EL Palmzucker (oder ca. ½ EL Zucker)
1 EL Fischsauce
Basilikumblätter
Fleisch im heißen Öl anbraten. Frühlingszwiebeln und Chilis dazugeben und unter Rühren braten. Sojasauce und Fischsauce zugeben und kurz durchrühren. Mit Zucker abschmecken. Vor dem Servieren die Basilikumblätter unterheben.


3. Gang: Bananen in Kokosmilch

Bananen, in großen Mengen gegessen, können Glücksgefühle auslösen. Die Kombination mit gesüßter Kokosmilch ist ein Genuß!

40 g Zucker
25 ml Wasser
200 ml Kokosmilch aus der Dose
1 Prise Salz
3 feste Bananen
Zucker und Wasser in einem Kochtopf langsam erhitzen und ca. 5 Minuten kochen lassen, bis ein Sirup entsteht. Kokosmilch und Salz zugeben. Bananen in dicke Scheiben schneiden. Und 5 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Kalt stellen und kühl servieren.


Ansonsten poste mal, was ihr beide besonders gerne mögt. Oder ob es z.B. leicht vorzubereiten sein soll, damit ihr mehr Zeit für euch habt Na! Und unter der Suche kannst Du auch mal \"Valentinstag\" eingeben, da findest Du in den Foren sicher auch ein paar Ideen.

Ich habe auch noch Rezepte für ein mehrgängiges Obstmenü ohne Fleisch. Das habe ich letzten Sommer gekocht und es war der Renner.

Ich persönlich würde mich romantisch freuen über so etwas:

Vorspeise: Ein leichter Feldsalat z.B. mit Tomaten oder Parmesan
Hauptspeise: Eine leckere Pasta, z.B. selbstgemachte Carbonara, bei Kerzenschein
Dessert: eine leckere Mousse au Chocolat oder Erdbeeren, die ihr gemeinsam in Schokolade tauscht *träum*

LG,
Tiggerblue78
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo tiggerblue78,

sehr guter Beitrag wirklich top ^^.

Allerdings is die Empfehlung "Menü Aphrodite" als Link leider defekt ...

Die Tipps von "Brigitte" schaden meiner Meinung nach deinem gelungenem Beitrag,
vorallem der Tipp mit Fleisch. Ich zitiere : "Vorsicht [..] mit Rumpsteak "blutig" - viele Männer mögen's lieber durchgebraten... " halte ich als Mann und bekannter von vielen Köchen vage ausgedrückt, als reinstes Schubladendenken. Jajaja, was auch immer!

Nur Champagner oder roten Wein bei einem erotischen Essen zu servieren auf Bier zu verzichten Sicher nicht! " [e]s macht träge und beschert Männern einen Bierbauch" Verdammt nochmal - bin stocksauer halte ich für unfug. Getränke werden passend zum Essen serviert. Da kann auch bsp. weißer Wein, Bier sogar eine Schorle das passende Getränk zum erotischen Essen sein.

LG,
icemike01
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
6.058 Beiträge (ø0,99/Tag)

Hallo,

öhm,
der Thread ist nahezu 8 Jahre alt.

LG Neri
Hier gehts zu meinem CK-Blog
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2003
5.799 Beiträge (ø0,96/Tag)

na, wenn die dann noch zusammen sein sollten, kann doch eine kleine auffrischung nicht schaden, oder ?

beste gruesse

h.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben