Badrenovierung - Kärcher für das Hinterteil

zurück weiter

Mitglied seit 03.11.2019
687 Beiträge (ø2,69/Tag)

Guten Morgen,

wir stehen momentan vor der Entscheidung, nachdem wir uns entschlossen haben, unser Bad zu renovieren, für welchen Typ Toilette wir uns einscheiden sollen. Unser Installateur hat uns so eine Toilette mit Rundumservice angeboten.
Ist so ein Teil wirklich sinnvoll? Wie sieht es mit der Wartung aus? Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das nur eine Spielerei für teures Geld ist.

LG
Barbabietola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.04.2010
6.925 Beiträge (ø1,86/Tag)

Ich hab jemanden im Familienkreis, der in der Sanitärbranche arbeitet. Diese Toiletten sind schon ok, je billiger umso anfälliger natürlich.
Die Kärcherfunktion funktioniert wohl gut (mit vorgewärmtem Wasser), die Fönfunktion lässt ein wenig zu wünschen übrig.
Der Toilettengang dauert halt etwas länger, wenn man die Rundumfunktion nutzen will (muß man ja nicht immer).

Ich hab's als teure Spielerei abgehakt. Allerdings vielleicht nützlich, wenn man z.B. durch OP oder andere Gebrechen nicht an sein Hinterteil kommt, aber anderweitig mobil ist. 🤔

Worauf ich allerdings bei meinen Toiletten großen Wert legte und nicht gespart hab, war die Spülrinne, statt Unterspülrand. Das ist sein Geld wirklich wert.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2019
687 Beiträge (ø2,69/Tag)

Ja, puppeb, die hat man uns auch angeboten und nachdem wir so ein Clo bereits in der Gästetoilette haben, liegt es nahe, wenn der "Kärcher" nicht das Rennen machen sollte, dass wir uns wieder dafür entscheiden werden. Allerdings wäre dann ein Bidet auch nötig.

Die Argumente, die du aber FÜR so ein Teil gebracht hast, sind nicht von der Hand zu weisen, wobei man natürlich wieder Nutzen und Kosten abwägen sollte, denn ein Schnäppchen ist so eine Toilette ja eher nicht.

Vielen Dank dafür.

LG
Barbabietola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2004
2.322 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Barbabietola,


meine Eltern haben sich auch so ein "Luxus-Wc" bei ihrer Badrenovierung "aufschwätzen" lassen.
Aber ich glaube nicht, dass sie es jemals in den letzten 10 Jahren benutzt haben....
Auch aus den genannten Argumenten, blablabla.
Jetzt setz ich aber entgegen, wenn ein gebrechlicher Mensch, sei es altersbedingt oder OP, nicht an den Popo kommt um ihn zu säubern, wie soll denn eine Popodusche das erledigen? Sie macht es nur nass, aber wischen muss man trotzdem, oder nicht?
Eine Person, die das nicht kann, wird auch dadurch keinen sauberen Hintern bekommen, da muss dann jemand helfen, oder seh ich das falsch?
Ich denke, wenn man sich für solch ein WC entscheidet, dann muss man es auch täglich nutzen, ansonsten ist es ein sauteures Klo.

LG Rosenblatt 🌹
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
13.942 Beiträge (ø2,49/Tag)

Moin

@Rosenblatt, ich habe mich für ein spülrandloses WC entschieden und der Sitz ist eine sogenannte Popodusche (wird auch unter diesem Namen gehandelt) Der Sitz ist angenehm warm, bietet mir eine "Unterbodenwäsche" mit lauwarmem Wasser und ja, auch ein Fön ist vorhanden.Der ist allerdings wirklich ein wenig schwach. Aber wer wirklich nicht an sein Hinterteil kommt, für den ist es schon okay. Man muss dann eben ein wenig länger sitzen

LG Angelika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2014
3.637 Beiträge (ø1,71/Tag)

Moin!

wir waren letztens im asiatischen Ausland und wir hatten da auch so ein Rundumteil - mit wechselnder Beleuchtung sogar. Mein Mann hat sich weggeschmissen bei jedem Klogang, ich halte es für... Nun ja, sagen wir mal: Ich war froh, dass auch noch normales Klopapier vorhanden war. Wie Angelika schon sagte, nicht unbedingt für die Reinigung an sich, sondern fürs Trockenpusten...

Ich mein, klar, man kann Quizzduell spielen auf dem Klo über Stunden oder Best Fiends oder mit dem Smartphone bei CK rumsurfen, aber soooo lange möchte ich nicht auf dem Klo sitzen - beheizt oder unbeheizt - bis das Teil sauber, also so richtig sauber und trocken macht.

Mein Gatte hat es ausprobiert - es dauerte gut eine dreiviertel Stunde. Jetzt war das Dingens in Asien bestimmt nicht unbedingt von Kärcher, aber trotzdem. Immerhin wäre es bei Euch nicht das einzige Klo im Haus, denn wenn jemand warten muss vor der Tür ist auch doof. Ich spreche da aus Erfahrung.

Ich gebe zu, wenn man selber rnicht mehr an seinen Hintern kommt, spielt die Zeit, die man auf dem Klo sitzt, vielleicht keine Rolle.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.06.2014
12.147 Beiträge (ø5,5/Tag)

Es gilbt durchaus medizinische Gründe, die nicht im Bereich Alter und Gebrechlichkeit liegen. Proktologen können dazu schon was sagen.
Trotzdem wäre es bei einem Preis von mind. 5.000 Euro (mit Ein- oder Umbau) schon eine große Überlegung. Und wenn dann noch jede Sitzung so lange dauert, ist das auch nicht im Sinne eines Proktologen. Die empfehlen nämlich immer, die Sitzungen so kurz wie möglich zuhalten.

Also, ich wohne in einer Mietwohnung und da käme eine derartige Umrüstung eher nicht in frage. Egal, wie nötig, da gäb es wohl noch andere Möglichkeiten.
Aber, wer es sich leisten kann, warum nicht.

LG Bagheera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2002
43.855 Beiträge (ø6,55/Tag)

Ich kenne diese WCs aus japanischen Hotels.

OK-Wenn man gesundheitliche Gründe hat, warum nicht?
Oder wer vorher ein Bidet hatte, das prinzipiell den gleichen Zweck erfüllt (außer trocken föhnen, was aber bei den WCs ewig dauert) kann mit solch einem Teil Platz sparen.

Ansonsten fand ich die beheizte Brille am besten. In meinem, im Winter, kalten Bad fände ich das angenehm.
Allerdings denke ich dass sich solch ein Teil auch ne Menge Strom in 24Std. reinzieht. Dann lieber Brrrrrrr.....Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ich hatte bei meiner Bad Teilrenovierung, nach einigem Überlegen, darauf verzichtet.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2019
687 Beiträge (ø2,69/Tag)

Toll, dass ihr zu diesem Thema so viel zu sagen habt und das meine ich jetzt nicht ironisch. Ich denke, dass es unsere Entscheidung durchaus erleichtern wird.
Vielen Dank für eure Kommentare. 🙂

LG
Barbabietola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.09.2008
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Sei mir bitte nicht böse Barbabietola, aber bei der Überschrift des Threads hatte ich zunächst Kopfkino, von wegen Kärcher.
😃
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
10.180 Beiträge (ø5,72/Tag)

besser , der Föhn ist lau, als zu heiss?😉
Meine Schwester ist jedenfalls sehr zufrieden...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.11.2001
16.985 Beiträge (ø2,49/Tag)

Hallo,

unsere Nachbarn haben bei der Badezimmerrenovierung letztes Jahr so eine japanische High-Tech-Toilette einbauen lassen. Das Teil heißt übrigens Toto Washlet. Geboten wird u. a. eine glatte randlose Keramik mit Superbeschichtung zwecks Abperleffekt, herausfahrbare Düse zum Waschen und Trocknen, Geruchsabsaugung, beheizbare WC-Brille, automatisch hochklappbarer Deckel sowie eine freundliche Begrüßung beim Nähern.


Ja, da sind viele Gimmicks bei und jeder entscheidet letztlich, was bei der Ausstattung vorhanden sein soll. Wir haben uns aber sagen lassen, dass Reinigung, Geruchsabsaugung, Waschen und Trocknen der absolute Knaller sein sollen.



Viele Grüße

Ela*

Schon die neue SmartList von Chefkoch ausprobiert?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2019
687 Beiträge (ø2,69/Tag)

@Jsigi:

😀😀😀 Böse?? Nein, nein, ich hab ehrlich gesagt lachen müssen. Kann ich mir gut vorstellen, was da in deinem Kopf abging. Ja, der Titel war jetzt nicht sooooooo ernst gemeint. War eine Assosation zum Dampf- oder Hochdruckeiniger.

LG
Barbabietola
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 25.01.2005
31.252 Beiträge (ø5,53/Tag)

​Die Kärcherfunktion funktioniert gut (mit vorgewärmtem Wasser)👍


​glatte randlose Keramik 👍


​Geruchsabsaugung👍


keine Wartung
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.12.2005
1.159 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

auch wir haben erst vor kurzem unser Bad renoviert und uns (momentan) gegen solch ein "Chinesen-Klo" entschieden.
ABER wir haben uns einen Stromanschluß in die Wand hinter unserer Toilette legen lassen - für den Fall der Fälle... Vielleicht kommt ja in ein paar Jahren eine Revolution auf den Markt?😆 Unser jetziges ist randlos - kann ich nur empfehlen ! Aber auch da gibt es Unterschiede!

LG brotmaus
Zitieren & Antworten
zurück weiter