Frage zu Essig


Mitglied seit 27.12.2004
296 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

habe gerade mehrere Youtube-Videos gesehen und werde nicht ganz schlau was das Thema Unkrautvernichter angeht.

Einerseits wird gesagt man solle Essig oder Essig und Salz als Unkrautvernichter einsetzen andererseits kann man Essig mit Wasser verdünnen und ihn als Dünger benutzen oder z.Bsp Ameisen von Pflanzen vertreiben.

Nun meine Frage: woher weiß der Essig was Unkraut ist und was schöne blühende Pflanzen sind?

Danke für Eure Antwort
lg birko
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.433 Beiträge (ø10,26/Tag)

Essig ausbringen ist genau so schlecht wie Unkraut Vernichter, und in vielen Gegenden verboten.

Weder Essig noch Unkraut Vernichter unterscheiden zwischen Kraut und Unkraut.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2019
3.283 Beiträge (ø6,03/Tag)

Gegen Unkraut im Rasen vertikutiere ich, in die einfahrt zwischen die steine ein Gasbrenner, in rest vom garten Ziehe ich es raus oder benutz die Hacke.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.10.2014
1.107 Beiträge (ø0,53/Tag)

Essig weiss nicht was "schöne blühende Pflanze" ist. Wenn "schöne blühende Pflanze" keine sauren Böden mag, wird sie bestimmt keinen Essig mögen.
Moose mögen gerne saure Böden und finden den Essig recht verträglich.
Das Grundwasser mag die Säure nicht.
Deine Betonfliesen schon gar nicht. Die werden dann rau und verlieren ihre Alkalizität, was die Moose wiederum freut.

Im Sommer Streusalz auf die Terrasse ausbringen ist ein Klassiker. Alle nicht-Salzwiesenpflanzen im Garten gehen dann langsam ein.

Vor dem YouTuben bitte Gehirn einschalten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.12.2004
296 Beiträge (ø0,05/Tag)

Genau wegen solchen wie "thorfinn" vergeht mir eigentlich die Lust hier noch irgendetwas zu fragen.

Den letzten Satz hättest Du Dir sparen können, es war einfach nur eine Frage.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.433 Beiträge (ø10,26/Tag)

birko,
welches You Tube Video hast du dir angesehen?

Da ist vieles dabei was nichts taugt. Gute Videos sind natürlich auch da zu finden.

Essig ist Säure und kann nicht unterscheiden zwischen schönen und nicht schönen Pflanzen. Oder was wir Menschen dafür halten .

Leider zerstört Essig, genau wie Salz die dringend notwendigen Kleinstlebewesen im Boden. Man tut sich damit keinen Gefallen. Unkraut ausrupfen ist die einzige Alterative, auch wenn sie einem manchmal schwer fällt.

Abflämmen ginge zur Not auch noch.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.12.2004
296 Beiträge (ø0,05/Tag)

@katir, genau das war meine Frage, da es sich mir auch nicht erschlossen hat, wie Essig zwischen Kraut und Unkraut unterscheiden kann, aber ich hätte ja was übersehen können und vielleicht das Allheilmittel verpasst😊
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
10.909 Beiträge (ø2,06/Tag)

Der Unterschied zwischen Kraut und Unkraut ist bekanntlich kein botanscher oder sonstwie real existierender. es ist nur der Unterschied zwischen erwünscht und nicht erwünscht, also subjektiv und interessengeleitet.

Folglich kann Essig da keinen Unterschied machen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.10.2017
111 Beiträge (ø0,11/Tag)

@Thorfinn
"Vor dem YouTuben bitte Gehirn einschalten."

Vor dem Schreiben aber bitte auch, falls vorhanden, lieber Thorfinn!


Birko hat eine ganz normale Frage gestellt und dann so eine sinnlose Bemerkung von Dir!


Donna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.12.2004
296 Beiträge (ø0,05/Tag)

@Donna, danke, dass es Dir auch aufgefallen ist👍

lg birko
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben