Urlaub mit der Katze

zurück weiter

Mitglied seit 16.02.2005
2.532 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo,

ich sehe grad im TV die Sendung "Tiere suchen ein Zuhause.
Da gab es eben diverse "Umzugshilfen"

Entweder haben wir bisher immer alles verkehrt gemacht oder wir hatten und haben immer "Superkatzen".

Wir hatten unsre Siam, so bis zum Alter von 12 Jahren, immer mit in Urlaub genommen und danach war sie immer bei meiner Mutter.
Das hat sie immer ohne Probleme gemacht.
Wenn wir sie mit in Urlaub hatten, war sie von Anfang an wie immer. Bei meiner Mutter hat sie die ersten beiden Malen jeweils einen Tag gemotzt und dann war sie lieb wie sonst auch.

Und jetzt hat meine Tochter ihre Katze und mein Ex mit seiner Freundin ihre Uraltkatze (über 20 Jahre) auch mit in den gemeinsamen Urlaub genommen und es gab überhaupt keine Probleme.

Ich glaube es hat auch viel mit der jeweiligen Einstellung der Menschen zu tun.


Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.651 Beiträge (ø2,49/Tag)

Hallo,

leider nein, meine Katzen wären ab durch die Mitte, wenn ich die in den Urlaub mitgenommen hätte.
Sind halt keine Hunde.

LgMarie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2006
828 Beiträge (ø0,18/Tag)

Es gibt Katzen, die man mit in Urlaub nehmen kann????? BOOOIINNNGG....
I'm impressed!

Muss meine mal fragen! weiß allerdings, was sie schon von 10 Minuten Autofahrt zum TA hält... Welt zusammengebrochen

LG jenny

die immer noch Bauklötze staunt...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2005
2.532 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo Jennyhexchen,

ja die Fahrt zum Tierarzt ist und war auch immer was anderes, das ist nicht so ihr Ding.

Die Süßen merken das einfach.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2006
21.252 Beiträge (ø4,23/Tag)

Huhu

und? was sooll ich mit der Katze im Urlaub???

Sie den ganzen Tag im fremden Ferienhäuschen einsperren wenn ich draußen unterwegs bin? Oder soll ich sie in der Transportbox immer mitschleppen oder wohlmöglich noch mit ner Katzenleine durch die Gegend führen?
Was ist denn das für ne Quälerrei?

Ne sorry meine Katze bleibt zu Hause falls wir in den Urlaub fahren


Liebe Grüße Daina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2011
2.216 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo

Meine Katzen sind im Urlaub mit dabei war schon immer so und wird auch so bleiben Na!
Umzüge sind sie sich sowiso gewöhnt und Autofahrten machen sie mit links Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ich halte es aber auch so das die Tiere schon von Anfang an mit Reisen Autofahrten und dem damit verbundenen Aufenthalt in der Transportbox konfrontiere, so gehört es für sie zum Alltag und wird dann auch ohne Aufregung geduldet. Die Transportbox ist daheim in der Wohnung integriert und ist ein beliebter Schlafplatz.

Probleme hatte ich damit noch nie, allerdings plane ich meinen Urlaub auch immer Tiergerecht da die Hunde ja auch immer noch mit von der Partie sind Na! ergo gehts meistens in ein Ferienhaus, oder wir sind mit unserem Hausboot unterwegs.
Übrigens haben viele Hausbootbesitzer eine Bordkatze oder 2, wir sind also keine Seltenheit.

Ich glaube sie würden es uns sehr sehr übel nehmen wenn wir sie im Urlaub fremd betreuen lassen würden...es gibt ja schon immer ein riesen Protestgeschrei wenn sie mal länger als 12h ohne uns auskommen müssen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen na dann... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen dabei fehlt ihnen weder der Freigang, noch das Futter aber eben Ihre Menschen Küsschen

LG
Mamacanis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2005
2.532 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo Daina,

unsere Katzen waren und sind reine Wohnungskatzen, von daher muß niemand mit ihnen spazieren gehen.

Sie haben auch noch nie in der fremden Umgebung irgendetwas kaputt gemacht.
Wir hatten immer ein Kratzbrett dabei und gut war.

Urlaub entweder in der eigenen Ferienwohnung oder auch mal im Hotel, mit zwei großen Zimmern.



LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2006
21.252 Beiträge (ø4,23/Tag)

Abwer was habt ihr davon und was hat die Katze davon sie in fremder Umgebung den ganzen Tag einzusperren?

Wenn ich in den Urlaub fahre möchte ich ja von der Umgebung was sehen, ergo müsste ich das arme Tier einsperren in fremder Umgebung.... mmh nicht mein Ding... aber ok jeder wie er meint


Liebe Grüße Daina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.01.2002
3.632 Beiträge (ø0,56/Tag)

Hallo,

ich sehe das so wie Daina...ich weiß nicht wieso eine Katze mit in den Urlaub kommen sollte.Meine beiden bleiben immer zuhause und werden von Nachbarn oder meiner Mutter betreut Na!

lg Mane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.990 Beiträge (ø2,74/Tag)

¡Hola!

Camping mit Katzen, das geht auf jeden Fall! Haben wir auch gemacht, er war nen knappen Tag verschwunden und dann wieder da Lachen alle hatten Urlaub, auch der Kater!

Saludos chica Urlaub Katze 4139525791
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2005
2.532 Beiträge (ø0,47/Tag)

Dacht ich mir, dass mir der Eine oder Andre am liebsten den Kopf abreisst.

Aber ich geh mal davon aus, wenn er der Katze nicht passen würde, dann würde sie das auch zeigen.

nicht fressen, irgendwo hinpinkeln, alles zerkratzen, sich nicht anfassen lassen oder was auch immer

Aber grad bei der Siam hat ich immer das Gefühl, hauptsache bei mir.

Zuhause war ja auch nicht immer den ganzen Tag jemand um sie rum und von daher konnten wir auch
immer im Urlaub längere Zeit unterwegs sein.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2006
21.252 Beiträge (ø4,23/Tag)

Nö den Kopf abreißen nicht

Ich finds bloß total ... öhm.. unsinnig Lachen


Liebe Grüße Daina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2010
9.643 Beiträge (ø2,72/Tag)

Hallo!

Für uns und unsere Miez wäre gemeinsamer Urlaub gar nichts ;). Sie fährt zwar problemlos Auto, aber eine neue Umgebung verunsichert sie zutiefst und über viele Tage hinweg. Da wäre ein Urlaub purer Stress für sie.

Es gibt aber wohl wirklich Katzen, die "Luftveränderungen" toll finden und es regelrecht genießen, mal eine andere Bude zu erkunden. Besonders gut klappt das meist dort, wo es immer an denselben Ort, z.B. zu Verwandten, samt Katze geht. Wenn die jeweilige individuelle Katze das mitmacht und mag (und ja, wenn Katzen etwas nicht mögen, zeigen sie es in der Regel überdeutlich ;)), kann ich daran nichts schlimmes sehen.

Eine Ausnahme würden für mich allerdings Flugreisen darstellen. Die lange Zeit in der Box, am besten noch irgendwo im Frachtraum, der Trubel auf dem Flughafen, der Lärm im Flugzeug - das erscheint mir absolut nicht tiergerecht. Übrigens auch nicht für Hunde, die ja noch öfter in den Urlaub mitgenommen werden. Wenn die Familie richtig auswandert, dann mag so ein Flug einmalig okay sein, auf jeden Fall besser als die Tiere zurückzulassen. Aber für ein paar Wochen Urlaub, inklusive zweier Flüge, stimmt da die Verhältnismäßigkeit einfach nicht.

Pfeil nach rechts Ich glaube es hat auch viel mit der jeweiligen Einstellung der Menschen zu tun. Pfeil nach links

Nein, bei Katzen hat es einzig und allein was mit der Einstellung der jeweiligen Katze zu tun *g*. Sind olle Individualiten, die Samtpfoten ;).

GLG, Elphi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2005
2.532 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hi Daina,


es ist ja auch nicht immer so einfach jemanden zu finden, der sich um die Viecherl kümmert, zumal wenn die Omas auch mit in Urlaub fahren.
Wir waren schon immer froh, wenn wir die ganzen "Käfigtiere" (Hasen, Hamster,Vögel,Meerschweinchen usw.) gut unter hatten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.990 Beiträge (ø2,74/Tag)

¡Hola!

Mach dir doch keinen Kopp um die User-Meinungen hier Na! manche haben eh zu allem was zu sagen. Sei froh, wenn die Mietze den Urlaub mitmacht, war bei uns auch so und Flugreisen sind ein völlig anderes Thema!

Saludos chica Urlaub Katze 4139525791
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine