AB JANUAR WILL ICH ABNEHMEN.....10 WOCHE

zurück weiter

Mitglied seit 04.12.2003
355 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Mädels,

hier geht es weiter, in der Abnehmrunde

LG
Lubi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.01.2004
2.830 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo, und hier nochmal zum Nachschauen, was letzte Woche war!
Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2003
1.380 Beiträge (ø0,24/Tag)

Guten Morgen an Alle,

Gestern gab es im ZDF so einen Bericht über Diäten. So ein Typ sagte man solle langsam essen. Klar das habe ich schon öfter gehört, daß das besser ist, weil das Sättigungsgefühl dann besser einsetzt und man automatisch weniger ißt. Wie macht ihr das denn so? Also in der Woche esse ich meistens vor dem TV...wohl ziemlich ungesund, aber alleine in der Küche sitzen macht keinen Spaß. Ja und hier an der Arbeit esse ich schon ziemlich schnell, weil mir die Zeit fehlt. Ach, in der Sendung sagten sie auch, daß es von der Zeitung Öko Test ein Sonderheft dazu gibt. ich werd mir das mal ansehen, ob es sich lohnt das zu kaufen.

Ich hab mich heute Morgen auch gewogen, und ich bin nun 500 g im Verzug bei meiner \"Jeden Tag minus 100g Diät\"....hmm...ich hab ja die Hoffnung, daß das Morgen schon wieder viel weniger ist. Naja und wenn nicht, werde ich versuchen meine 10 Min Sport auf 12 Min zu erhöhen. Und ich werde noch ein bißchen mehr auf das Essen achten. Bei mir sind die Klamotten übrigens auch noch nicht weiter geworden. Ich hab schon mal überlegt ob ich nicht einmal die Woche noch den Umfang messen sollte. Vielleicht kann man ja so noch Veränderungen feststellen.


Gruß Melody
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.01.2004
2.830 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hi, melody!

Hab noch eine ganze Weile gewartet, ob jemand anderes antwortet, aber anscheinend sind alle zum Karneval feiern! 11.11.11:11 Ich bin da nicht so wild drauf, außerdem war bei uns der Umzug schon gestern.
Das mit dem langsam essen ist so eine Sache. Klar, wenn man schlingt, isst man unvernünftigerweise oft mehr. Aber das mit dem extrem langsam essen (manchmal heißt es ja sogar, man soll 70x kauen....) wer kann das denn wirklich? Selbst 30x ist schon zuviel, es sei denn es ist zähes Fleisch oder so.
Ich denke, wichtig ist, dass man bewusst ist, und nicht schlingt. Alles andere werte ich für mich als \"zwar nicht verkehrt, aber auf Dauer nicht durchführbar\". Schneller abnehmen tut man mit Sicherheit durch langsames essen nicht. Klar, gut gekaut ist besser verdaut. Aber ich denke, ob ich ein Lebensmittel mit zu viel Fett hundert mal kaue oder nur fünfzehn mal.... es bleibt immer noch zu viel Fett! Es wird dadurch nicht mehr und nicht weniger!

Das Essen vor dem TV ist ja wirklich umstritten. Aber ich glaube auch da, dem Magen ist es letztendlich egal, ob Du fernsiehst, liest, Dich unterhälst oder nur ans Essen denkst. Wichtig ist, dass man schon einigermaßen gut kaut, die Sachen nicht gedankenlos nach zwei- dreimal \"durchwalken\" schluckt, oder gar 3 Portionen verschlingt, weil der Film noch nicht zu Ende war!

Man soll halt bewusst essen, und nicht unbewusst. Damit man ein Gefühl dafür entwickelt, was, wie und wieviel man isst. Das ist alles hilfreich bei einer Ernährungsumstellung. Aber deswegen esse ich trotzdem auch gerne vor dem TV!!!!

Das Heft von Ökotest interessiert mich auch. Öko-Test ist ja nicht Warentest, oder? Ich hab hier ja die Zeitung von Warentest von letztem Jahr...

Das mit den nicht weiter werdenen Klamotten finde ich echt komisch. Sonst habe ich das immer ganz schnell in der Taille gemerkt. Da wurde es immer sehr schnell \"luftiger\" Naja, mal abwarten! Ich habe übrigens gestern auch mal aufgeschrieben und errechnet, was ich so gegessen und getrunken habe.

Es waren fast 3 Liter Flüssigkeit, und ungefähr 1800-1900 Kalorien. Und ca. 32 Gramm Fett, allerdings müsste ich da jetzt noch die Alkoholwerte dazu rechnen. Habe zum Mittagessen ein Glas Wein getrunken und abends einen Sekt (als Frustkiller...). Die sind in den Kalorien zwar drin, aber Alkohol muss man ja werten wie Fett, also wäre beim Fett noch was dazu. Hatte heute morgen wieder weniger auf der Waage, ein wenig.

Wenn Du Deinen Sport erweitern willst, ist das eine gute Möglichkeit, wieder weiter abzunehmen. Das mit dem Essen, aufpassen!! Schraube nicht zu weit zurück, Du weißt, der Körper passt sich an! Lieber den Grundumsatz erhöhen durch Bewegung.

LG

Susanne



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2003
355 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Mellody, Susanne,

Aproppo Klamotten. bitte keine Leggins tragen, die \"gehen\" immer mit. Lieber Jeans tragen, nach dem Essen kann sich nichts dähnen. Lachen.
Trikothosen und alle die Legins sind NICHTS !!!! weil, ob Größe 40 oder 50 die Leggins passen immer, darum WEG dammit.

Liebe Grüße an alle Lubi.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2003
1.106 Beiträge (ø0,2/Tag)

@lubi:

deshalb mag ich diese neuen stretch-materialien so gerne... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg, hadassa

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.01.2004
2.830 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hi Lubi!!!

Oh Gott, Leggings!!!!! Die trage ich schon seit 1995 nicht mehr!!!!! Weil meine netten Oberschenkel nicht so schlank sind, dass ich sie auch noch zeigen und betonen möchte..... *ups ... *rotwerd*

Und die Jeans in großen Größen nur mit Gummizug und so mag ich auch nicht tragen, denn die rutschen mir am Po immer runter, da bin ich nur am rumzubbeln...... irgendwie fehlt da wohl die Taille oder so, die haben keinen Halt bei mir.

Nein, ich trage gewöhnlich alltags herkömmliche Jeans in Größe 48/50 *ups ... *rotwerd*, richitg mit Knopf und Reissverschluss!

Strechsachen tragen mir zu sehr auf. ich mag sie schon, aber an den Beinen werfen die Querfalten und man sieht jede Delle, leider.

Nichts für mich.

LG
Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2003
1.380 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,

@Lubi....ihhh...Leggins Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen. Ich schließe mich da Hadassa an mit den Strech-Klamotten.

@Susanne, also ich bleib auch dabei vor dem Fernseher zu essen, das brauche ich irgendwie zum Abschalten nach der Arbeit...hihi...so ne halbe Stunde \"Unter uns\" muß immer sein *ups ... *rotwerd*. Was gefährlich ist denke ich mal so Chips und so beim fernsehen zu essen, das merkt man dann gar nicht wie viel man davon schon gegessen hat. Ansonsten werd ich auch ganz normal weiteressen. Und 70x kauen...da ist ja schon alles kalt bis ich fertig bin. Also ich stimmer Dir da zu bewußt essen ist wichtig.
Nee Öko Test ist nicht Stiftung Warentest. Aber ich hab noch mal im Internet nach dem Heft gesehen, worum es da genau geht. Geht eher um so Mittel zum Abnehmen, und das wollen wir ja eh nicht nehmen.

@All

Wie ist das eigentlich mit dem Jojo-Effekt? Angenommen ich nehme eine zeitlang wenig Kalorien zu mir und mein Grundumsatz sinkt. Wie lange muß man wieder \"normal\" essen, damit man vom \"normal\" essen nicht mehr zunimmt? Wie gesagt hab ich vor Jahren mal ziemlich schnell und ungesund abgenommen und habe das Gewicht auch lange gehalten. Nur in dem letzten Jahr, da habe ich schlagartig 20 Kg zugenommen. Naja, ich hab schon über die Stränge geschlagen, aber so, daß man in einem Jahr 20 Kg zunimmt? Kann das noch ein Jojo-Effekt gewesen sein?

Gruß Melody
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.01.2004
2.830 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo, interessant: Hier klicken

Beantwortet aber noch nicht Deine Frage, Melody, ich such weiter!

Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.07.2003
1.380 Beiträge (ø0,24/Tag)

Danke für den Link....das ist schon mal ziemlich interessant und bestärkt mich doch darin mal ab dieser Woche auf 12 min. zu erhöhen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.01.2004
2.830 Beiträge (ø0,51/Tag)

Das ist auch interessant.

Aber ich glaube nicht, dass Deine Erfahrung (Melody) noch was mit dem Jojoeffekt zu tun hatten. Wenn DU Dein Gewicht lange gehalten hast? Wie lange denn? Und warum hast Du wieder gegessen? 20 Kg in einem Jahr, das ist eine Menge..... ALlerdings ich weiß wie schnell das gehen kann! Bei mir war es nur immer so, dass ich das neue Gewicht höchstens ein paar Monate gehalten habe um dann wieder schnell zuzunehmen.

Zum Jojoeffekt findet man eine ganze Menge im Netz! Aber es ist meist nichts Neues!

LG
Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2003
355 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo @ all,

ach wir Frauen, mal hoch mal runter ( ich meine die Kilos)
Aus eigener Erfahrung weiss ich , das , wenn man abgenommen hat, sind wir überglücklich über die verlorene Kilos und dann ? Im Sommer liegen wir am Strand, schwimmen 5 m hin und her, dann essen wir Eis ohne Ende, Eiskaffe hmm, usw.
Und haben wir schon vergessen, wie wir uns geplagt haben mit abnehmen. Ein Kilo da , ein Kilo hier, und nach 1/2 Jahr sind wir wieder wie vorher, und wir bewegen uns wieder nicht mehr und essen wir alles was uns unter die Finger kommt. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Die Umstellung danach : - man muss bei der Art von gesunder Ernährung bleiben,
- lass die Finger von Fett .
- verschiedene kleine Mahlzeiten über den Tag verteilen
-viel Mineralwasser trinken
- Fett zählen
- BEWUSSTSEIN ist das Zauberwort für Deine künftige Einstellung zur Ernährung.

Dennkt nach !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße

Lubi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2002
359 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

ich habe mich letzte Woche nicht gemeldet aber wenigstens alles gelesen.
Im Moment ist es bei mir ein rauf und runter mit den Kilos, es dreht sich aber immer nur um 1-2 kg.
Da ich ab dieser Woche keinen Stress mehr habe ( Vater wieder gesund Lächeln ) werde ich mich jetzt wieder bewusster um eine gesunde Ernährung kümmern.

So und nun wünsche ich mir und natürlich Euch eine erfolgreiche Woche und das es uns gelingt ein wenig abzunehmen.

Gruß siggi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.01.2004
2.830 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo Siggi, schön dass Du wieder mal hier reinschaust! Prima zu hören, dass Dein Vater wieder gesund ist und Du wieder mehr Zeit für Dich selber hast.
LG Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo Susanne,

Du hast natürlich Recht: Vom besseren Kauen allein nicht man nicht ab. Im Gegenteil: Besser gekaute Nahrung wird besser verdaut, also wird ein größerer Teil der Nährstoffe auch wirklich aufgenommen. So gesehen müßte gründliches Kauen dick machen BOOOIINNNGG....

Trotzdem hilft gutes Kauen und langsames, bewußtes Essen beim Abnehmen: Man bekommt ein besseres Gespür dafür, was man bereits gegessen hat, und nimmt seine Sättigung besser wahr. Dadurch ißt man (oft...) nicht mehr als nötig und nimmt leichter ab.

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine