Knoblauch selbst anbauen


Mitglied seit 02.04.2013
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,
ich habe im Herbst Knoblauch ins Gemüsebeet gefplanzt.
Jetzt meine Frage, weil es mich online verwirrt, kann ich jetzt dieses Jahr schon Knoblauch ernten oder erst nächstes Jahr,
also quasi 2 Jahre nach der aussaht?

danke schon mal für eure Tipps Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2014
8.996 Beiträge (ø3,89/Tag)

Zitat von chrisberns am 25.01.2020 um 14:46 Uhr

„also quasi 2 Jahre nach der aussaht?“


Du hast aber Knoblauchzehen gesteckt oder hast du den tatsächlich ausgesät?

Die Zehen steckt man normalerweise im Frühjahr und erntet im Herbst. Weil Knoblauch aber winterhart ist kann er auch über Winter im Beet stehen. Jetzt kommt es drauf an wann du gesteckt hast und wie viel da schon gewachsen ist. Wenn im Frühjahr aus jeder Zehe so ein Halm wächst ist alles gut und du erntest im Herbst daraus eine Knolle.

Wenn aber viele Halme im Büschel wachsen dann ist da schon eine Knolle im Boden aber halt noch winzige Zehen. Dann nimmst du den Buschel aus dem Boden und steckst die einzelnen Pflanzen getrennt wieder. So wie man auch Lauch pflanzt.

Hast du ihn tatsächlich gesät dann solltest du die Sämlinge im Frühjahr vereinzeln damit jede Pflanze genug Platz hat. Knollen erntest du dann im Herbst.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.12.2013
2.341 Beiträge (ø0,97/Tag)

Hallo
Ich hatte im Herbst eine Knoblauchzehe in die Erde gesteckt, kamen auch schnell ein paar Halme heraus.
Diese kleingeschnitten im Salat machen eine leckere und würzige Note!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2013
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

also ich habe Knoblauchzehen gesteckt
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2010
860 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,

du kannst ihn dieses Jahr im Herbst ernten.
Wir haben letztes Jahr im Frühjahr das erstemal Knoblauch gesteckt und sie im Herbst als das Grün abgetrocknet wahr geerntet, es waren kleine aber sehr leckere Knoblauchknollen.
Im Herbst habe ich von den geernteten Knollen einzelne Zehen wieder welche gesteckt, die wir dieses Jahr im Herbst ernten werden.
Je länger der Knonlauch in der Erde ist sollen die Zehen größer und Intensiver werden wurde mir erzählt.

LG zelda34
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2014
8.996 Beiträge (ø3,89/Tag)

Zitat von zelda34 am 25.01.2020 um 15:53 Uhr

„Je länger der Knoblauch in der Erde ist sollen die Zehen größer und Intensiver werden wurde mir erzählt.“


Das stimmt aber so nicht ganz. Jedes Jahr wächst aus jeder Zehe eine Knolle. Und die hat viele Zehen die natürlich immer kleiner werden je mehr es sind. Wenn man also nicht nur den Lauch ernten will sondern auch Knollen muss man die im Herbst raus nehmen und einzelne Zehen neu stecken.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.04.2013
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

ah ja dann habt ihr mir schon geholfen Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.12.2015
977 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,
der Knoblauch braucht Frost (manche geben ihn deshalb für einige Tage in die Tiefkühltruhe), gesteckt wird er normalerweise im März. Sobald die Stängel grau und trocken sind, ist er erntereif. Und, je größer die Knoblauchzehe, desto größer die spätere Knolle.

Churry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2008
3.320 Beiträge (ø0,77/Tag)

Mir hat letztens ein Koch weisgemacht, dass alle Knoblauch 10 Zehen haben. Bisher habe ich noch nicht kontrolliert, werde jetzt mal damit anfangen. Zählt ihr mit?
Lg, Irene
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
53.433 Beiträge (ø10,26/Tag)

Irene,

mein geräucherte Knoblauch, natürlich aus Venlo 🙂, hat eine unterschiedliche Anzahl von Zehen je Knolle.
Soloknoblauch oder Einzehenknoblauch gibt es auch noch, der besteht aus einer einzigen Knolle ohne einzelne Zehen.


Idealer Zeitpunkt um Knoblauch zu setzen ist der Herbst, die Erträge sind dann höher. Für den Winter kann man das Beet mit Stroh oder Mulch schützen. Für Anfänger ist deshalb der nicht winterharte Frühlingsknoblauch zu empfehlen, dessen Zehen von Mitte Februar bis Mitte April gesetzt werden.

katir
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben