Zierhopfen giftig?


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.05.2006
2.949 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallöchen ihr lieben Tierfans,

weiß jemand zuverlässig, ob \"Zierhopfen\" für Miezekatzen giftig ist? Ich habe nämlich einen auf dem Balkönle gepflanzt, und unsere Lucie wollte an den zarten und rauhen neuen Trieben knabbern. na dann... Weizengras haben sie auch. Na! Jetzt war ich unsicher, ob das passt.

Liebe Grüße

yin YES MAN

Möge jeder Tag dein bester Tag sein!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
54.929 Beiträge (ø9,52/Tag)

Hallo yin.

Hopfen ist weder für Menschen noch für Tiere gefährlich.


Grüße katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.04.2007
4.504 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallo!

Ich hab grad mal son bißchen gegooglet. Es gibt ja echt viele Artikel über Zierhopfen, aber da stand nix davon, dass er giftig ist. Aber 100 % sagen kann ich es auch nicht.

Vielleicht hilft es ja schon.

LG Catrin
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.05.2006
2.949 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo liebe Katir und liebe Catrin,

vielen Dank für eure Antworten. Und Catrin für deine Go*ogle-Bemühungen. Hätt ich auch drauf kommen können. na dann...

Aber es geht mir um Zierhopfen; vielleicht ist es damit anders?

Liebe Grüße

yin YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
54.929 Beiträge (ø9,52/Tag)

Hallo yin,

habe einen Zierhopfen im Garten .Da den unser Kater auch schon öfter probiert hat, ohne irgenwelche
Nebenwirkungen, glaube ich nicht das der giftig ist.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.08.2001
19.689 Beiträge (ø2,64/Tag)

Zierhopfen giftig 3421361222

... irgendwie find ich, je länger ich google - je mehr Seiten darüber - dass Zierhopfen wohl doch schwach giftig ist!
Ich würde an deiner Stelle - die Pflanze an einen anderen Ort bringen - wo die Katze nicht hin kann.

Grüssle Wanda

Ein Haus ohne Katze ist wie ein Aquarium ohne Fische!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
54.929 Beiträge (ø9,52/Tag)

Hallo Wanda,


mein Kater(und einige Katzen der Nachbarschaft) liebt den Hopfen schon seit Jahren. Ichhabe noch nie festgestellt das er davon irgenwelche Probleme hätte.

katir
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.05.2006
2.949 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo,

@Wanda, danke für deine Bemühungen. Aber eigentlich denke ich auch, dass die Miezen - und andere Tiere - von Natur aus wissen, was ihnen bekommt. Bin momentan wahrscheinlich etwas übervorsichtig, weil wir vor ein paar Wochen erst unseren ältesten Kater, der uns 12 1/2 Jahre lang begleitete und sehr krank war, \"erlösen\" lassen mussten. Sein Zustand hatte sich ganz plötzlich arg verschlimmert. .... Sorry, aber es ist noch recht frisch. ...

@katir, wenn du sagst, dass du es schon gesehen hast, dass dein Kater Zierhopfen gefressen hat, und es ihm gut bekommen ist, dann ist das wohl doch ungiftig. In Massen wird das wohl keine Mieze fressen; vielleicht würde es dann zu einer Magenverstimmung, o. ä., führen.

Habt ganz herzlichen Dank und seid alle lieb gegrüßt

yin Küsschen
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.