Amarylis Pflege


Mitglied seit 18.01.2009
4.701 Beiträge (ø1,12/Tag)

Hallooo, ich habe Weihnachten 2018 einen Korb mit 2 Amaryliszwiebeln gekauft, haben beide sehr schön geblüht und nun standen sie seitdem recht unbeachtet auf dem Balkon..., wurden hin und wieder naturberegnet, haben seit dem nicht mehr geblüht. Jetzt habe ich den Balkon geputzt und mir die Zwiebeln nach dem Entfernen der ganzen vertrockneten Blätter angesehen...und es ist noch Leben drin. Es kommen ein - zwei Blätter und selbst neben den Zwiebeln erscheinen 2 Blätter...
Frage: was mache ich jetzt???
Danke fürs Lesen und hoffe auf eure Hilfe, mit ganz lieben Grüßen

Chris, die fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
1.707 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo,

meine stehen noch mit vollen Blättern da. Werden gegossen und gedüngt. Im August sollte man mit Gießen und Düngen aufhören. Das Laub soll welk werden. Im September kommt die Zwiebel in den dunklen Keller. Im November pflanze ich die Zwiebel wieder in die Erde, stelle sie ans warme, helle Fenster und hoffe auf neue Blüten. Gegossen wird erst, wenn sich Blütenstengel zeigen und auch dann nur wenig, einmal pro Woche.

Da bei Deinen Amaryllis das Laub schon welk ist, würde ich die Ruhephase einfach jetzt schon einläuten.

VG SchneeSchnee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
28.164 Beiträge (ø5,59/Tag)

Jepp,

so mache ich das auch. Allerdings setze ich dann im November oder Dezember die Zwiebel in einen größeren Topf als zuvor. Dann sollte auch gedüngt werden. Das benötigt die Zwiebel dann für die Blüte. Hat bei meiner heuer super geklappt, ich hab sie erst im Januar oder Februar umgetopft, kam aber eine riesen Blüte. Jetzt noch düngen macht keinen Sinn, die Zwiebel soll ja langsam in Ruhe kommen. Zumindest so ab August etwa.

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2009
4.701 Beiträge (ø1,12/Tag)

Hallooo SchneeSchnee,

nicht ganz so ist es..., das alte Laub war aus dem letzten Jahr, nun treiben bereits einige neue Blätter und es sieht so aus, als treibe eine Knospe aus, ca. 15 cm hoch... Nur, wie jetzt weiter?

Danke und liebe Grüße,

chris, die fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
28.164 Beiträge (ø5,59/Tag)

Naja, wenn sie jetzt blüht, dann blüht sie eben, zwar spät oder früh im Jahr, je nachdem wie mans sieht.

Nach der Blüte dürfen die Blätter noch dran bleiben, nicht mehr viel gießen und dann eben ab September in den Winterschlaf. Wann du sie wieder aufweckst, ist deine Entscheidung.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2014
1.707 Beiträge (ø0,72/Tag)

Wenn Sie jetzt blüht, dann freu Dich. Ich würde einfach mäßig gießen und schauen, was passiert. 😊

VG SchneeSchnee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2009
4.701 Beiträge (ø1,12/Tag)

Danke an euch, ich werde sie dann also gießen und schauen, ob sie tatsächlich blüht...

Liebe Grüße,
chris, die fee
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben