Brennesseltee als Gesichtswasser


Mitglied seit 25.01.2005
1.235 Beiträge (ø0,21/Tag)



Meine Oma schwört drauf:

täglich frisch zubereiteten Brennesseltee auf Zimemrtemperatur

abkühlen lassen.

Nach dem Abschminken das Gesicht mit dem Tee waschen.

KEIN ! Handtuch zum Abtrocknen nehmen, da der Tee färbt.

Wenn\'s denn schön macht.

Ich muß dazu sagen, meine Oma hatte mit 92 Jahren noch ein faltenfreies Gesicht.

LG

Charlie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2003
146 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Charlie,

hast du das schonmal versucht?

LG
Jeannie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
1.235 Beiträge (ø0,21/Tag)



Hallo Jeannie,

das Gesichtswassr ist sehr erfrischend.

Aber, ob es wirklich gegen Falten helfen soll, bezweifel ich sehr.

LG

Charlie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2004
129 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo
ich habe eine Frage dazu: ich ´trinke den Tee sehr gerne aber er entzieht dem Körper Wasser und man sollte immer pro Tasse ein Glas Wasser dazu trinken. Jetzt meine Frage:
entzieht der Tee auch Wasser aus der Haut? Da ich sehr drockene Haut habe wäre das ja nich so gut.

LG CeNedra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
411 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

@CeNedra: Du meinst wohl schwarzen Tee, der könnte dem Körper Wasser entziehen, so wie Kaffee, schließlich beinhalten beide Koffein/Tein, allerdings wackelt ja auch diese \"Theorie\". Wie auch immer, Brennesseltee enthält im Normalfall keinen Schwarztee und zudem wirkt Brennesseltee auch harntreibend. Für den täglichen Flüssigkeitsbedarf werden ja auch ungesüßte Früchte- und Kräutertees empfohlen, also denke ich nicht, daß da Gefahr besteht.

LG
Lina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2004
129 Beiträge (ø0,02/Tag)

@ Lina
der Brennesseltee entzieht dem Körper auch Wasser. Das liegt nicht nur an Tein. Zumindest haben wir das so in der Schule gelernt. Es ist nur nicht so extrem wie bei Kaffee. Ich trinke gar nicht gerne Früchtetees nur Kräutertees aber das ist auch nicht so gesund wenn man das in Massen trinkt. Welt zusammengebrochen Weil jedes Kraut eine \"Wirkung\" hat.
Ich werde das auf alle Fälle mal ausprobieren vielleicht wirkt es ja wirklich.

LG CeNedra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
1.235 Beiträge (ø0,21/Tag)



Hallo,

mit dem Brennesseltee wäscht du dein Gesicht und trocknest es danach ab.

Anschließend cremst du dich wie gewohnt ein.

Also hoffentlich nichts mit austrocknen.

LG

Charlie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.02.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Als Pickel vernichter ein wahres wundermittel...mein Bruder sah aus wie ein Streuselkuchen bis er anfing Brennesseltee zu trinken...jetzt ist alles so wie es sein soll..Pickel frei.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2004
444 Beiträge (ø0,08/Tag)

Über die Haut kann der Körper sehr viele Vitamine und Mineralien aufnehmen. Gerade bei Eisenmangel soll ein Brennesselbad ja ungemein viel bewirken. Auch als Fußbad bei Durchblutunsstörungen. Brennessel ist stoffwechselanregend, und fördert die Blutbildung.

Warum sollte man es also nicht auch als Gesichtswasser benutzen?
Ist sicher gut, aber eben ein bißchen aufwendig, sich alle Tage frisches Gesichtswasser zuzubereiten. Dafür aber auch ohne Konservierungsstoffe....
LG
Herta alias xf30607
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2003
32 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ja, die Brennessel ist sehr durchblutungsfördernd, deshalb wird sie oft in Anti Aging Präparaten oder Anti Cellulite Präparaten eingesetzt.
Brennessel hat auf der Haut ausserdem ein Löschblatt- Effekt, das heisst es saugt Talg und Schweiss auf , günstig für unreine Haut und für einen matten Teint!
Man könnte ja den Brennesselltee statt damit das Gesicht waschen , auch auf ein feuchtes Wattepad geben, und das gesicht so abreiben, ist vielleicht angenehmer.!

Erzähl uns wenn du ein Ergebnis siehst Rama! Bin gespannt...

grüsse
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.