Newsletter

Hochwertiges Kittenfutter und Leckeri ?

zurück weiter

Mitglied seit 14.03.2006
2.742 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo zusammen,

Nach 2 Wochen hat sich unsere kleine super eingewöhnt, Schmust, schäft, spielt usw.

Heute waren wir zum ersten mal beim neuen Tierarzt- das gejammer in der Transportbox war zum Herzerwichen Welt zusammengebrochen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Sie wurde nochmal Nachgeimpft und hat eine Entwurmungstbl. bekommen.
Zur Belohnung wurde zu Hause der Kratzbaum erweitert Na!

Ich beschäftige mich in der letzten Tagen nun mit der Frage welches Futter für die kleine am besten ist.
Es gibt so viele Hersteller, und noch mehr Dinge auf die man achten soll.

Mich würde einfach interessieren was ihr euren Kitten füttert oder gefüttern habt.

Beim Tierarzt hat sie eine Probebox von Royal canin bekommen. Der Test mit dem Trofu zu Hause war erfolgreich.
Das Problem ist eher das richtige Nafu zu finden Was denn nun?
Ich möchte ihr einfach keinen Mist füttern.

Animonda Carny Kitten, Almo Nature Kitten ( wobei sehr teuer ), Bozita, Grau ( leider auch sehr teuer )
stehen im Moment in der engern Auswahl.

LG ALEX
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.555 Beiträge (ø1,98/Tag)

Hi

Grau ist nicht wirklich teuer...da man davon viel weniger Füttern muss

Guck doch mal auf die Seite von Sandras Tieroase...die hat fast nur Futter welches ich auch geben würde...

Almo ist sorry einfach nur überteuertes Huhn mehr nicht..


Grau Macs Petnatur Cat&Clean Ropocat Leonardo etc kann man alles ohne Probleme füttern..

Wenn es mal preisgünstiger sein sollte geht auch das von Aldi das Lux oder Sha Sha hat aber glaub ich nun nen neuen Namen ist Aldi Süd die kleinen Dosen..

RoyalCanin ist sorry überteuertes Kaninchenfutter (sorry an alle Ninchenhalter Na! )

Ab und an ein stück rohes Fleisch ist für die Zähne super...zB Rindergulasch oder nen Stück Hähnchen etc (nur kein Schwein)

LG

Yvonne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.555 Beiträge (ø1,98/Tag)

Achso man braucht kein Kittenfutter als kein spezielles Futter für Kitten..das ist nur Marketing

Yvonne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.03.2006
2.742 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hi Yvonne,

danke für deine Antwort. Was ist von gelegentich Geflügelinnereien zu halten, und wenn ja wie oft?
Hast du noch einen Tipp für ein vernünftiges Trofu?
Möchte nicht das ihr Hasenohren wachsen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen



Leben ist das, was passiert, wenn du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

LG ALEX
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.09.2005
7.676 Beiträge (ø1,58/Tag)

Hallo Alex,

ich bin zwar nicht Yvonne, aber Acana ist ein gutes TroFu, wowie auch Vetconcept, was man aber nur beim Hersteller direkt bestellen kann. Die haben eine Seite im WWW.

Geflügelinnereien wie Hühnerherzen sind sehr gut, und werden von den meisten Katzen gern gefressen. Gut, wenn Du die Kleine schon direkt daran gewöhnen kannst.

TroFu muss übrigens nicht sein! Nassfutter, sowie ab und an rohes Fleisch ist für die Gesundheit Deiner Katze (wie heißt sie eigentlich? Und ein Bild wäre auch nett! FREEZE! POLICE! ) besser!


Liebe Grüße, Zitronenfalter Olli



Almost all electrons used in the creation of this message were recycled. No electrons used in the production of this message were harmed or mistreated in any manner.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.03.2006
2.742 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo zusammen,

@Olli Na!

Vetconcept füttert meine Kollegin nur. Auf der Seite war ich auch schon.

Bisher war sie nicht sehr wählerisch mit ihrem Futter- kommt aber bestimmt noch.

Sie heißt Sushi Na!




Leben ist das, was passiert, wenn du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

LG ALEX
Zitieren & Antworten
Angehängte Datei

Mitglied seit 14.08.2007
11.374 Beiträge (ø2,75/Tag)

Hallo Alex,

Bozita ist auf jeden Fall ein sehr gutes Futter und das Preis-Leistungsverhältnis ist top. Außerdem gibt es soooo viele Geschmacksrichtungen und Gelee oder Soße. An Trockenfutter nehme ich gerne Happy Cat, Sanabelle oder Josera (sehr beliebt bei den Blunsen hechel... )

LG, Moscha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2008
1.799 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo Alex,

Geflügelherzen oder Rinderherz ist super für Katzen, da Herz sehr viel Taurin enthält.

Leber oder Niere sollte man höchstenn ausnahmsweise mal Füttern. Leber enthält sehr viel Vitamin A, das kann schnell zu einer Überdosierung führen, da Vitamin A fettlöslich ist und sich im Körper anlagert (wird nicht ausgeschieden). Das Problem bei der Niere fällt mir grad nicht ein, geht aber in eine ähnliche Richtung.

Ach ja, und Schweinefleisch niemals roh füttern!

LG Azraela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.555 Beiträge (ø1,98/Tag)

Leber bitte wegen Vitamin A nur selten geben

Katzen vertragen davon nicht soviel

Nieren sammeln halt alle Giftstoffe muss also nicht sein
Herzen kann man soviel geben wie man will..ist in dem Sinne keine Innerei da es ein Muskel ist..

Nieren geb ich gar nicht...

Trockenfutter muss nicht sein....

Wenn auf den Getreidegehalt achten...das verwerten Katzen nicht..

Acana Orjien etc sind ok....aber ich geb nur sehr selten TF..da eine Katze dabei jedesmal dehydriert sozusagen

es sind Wüstentiere die normaler weise nicht trinken sondern nur Wasser über Ihre Nahrung ausnehmen..

Yvonne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.05.2009
1.366 Beiträge (ø0,39/Tag)

Böde Frage *ups ... *rotwerd* ... kann man Katzen die es nicht gewohnt sind, einfach mal so ein paar Hühnerherzen anbieten oder kann das böse ausgehen?

Lieben Gruß von Katja
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

Hochwertiges Kittenfutter Leckeri 1479178040
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.555 Beiträge (ø1,98/Tag)

Böse ausgehen??
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.09.2005
7.676 Beiträge (ø1,58/Tag)

Hi Alex,

Sushi ist ja eine gan Süße! *schwärm* Du hast ja noch mehr Bilder in Deinem Fotoalbum von ihr versteckt!

Hochwertiges Kittenfutter Leckeri 2440243143

Katja: Was soll denn dabei passieren? Mehr als nicht-fressen passiert nicht. Man kann Geflügelherzen auch leicht gegart anbieten.

Liebe Grüße, Zitronenfalter Olli



Almost all electrons used in the creation of this message were recycled. No electrons used in the production of this message were harmed or mistreated in any manner.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.555 Beiträge (ø1,98/Tag)

Aber bitte bitte nicht in der Mikrowelle erwärmen..

Das endet wirklich böse Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.05.2009
1.366 Beiträge (ø0,39/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Ich wollte kürzlich bei meinen Katzen das Nassfutter umstellen. Ich habe auch alles so gemacht wie man es machen sollte, aber schon bei der kleinen Menge des neuen Futters haben sie mir die ganze Bude vollgeko*****
Wenn sie etwas nicht gewohnt sind, reagiert ihr Magen überdurchschnittlich merkwürdig ... Na!
Deswegen frage ich, denn unseren Katzen haben wir früher NIE Dosenfutter gegeben, weil es das füher in der DDR gar nicht gab. Da gab es Rinderherzen, ab und zu Leber und Fisch - allerdings alles roh ... Was denn nun?

Lieben Gruß von Katja
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

Hochwertiges Kittenfutter Leckeri 1479178040
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
9.555 Beiträge (ø1,98/Tag)

Herzen kannst du auch roh geben oder halt angebraten..zur Umstellung

wenn du das Vollkotzen vermeiden willst (sollten Sie emfpindliche Mägen haben) dann vier stunden vorher kein Trockenfutter und Nassfutter geben...

Das kann sich bei manchen Katzen nicht vertragen

Yvonne
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine