Hilfe, mein Bonsai verliert all seine Blätter

zurück weiter

Mitglied seit 09.06.2004
8 Beiträge (ø0/Tag)

er steht am Fenster aber bekommt nie direktes Sonnenlicht ab, wird laut Vorschrift jeden 2. Tag vorsichtig geduscht und trotzdem wirft er nun seine Blätter ab. Bitte, bitte brauche dringend einen Rat
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2003
851 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo Xandi01!

Leider kann ich dir keinen tipp geben, im Gegenteil: mein Bonsai ist schon ein Schritt weiter und hat kaum noch Blätter. Welt zusammengebrochen Ich wäre begeistert, wenn uns da jemand einen Tipp geben könnte...

Gruß vond er Bärin! 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.04.2004
9.771 Beiträge (ø1,81/Tag)

Hallo,
also was ganz wichtig ist, viel giessen, steht auch so auf den internet Seiten.
Gebt mal bei google den Namen von eurem Bonsai ein.
Mein Bonsai steht auf einer Schale, in der Tonkugeln liegen.
Ich giesse ihn immer so, dass er nasse Füsse hat und klappt super.
Ich glaube ich habe ich jetzt schon 10 Jahre und er treibt und treibt.
LG olga4
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.06.2004
103 Beiträge (ø0,02/Tag)

Jap! Lächeln

Immer schön gießen, niemals zu nass und auch niemals zu trocken! Lächeln

Außerdem würde ich mal ein wenig Bonsai-Dünger unters Wasser mischen! Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo,

solange Ihr nicht wißt, was Ihr für Bonsais habt, kann Euch keiner helfen. Bonsais kann man aus vielen verschiedenen Pflanzen ziehen, die die unterschiedlichsten Ansprüche haben... Erzählt mal, was Ihr habt, wie Ihr sie genau pflegt (Licht, Temperatur, Wasser, Dünger...), dann können wir vielleicht nach Abhilfe suchen.

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2003
851 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo!

Also bei meinem Bonsai muß ich passen, war ein Geschenk. Lediglich eine Pflegeanleitung ist dabei und die halte ich peinlichst ein. Genügend Feuchtigkeit, einmal pro Woche wässern, alle 6-8 Wochen Dünger. Komischerweise wachsen die Ästchen etwas weiter, nur herrscht \"Blattmangel\". Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen

Aber zum Thema Tonkügelchen: Könnte man einen Bonsai auch als Hydrokultur halten? Weiß jemand darauf eine Antwort?

Gruß von der Bärin! 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.06.2004
8 Beiträge (ø0/Tag)

Leider weiss ich auch nicht was das für ein Bonsai ist, war ebenfalls ein Geschenk. Wie könnte man das rausfinden. Kennt jemand eine passende Internetseite?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo Ihr zwei,

was die Bärin beschreibt, klingt massiv nach Lichtmangel... oder wachsen da etwa Blätter und werden abgefressen?

Wenn Ihr mal Google anwerft und einfach nur \"Bonsai Pflege\" drüberjagt, solltet Ihr eine Menge Seiten finden, auf denen Ihr auch Eure Bäumchen bestimmen könnt. Übliche Zimmerbonsais sind Ficusarten, Serissen oder Zelkoven. Sucht doch mal gezielt nach diesen Pflanzen, vielleicht sind Eure ja dabei. Oder habt Ihr Outdoors (Bäumchen für draußen)?

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo,

noch ein Nachtrag: Ihr müßt Euch sowieso mal unbedingt über Bonsaipflege belesen. Bonsais werden ja aus ganz gewöhnlichen Bäumen gezogen und nur durch Pflegemaßnahmen in die Gestalt eines erwachsenen Baums im Miniformat gebracht, vor allem durch gezielten Schnitt. Wenn Ihr die Bäumchen also nicht regelmäßig gekonnt zurückschneidet, verlieren sie ihre Gestalt und werden zu ganz normalen, großen Pflanzen. Es schadet also auch nichts, sich vielleicht ein schönes Buch über Bonsai zuzulegen.

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.04.2002
31.072 Beiträge (ø5,04/Tag)

eine Zeitlang wurden Ulmen als Bonsais in Supermärkten verkauft. Dabei handelt es sich um eine Art, die offenbar mehrmals im jahr komplett abwirft. Meiner ist mir leider eingegangen, bei meiner Mutter wurde er einfach draußen hingepflanzt und vergessen - und nun wächst er da recht drollig und nciht so recht bonsaimäßig aber sehr hübsch.

Nur eben - er hat mehrmals im Jahr Hebst, warum auch immer.

Es kann also sein, daß bei Xandi und Bärin auf einmal im Sommer wieder Frühling ist.

Bin mal gespannt, was Ihr nun wirklich für welche habt.

Liebe Grüße
Kyri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2003
851 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo!

Also ich bin nach längerem Suchem endlich fündig geworden. Gar nicht so einfach, aber dann habe ich eine Seite gefunden, auf dem man nicht jede einzelne Art aufrufen muß um den eigenen Bonsai zu finden. Na!

Also, bei meinem Bonsai handelt es sich um ein Dickblatt, auch Jadebaum oder Crassula spec. genannt. Auf der Internetseite steht, daß es ein einfach zu haltender Zimmer-Bonsai ist. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh Ich habe ihn jetzt seit ca. 4 1/2 Jahren, und die Probleme hat er seit ca. 1/2 Jahr. Er steht zwar auf der Fensternbank, aber nicht in der prallen Sonne. Er wirkt fast, als würde er trotz unverändeter \"Gießgewohnheit\" einfach austrocknen. Welt zusammengebrochen

Gruß von der Bärin! 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo Bärin,

gib uns doch bitte mal den Link, vielleicht hilft er auch Xandi weiter.

Also, eine Crassula totzukriegen, ist gar nicht so einfach... Mit Frost kann man es natürlich schaffen, und mit regelmäßigem, reichlichem Gießen: Wie alle Sukkulenten mag es Crassula eher trocken. Als Bonsai ist sie eine ideale Anfängerpflanze, da sie erstens einfach und anspruchslos in der Pflege ist und zweitens von selbst eine bonsai-ähnliche Form einnimmt; man muß nur ganz wenig korrigieren.

Schau mal die Wurzeln an, ob die noch gesund, frisch und lebendig aussehen! Wenn Du ihr zuviel Wasser gegeben hast und sie einen Wurzelschaden erlitten hat, dann stockt der Wassernachschub und sie scheint zu vertrocknen. Wenn Du das mit noch mehr Wasser kompensieren willst, wird es natürlich nur noch schlimmer. Falls es das ist: Am besten neu eintopfen und dann nur sehr behutsam gießen, sie müßte sich dann wieder erholen.

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2003
851 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo Marc!

Uiuiui, das klingt ganz verdächtig... mein Göga ist gleich aufgesprungen. Du könntest nämlich durchaus recht haben, denn seit einigen Monaten hat er mir das Blumen gießen abgenommen, vielleicht macht er das einfach anders wie ich. Auf jeden Fall schonmal danke für die Hilfe!!! ...

Ach ja, ich habe mein Bäumchen einfach bei einem Versand gefunden, und zwar beim Bonsai-Shop.com. Und da unter Indoor. Die Bilder dort sind schön groß Na!

Ach so, mein Göga kommt grade herein und berichtet, daß du völlig richtig lagst: die Wuzeln sehen gar nicht gut aus. Kann man da neben umtopfen und beten noch was anderes machen? Z. B. irgendwie einen Ableger nehmen?

Gruß von der Bärin! 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
6.075 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo Bärin,

Ableger nehmen kannst Du auf jeden Fall; die wachsen sicherlich gut an. Es würde eben einige Jahre dauern, bis eine Bonsaiform erreicht ist... Mit etwas Glück kommt aber auch die Mutterpflanze wieder \"auf die Beine\", diese Dinger sind eigentlich recht robust.

Viele Grüße

Marc
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2003
851 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo Marc!

Äääh... wir haben mittlerweile nur noch einige Ableger. Die Mutterpflanze war - laut meinem holden Göga - unrettbar verloren. Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Er behauptet ja manchmal, er hätte \'nen grünen Daumen, wollen wir mal sehen Na!

Gruß von der Bärin! 11.11.11:11
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine