Klamotten waschen


Mitglied seit 13.11.2019
5 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo

Ja, ich weiss schon wie man klamotten wäscht. Allerdings habe ich heute mein neues Hochbeet gestrichen mit einer Leinölfirnis-Terpentinersatz-Mischung. Kann ich die normal waschen? Oder beschädige ich meine Maschine damit?

Freue mich über Antworten

Danke Inka
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.433 Beiträge (ø10,26/Tag)

Hallo Inka,

deine Maschine beschädigst du damit nicht.
Allerdings wird dich der Geruch davon noch einige Zeit begleiten, ehe er ganz verschwindet.


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2019
5 Beiträge (ø0,02/Tag)

Danke Katir für die Antwort. Bleibt der Geruch in der Waschmaschine und riechen dann die anderen Sachen danach?
Nützt Maschinenreiniger?

Danke
Inka
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
34.870 Beiträge (ø5,59/Tag)

Ich hoffe, es waren keine guten Klamotten. Versuche genau diese Mischung schon seit Monaten aus einer Arbeitshose zu bekommen....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2019
5 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo

Naja, gute Klamotten. Ich unterscheide zur zeit nur zwischen hose die passt und Hose die nicht passt. Ich hoffe das beste. Ist noch in der Maschine.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.433 Beiträge (ø10,26/Tag)

Zitat von inka_theis am 19.06.2020 um 14:51 Uhr

„Danke Katir für die Antwort. Bleibt der Geruch in der Waschmaschine und riechen dann die anderen Sachen danach?
Nützt Maschinenreiniger?

Danke
Inka“




Der Geruch blieb in der Maschine. Meiner Meinung nach in der Gummidichtung.

Nach dem waschen, der Geruch störte mich extrem, hatte ich sofort eine Maschine mit 95 Grad Wäsche durchlaufen lassen.
Der hatte ich schon Soda zugefügt, das besser ist als Maschinen Reiniger.

Der Geruch hat mich, ungefähr, eine Woche lang begleitet. Wobei täglich bei mir die Waschmaschine zweimal lief.



Turtle,
ob das aus der Hose heraus geht, kommt stark auf das Stoffgemisch an.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2019
5 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hose ist sauber, juchu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.433 Beiträge (ø10,26/Tag)

Super...
.....und riecht die Maschine noch ?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2019
5 Beiträge (ø0,02/Tag)

Nur ein bißchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.01.2020
141 Beiträge (ø0,76/Tag)

Klorix ist wohl eine gute Alternative um ihre Waschmaschine gründlich und geruchlos zu reinigen Gnädige Frau.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
34.870 Beiträge (ø5,59/Tag)

Zitat von katir am 19.06.2020 um 17:39 Uhr



Turtle,
ob das aus der Hose heraus geht, kommt stark auf das Stoffgemisch an.

katir“



Oh, das ist so eine sehr dicke Arbeitshose. 65% Polyester / 35% Baumwolle wenn ich es richtig im Kopf habe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.10.2014
1.107 Beiträge (ø0,53/Tag)

Leinöle trocknen nicht - sie härten (durch Licht und Sauerstoff)
Der "Leinölfirnis-Terpentinersatz" hat bestimmt ein Sikkativ, der die Härtung beschleunigt.
Mit wässriger Seifen bekommt man das nach beginnender Härtung nicht aus Textilien. Der Terpentinersatz hat im Abwasser nix zu suchen.
Häng die Klamotten auf die Leine, lass das aushärten und dann kannst du die gehärteten Stellen brechen. Deshalb trägt man beim Arbeiten Arbeitskleidung. Beim nächsten mal nicht so rumpütschern oder einen Tyvek Anzug benutzen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
34.870 Beiträge (ø5,59/Tag)

Und was macht man dann mit den gehärteten, gebrochenen Stellen? Das Zeug hängt ja immer noch im Stoff.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben