Nebenniereninsuffizienz, kennt sich jemand damit aus?

zurück weiter

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,17/Tag)

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Meine Schwester liegt seit Wochen im KH, nach sehr,sehr,sehr vielen Tests
wird nun vermutet das sie an NNR-Insuffizienz leidet.

Die Ärzte sind noch nicht sicher, deshalb meine Frage.
Gibt es hier Leute mit dieser Krankheit?
Was waren die Symptome?

Bei meiner Schwester sind es Übelkeit, Erbrechen, Schlafstörungen, ständige Schlappheit u.v.m.


LG Sylvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,17/Tag)

Habe vergessen zu schreiben, das die Symptome so schlimm sind,
das wir echt Angst um ihr Leben haben.

Übelkeit u.s.w. hört sich erstmal nicht so schlimm an, aber was wir jeden
Tag sehen, ist echt übel.

Manchmal ist selbst Besuch zu viel. Welt zusammengebrochen

LG Sylvi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,13/Tag)

Hallo Sylvi!

Deine Schwester wird seit Wochen im KH untersucht und Tests unterzogen und dann wird nur VERMUTET??? Wichtige Frage
Von einer Nebenniereninsuffiziens habe ich bisher noch nichts gehört. Habe gerade mal gegoogelt und DIES gefunden. Die Symptome könnten darauf hinweisen.
Könnte aber genauso eine Niereninsuffiziens sein, bei der die Symptome ähnlich bzw. dieselben sind. Dazu kommt noch häufig Juckreiz, Krämpfe, Nervosität, Gelenkschmerzen u.a.

Leide übrigens selbst seit 8 Jahren an Niereninsuffiziens und muss seitdem 3x wöchtl. für 4,5 Std. an die Dialyse (stehe auf der Warteliste für Nierentransplantation). Würde Dir gerne mehr Infos und Erfahrungen weitergeben, da aber nicht wirklich sicher ist um welche Erkrankung es sich bei Deiner Schwester handelt, ist es erstmal besser Ihr verschafft Euch absolute Klarheit. Geht noch zu einem weiteren Arzt/KH und holt Euch eine sog. "Second Opinion" (zweite Meinung).
Wünsche Euch alles Gute und dass es nicht so schlimm sein möge...........

Lächeln

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2007
18.654 Beiträge (ø4,33/Tag)

Hallo,

eine primäre Nebennierenrindeninsuffzienz ist recht selten. Vielleicht hilft Dir

diese Seite weiter.

Die von Dir geschilderten Symtome bei Deiner Schwester passen schon sehr gut.

LG und gute Besserung für Deine Schwester

Anne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,17/Tag)

Danke für eure Antworten,

@Rainer, es ist schon das zweite KH.
Sie liegt z.Z. in Berlin in der Charité. Und erst da kommen sie so langsam
weiter.

Aber das mit den Gelenken, macht mich stutzig. Sie hat seit Jahren probleme
damit z.B. extrem dick geschwollene Knie und kein Arzt weiß was.
OP am Ellenbogen und Handwurzel hatte sie schon, nicht wirklich besser.
Sind das die Probleme mit den Gelenken, die du meinst?

LG Sylvi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,13/Tag)

Hallo Sylvi!

Habe noch ein Forum für Morbus Addsion gefunden. Da könntest Du Dich mit Betroffenen austauschen, die können Dir sicherlich mehr dazu sagen. Aber verschafft Euch erst absolute Klarheit!

Lächeln

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,13/Tag)

Hallo Sylvi!

Also bei mri waresn sind es "nur" Gelenkschmerzen (Füße, Beine, Arme, Finger, HWS) - ohne Schwellungen. Kenne aber auch Patienten bei mir im Dialysezentrum die auch Gelenkschwellungen haben. Teilweise sind es auch Wassereinlagerungen.
Frage: Hat Deine Schwester noch eine normale Restausscheidung?

Lächeln

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,13/Tag)

*ups ... *rotwerd* Korrektur! Soll natürlich "bei mir waren bzw. sind es "nur" Gelenkschmerzen".......... heißen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,17/Tag)

@Rainer, Danke für die Antwort.

Was meinst du mit normalen Restausscheidungen?

Gruß Sylvi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,13/Tag)

Hallo sylvi!

Hast´ne KM..............

Lächeln

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,17/Tag)

Danke Rainer Küsschen

Mann Scheiße, ich schreib ne KM.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.02.2005
1.501 Beiträge (ø0,29/Tag)

Halt Rainer,

eine Nebenniereninsuffizienz kann man nicht mit einer Niereninsuffizienz vergleichen.
Und eine Niereninsuffizienz kann man ja recht schnell ausschliessen. (Kreatinwert bzw Krea Clearence usw)

@Sylvi

In der Charite ist Deine Schwester gut aufgehoben, jetzt muss man die ganze Diagnostik abwarten und dann eine Therapie einstellen.
Ich drück die Daumen.

Gruss Handlexikon
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.02.2005
1.501 Beiträge (ø0,29/Tag)

natürlich meine ich den Kreatininwert *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2005
1.321 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo

Na da drück ich ihr mal gaanz fest die Daumen daß sie nicht an die Dia muß
Ich bin nämlich wie Reiner auch dran-werden grad 3 Jahre
Un d für mich ist das schlimmste an der ganzen Krankheit-das wenig trinken dürfen

Ich hoffe also es bleibt ihr erspart

LG Sonja
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,13/Tag)

Hallo Handlexikon!

Ich habe die Krankheiten an sich überhaupt nicht verglichen. Lediglich die Symptome können auf beides hindeuten.........

Lächeln

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine