Unbekanntes Gewächs im Kräutergarten gefunden


Mitglied seit 01.05.2020
3 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo liebe Chefkoch-Community,
ich habe heute ein mir unbekanntes Gewächs/Kraut im Kräutergarten entdeckt. Ich habe nach eigener Recherche im Internet nichts passendes finden können, weil ich wahrscheinlich auch nicht weiß wonach ich genau suchen soll :D

Weiß einer was es ist? Ist es essbar?

Fotos in meinem Fotoalbum:
https://www.chefkoch.de/user-fotos.php?id=75884

MfG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2019
687 Beiträge (ø2,7/Tag)

Guten Morgen,
auf den ersten Blick würde ich sagen, dass das eine Art Rucola ist. Der samt sich sehr gut aus und die Pflanzen kommen dann überall raus, wo man sie nicht vermutet.Reib es zwischen den Fingern und riech dran oder knabber doch mal eine winzige Ecke, vielleicht kannst du ja am Geruch oder Geschmack feststellen, was das ist.

LG
Barbabietola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2007
114.465 Beiträge (ø24,61/Tag)

…wenn das auf dem 2. Foto unten links Fingermöhren sind, wird's Möhrenkraut sein – !😉.

Im Ernst:
Für Rucola halte ich's nicht. Doch riech mal dran, Rucola riecht ja sehr typisch.
Kannst auch a kleines Stück probieren, aber wieder ausspucken, wenn es nicht eindeutig nach Rucola schmeckt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.06.2018
1.416 Beiträge (ø1,85/Tag)

Es könnte aber auch junges Jokobs-Greiskraut sein. Siehe das Bild des einjährigen Karutes bei https://de.wikipedia.org/wiki/Jakobs-Greiskraut.

Wenn es das sein könnte, würde ich auch keinen kleinen Fitzel probieren. Auch zerreiben zwischen den Fingern ist nicht ratsam, da es hautreitzend ist. Es gibt eine gewisse Verwechslungsgefahr mit Rucola. Das Kraut ist giftig. Das gemeine ist, dass sich das Gift in der Leber anreichert und bei öfterem Verzerr über die Jahre zu Leberversagen führen kann.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.433 Beiträge (ø10,26/Tag)


Mitglied seit 10.04.2006
53.433 Beiträge (ø10,26/Tag)

Nicht einfach zu bestimmen. Die Pflanze im Ganzen wäre hilfreicher gewesen.


Für Ruccola halte ich es auch nicht.


Ich halte es eher für ein Greiskraut. Allerdings nicht für Jakobsgreiskraut, das hat eigentlich krausere, dickere Blätter.


Eventuell ist es das gewöhnliches Greiskraut ( Senecio vulgaris L), das oft zwischen Rucola wächst und immer mühsam entfernt werden muss.


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2005
1.667 Beiträge (ø0,31/Tag)

Auf das Gewöhnliche Greiskraut würde ich eher nicht tippen, dafür fällt es von der Blattmasse einfach zu üppig aus. Spätestens aber wenn das Kraut blüht sollte es eindeutig zu identifizieren sein.

Gruß, milian
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.05.2020
3 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hmm...also wenn es Greiskraut ist wäre das nicht gut. Hatten gestern ein Stück probiert. 😣
Habe jetzt noch 2 weitere Fotos hinzugefügt von dem gesamten Gewächs wie es in unserem Garten wächst. Hilft das bei der eindeutigen Indentifizierung?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2010
701 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,
iss da bitte nichts mehr davon. Ich weiß zwar nicht sicher, was es ist, aber für mich sieht es absolut nicht nach Rucola aus sondern nach Kreuzkraut. Rucola wächst anders. Deutlich ist auch die Behaarung der Stängel, soweit ich das auf den Bildern sehen kann. Die Haare hat Kreuzkraut, Rucola aber nicht.
Vielleicht ist es aber auch was ganz anderes, was ich nicht kenne...
liebe Grüße!
Sandra
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.11.2005
17.810 Beiträge (ø3,32/Tag)

Hallo Enes_doe,

leider kann ich die Bilder nicht sehen. Rucola ist mit Senf und Kohl verwandt (Kreuzblütler), die Blätter haben so ein Aroma. Jakobskreuzkraut ist damit nicht verwandt, die Blätter wachsen in einer Rosette. Das sieht ein wenig aus wie bei Löwenzahn.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2010
701 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Peter,
bei mir klappt das mit den Bildern auch nur, wenn ich den Link aus dem Eingangspost in einen neuen Tab kopiere, im Profil komm ich auch nicht aufs Album. Aber Rosette ist deutlich.
Liebe Grüße,
Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2015
1.193 Beiträge (ø0,7/Tag)

Unbekanntes Gewächs Kräutergarten gefunden 3487395645Unbekanntes Gewächs Kräutergarten gefunden 3187472043
Hier sind die Fotos

Viele Grüße
Sofia

Schau dir unsere neue SmartList an!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.11.2005
17.810 Beiträge (ø3,32/Tag)

Hallo Sofia,

dankeschön.

Wenn es nicht nach Senf riecht, würde ich das nicht essen.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2010
701 Beiträge (ø0,19/Tag)

Ich war grad im Garten: mein Mohn, der immer wild aufgeht, sieht auch so aus. Da gibt es aber auch so viele Sorten, die alle auch unterschiedliche Blattformen haben. Vermutlich hilft da nur, die Blüte abzuwarten.

Liebe Grüße,
Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.05.2020
3 Beiträge (ø0,04/Tag)

Vielen lieben Dank erstmal für die zahlreichen und schnellen Antworten! Ein Lob an euch! :)



Zitat von Gelöschter Benutzer am 02.05.2020 um 17:47 Uhr

„Hallo Sofia,
dankeschön.

Wenn es nicht nach Senf riecht, würde ich das nicht essen.

Gruß
Peter“


-> Das tut es definitiv nicht, können das also ausschließen.


Wir lassen erstmal davon ab und lassen einen stehen um zu gucken wie das blüht. Das sollte bei der Bestimmung helfen.

Vielen Dank nochmal!
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben