Bechamel-Sauce ohne Milch, geht das??


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.10.2007
318 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

kann man eine Bechamel-Sauce oder zumindest etwas, das ihr nahekommt auch ohne
Milch zubereiten?

Hintergrund ist der, dass ich keine Milch trinke und auch keine kochen kann, ohne dass mir
übel wird. Welt zusammengebrochen

Wenn ich in Restaurants Lasagne oder Pastitio bestelle, kann ich es mit Genuss essen. Ist wahrscheinlich
Einbildung, da ich es nicht selbst gemacht habe und nicht weiß was drin ist.

Ich habe hier schon gestöbert, aber immer nur Rezepte mit Milch gefunden.

Hat jemand eine Idee? Danke schon mal.

LG Sachsenmädel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,2/Tag)

Hallo!

Gilt das nur für Milch konkret - oder auch z. B. für Sahne?

Falls Sahne geht - würde ich einfach die "Bechamelsauce" eben nur mit Brühe zubereiten und gegen Ende einen kräftigen Schuss Sahne (oder auch z. B. Creme fraiche) zugeben.

Falls gar nix Milchiges geht - würd ich ne andere Sauce wählen. Nur aus Mehlschwitze + Brühe kann ich mir das nicht lecker vorstellen. na dann...


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Bechamel Sauce Milch 46818398
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.05.2002
3.226 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo,

hier steht einiges über Lasagne Amerikanische Art *klick* . Da wird alles mögliche als Ersatz für Bechamelsauce genommen (Hauptsache es ist weiß und macht keine Arbeit HAR HAR HAR ). Da findet sich bestimmt irgendwas, was als Ersatz in Frage käme.

Gruß Flar
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.10.2007
318 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Baumfrau,

Sahne in Maßen geht.

Die Idee ist schon mal nicht schlecht, ich hätte nur bedenken, dass die
Brühe den Geschmack der Sauce in eine andere Richtung verändert.
Dann lieber eine sehr dünne Brüche verwenden?

Danke erst mal für die Anregung.

LG
Sachsenmädel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2004
3.011 Beiträge (ø0,44/Tag)

Sojamilch ?
----------------------------------
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2012
12 Beiträge (ø0/Tag)

brühe geht grundsätzlich immer ;) für schnelle gemüsesoßen z.B.
ansonsten würde ich dir auch sahne empfehlen...ich gebe manchmal etwas joghurt in meine bechamelsoße.
lg
schokocookie94
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.04.2006
2.598 Beiträge (ø0,43/Tag)

Pfeil nach rechts Die Idee ist schon mal nicht schlecht, ich hätte nur bedenken, dass die
Brühe den Geschmack der Sauce in eine andere Richtung verändert.
Dann lieber eine sehr dünne Brüche verwenden? Pfeil nach links

Ich mache meine "Bechamel" immer mit halb Brühe, halb Milch, habe sie aber auch schon nur mit Brühe und einem guten Schuß Sahne gemacht, wenn die Milch knapp ist, was ab und an mal vorkommt. Bisher hat sich, weder bei der ersten noch bei der zweiten Variante jemand beschwert und
Theoretisch kannst Du natürlich auch einfach Wasser statt Brühe nehmen, wenn Dir das Ergebnis schmeckt. Zum Glück darf jeder kochen, was er mag.
In einer Lasagne bespielsweise dürfte es schwierig sein, den Unterschied zwischen nur Milch, Milch und Brühe, Brühe und Sahne oder nur Wasser mit Sahne herauszuschmecken, Gewürze kommen ja auch noch dazu. Wenn Du die Sauce zum überbacken nimmst, merkt man die Unterschiede wahrscheinlich eher, kommt aber sicher auch darauf an, wie man würzt.

Liebe Grüße Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
9.289 Beiträge (ø1,79/Tag)

Hallo Sachsenmädel,

es gibt auch Rezepte für Lasagne, bei denen gar keine "weiße Sauce" gekocht wird, sondern einfach Creme Fraiche oder Schmand genommen wird (ich glaube, der Biolek hat das mal so gemacht):

So http://www.chefkoch.de/rezepte/484751142525322/Idiotensichere-Lasagne.html oder so http://www.chefkoch.de/rezepte/854011190877100/Lasagne.html - es gibt hier noch weitere Rezepte dieser Art.

Oder Du machst die bereits angesprochene Brühe-Variante, das würde mir auch am besten schmecken. Hier ist ein Rezept für eine weiße Grundsauce / Velouté, an dem Du Dich vielleicht orientieren kannst:
http://www.chefkoch.de/rezepte/92341036312479/Weisse-Grundsauce.html

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2007
33.308 Beiträge (ø5,94/Tag)

Hallo

Crème Fraîche oder Schmand haben einen leicht säuerlichen Geschmack und ich finde nicht, dass man damit eine Bechamel-Sauce ersetzen kann. Das schmeckt dann ganz anders. Und Joghurt geht schon mal gar nicht.

LG
smokey1
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,2/Tag)

"ich hätte nur bedenken, dass die
Brühe den Geschmack der Sauce in eine andere Richtung verändert.
Dann lieber eine sehr dünne Brüche verwenden?"


-> Also ich koche meine Bechamelsaucen ohnehin immer je zur Hälfte mit Brühe + Milch - und je nachdem, wozu es dann gehören soll, eben Gemüsebrühe, Hühnerbrühe, Fischbrühe oder sonstwas.

Und wenn die Milch mal wieder vorfristig sauer wurde - dann nehme ich selbst mehr Brühe + eben nen Schuss Sahne am Ende.


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Bechamel Sauce Milch 46818398
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2012
2.475 Beiträge (ø0,67/Tag)

es gibt genug ersatz für milch, probier doch mal einige pflanzendrinks aus: soja-, hafer-, reis-, haselnuss-, kokos-, sojareismilch findest du mittlerweile sogar im discounter (also nicht alle, aber einige) oder bei dm. die haben auch nicht den typischen milchgeschmack
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.10.2007
318 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,
Danke für eure Antworten.

@Vlausch, auch solche Ersatzprodukte gehen gar nicht, da kann ich mich nicht mal
überwinden zu probieren.

Ich werde die Variante mit Brühe und etwas Sahne ausprobieren.

Wie oben bereits geschrieben, Cremefraiche oder Schmand dürfte zu säuerlich
sein, und es soll schon den Bechamel-Geschmack haben, da ich den gerne mag.

LG
Sachsenmädel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2011
315 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo sachsenmädel.

Eventuell ist das ja eine alternative für dich!?

Sind jetzt nur vier Beispiele du findest aber noch viel mehr Alternativen im Internet, Google suche.

veganer.blog.de/2010/08/13/rezept-lasagne-bolognese-vegan-9177581/

attilahildmann.com/lasagne_rezept/lasagne_rezept.htm

dieumsteiger.blogspot.de/2012/02/bechamelsoe-vegan-ohne-hefeflocken.html

dieumsteiger.blogspot.de/2012/05/sauce-bearnaise-vegan.html

Grüße,
Jamie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,2/Tag)

Was mir auch grad noch einfällt: Kondensmilch riecht auch ziemlich anders als Milch - wär vielleicht auch ne Option, das mal zu testen?


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Bechamel Sauce Milch 46818398
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.10.2007
318 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

@baumfrau, geht leider auch nicht, ich habe da als Kind schlechte Erinnerungen daran, Konsensmilch = Kaffeesahne
wurde von Oma immer in die Haferflockensuppe gerührt, die ich jeden Morgen essen musste, wenn keine Milch mehr da war.
Schmeckte irgendwie schwer und säuerlich.

Die einzigen Milchprodukte die ich zu mir nehme sind Buttermilch, Quark, Creme fraiche, Käse, Joghurt (sehr selten).
Alles andere wie Pudding, Fruchtmilch etc. geht gar nicht.

Wie gesagt ich werde die Variante mit Brühe probieren, wenn es nichts wird, kommt halt wieder Käse obendrauf...

Danke euch allen.

LG
Sachsenmädel
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben