Waschmittel für schwarze/dunkle Wäsche. Was bringts?

zurück weiter

Mitglied seit 06.09.2003
1.979 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo!

Ich habe mir ein Waschmittel für dunkle Wäsche gekauft, Black Velvet von C****, weil mein Freund fast nur dunkle Wäsche trägt, so dachte ich mir, dies wäre eine sinnvolle Investition. Während ich so beim sammeln von dunkler Schmutzwäsche bin, überlegte ich mir, was dieses Waschmittel eigentlich bringt? Testberichten im Internet traue ich grundsätzlich nicht so besonders. Also, ist das nun ein gutes Waschmittel oder nicht? Dunkeln die verblassten Farben wieder nach, oder hilft es nur vorbeugend bei neuer Wäsche, dass diese nicht die Farben verliert?

Was muss ich bei dunkler Wäsche mit Aufdruck, oder schwarzen Jogginghosen mit weißen Streifen und hellen Aufnähern beachten? Verfärben sich die nicht?

Sind generell Colorwaschmittel zu empfehlen oder ist das egal? Ich benutze übrigens das Aloe Vera Waschmittel von O**, habe ich damit eine gute Wahl getroffen, oder gibt es bessere? Ich bin bei Waschmitteln generell noch nicht so bewandert Lachen

Liebe Grüße, Sabrina
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,38/Tag)

Wir benutzen für die schwarze Dienstkleidung dieses Waschmittel und ich würde mal sagen, dass die Kleidung ohne dem schon längst grau statt schwarz wäre! Scheint also etwas zu bringen!

Grüßchen
Rince

_______________________________________________________________________
*** Altdeutsch: “Du hast nicht mehr alle Tassen im Schrank!” ***
Neudeutsch: “Du leidest unter einem Porzellan-Syndrom!”
Willy Meurer

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2003
739 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

wir haben dieses Mittel auch daheim. Mein Göga schwört ja,das seine schwarzen Sachen wieder viel besser ausschaun,also die Farbe ist wieder etwas aufgefrischt worden.

Ich sehe da zwar keinen großen Unterschied,aber ich denke,das sieht man erst,wenn man es wirklich über längere Zeit benutzt hat.

Schaden tuts auf jeden Fall nicht Achtung / Wichtig

LG,isabelmarie1 Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2003
453 Beiträge (ø0,08/Tag)

Ich meine in Erinnerung zu haben, daß Stiftung Warentest geschrieben hat, daß die Black-Velvet und Co. nichts bringen... Habe es darauf wieder abgeschafft... Schließlich konnte ich auch die ganzen Jahre ohne... Eine Buntwaschmittel reicht wohl.
Bei Vollwaschmittel bin ich wieder auf Pulver umgestiegen, weil sich die Weißmacher in den Flüssigwaschmitteln schneller \"Verflüchtigen\".
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2003
339 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo!

Ich hatte auch mal so eins (weiß aber nicht mehr welches) und das hat so komisch gerochen, irgend wie nach Schuhcreme! Auch die Wäsche hat nach dem Waschen gar nicht frisch gerochen, brauch ich nicht!

Liebe Grüße!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2003
4.331 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo Sabrina,

auch ich hab das ausprobiert, weil ich grad in der kalten Jahreszeit viel dunkle Kleidung habe und mit dem Pulver bleiben immer weiße Streifen zurück. Also überzeugt hat es mich nicht, und ich hab mir sagen lassen, dass du stattdessen genauso flüssiges Wollwaschmittel nehmen kannst.
Ich bin auf flüssiges Colorwaschmittel umgestiegen und komme gut klar damit.

LG Sabine Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.03.2002
3.314 Beiträge (ø0,52/Tag)

wir benutzen schon lange diese Black-Waschmittel. Ich finde, die Wäsche wird sauber (so richtig dreckig ist sie ja auch oft nicht) und die dunklen Farben bleiben sehr gut erhalten. Vor allem schwarze Jeans. Vor einigen Wochen war mal so ein Tipp in der Kaffee-oder-Tee-Sendung des SWR. Da ging es um Waschmittel. Die Fachfrau dort (auf der Kaffee-oder-Tee-homepage unter der Rubrik Haushaltstipp bestimmt zu finden) sagte auch nur Gutes über diese Mittel. Wir können das bestätigen.

LG Karin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.08.2003
493 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

also ich bin auch sehr zufrieden damit. Ich kaufe zwar nicht das Orginal, sondern das von Aldi oder Lidl, aber ich muss sagen, dass die schwarzen Sachen besser aussehen. Ich habe schwarze T-Shirts aus der Zeit bevor ich dieses Waschmittel benutzt habe mit T-Shirts danach verglichen. Die mit dem Black V... gewaschen wurden sehen noch besser aus....
Aber Frau sollte aufpassen, dass keine weißen Sachen in die Wäsche geraten, denn sonst habt ihr wie ich einen grauen, statt weißen Sport-BH. Welt zusammengebrochen

LG Arianschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2004
3.924 Beiträge (ø0,68/Tag)

Also ich finde auch dass diese Waschmittel gut sind.Ich habe auch gemerkt dass die Sachen weicher sind(be-
nutze keinen Weichspüler wegen Allergie).Und es riecht klasse.Investition lohnt sich schon!

LG
Pera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2004
860 Beiträge (ø0,15/Tag)

Also diese Frage habe ich mir heute auch gestellt.
Da ich jetzt ca 1,5 - 2 Jahre dieses Waschmittel für Schwarzes benutze und meine Flasche wieder leer ist.
Ich finde so eine kleine Flasche ziemlich teuer, obwohl ich die DM-Hausmarke benutze.

Aber ich denke, das bringt nicht wirklich viel. Ich sehe keinen Unterschied.
Ich werde mir nach der verbrauchten Flasche auch keines mehr holen sondern nur normales Buntwaschmittel holen.

Ich vermute mal, dass selbst schwarze Kleidung, die mit Schwarzwaschmittel gewaschen wird, die 3x in der Woche gewaschen wird genauso ausbleicht wie Wäsche mit normalem Buntwaschmittel.

Habe das ganze an ner neuen schwarzen Bluse mal beobachtet.
Die ist ca 1/2 Jahr alt und so ausgebleicht wie alles was so oft gewaschen wurde na dann...


So eine typische Geldverschwenderei wie so vieles, was man gar net braucht Na!

Wer liebt wird nie vergessen, wer vergisst hat nie geliebt.
Wer liebt und doch vergessen hat, hat vergessen wie man liebt

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2004
156 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo zusammen,
zu dem speziellen Produkt kann ich nichts sagen, weil ich es nicht ausprobiert habe. Ich habe eine Duftstoffallergie und kann solche Produkte oder Weichspüler nicht benutzen. Ich habe aber auch ziemlich viele schwarze Sachen und da mache ich Folgendes. Bei jedem Waschen kommt in das Fach Weichspüler ein Schluck Essig. Natürlich nur so viel, dass nicht alles nach Essig stinkt. Muss man (Frau) ein bisschen rumprobieren. Der Essig hat wohl die Eigenschaft, das Wäschestück zu \"versiegeln\" und das Schwarz färbt nicht aus. Funktioniert allerdings nur, wenn es von Anfang an gemacht wird. Grau-schwarze Wäsche wird durch Zugabe von Essig nicht mehr schwarz.

Ich bin zufrieden mit meinem Essig-Trick und Essig ist nicht so teuer, wie diese ganzen Sonderwaschmittel.

Viel Spaß noch und schöne Ostern
wünscht Euch
Kimbaline
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
411 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo,

das mit dem essig stimmt, finde ich auch gut! zudem auch umweltfreundlich!!!

lg
lina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2003
60.178 Beiträge (ø10,32/Tag)

Also ich kann auch nur bestätigen, dass diese Waschmittel das Auswaschen der Farbe tatsächlich verringern.
Es gibt allerdings wirklich Unterschiede beim Geruch. Ich habe fast alle Marken durch, mein Favorit ist die PLUS-Hausmarke. Wirklich übel kann es einem von Coral werden, aber Geschmäcker - oder besser Gerücher- sind ja bekanntlich unterschiedlich.... Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2004
82 Beiträge (ø0,01/Tag)

Meine Schwester schwört vorallem bei Jeans auf diese Schwarzwaschmittel. Wir probieren\'s grade aus. Ich kann noch nichts dazu sagen. Aber natürlich glaub ich meiner grossen Schwester! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.10.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

hat jemand eine Idee bei meinem Problem?

Ich benutze C*** Schwarzwaschmittel. Also flüssiges Waschmittel. Und immer habe ich Rückstände an dunkler/schwarzer Wäsche, als ob es ein Pulverrückstand wäre. Allerdings läßt es sich nicht abbürsten. Schlimm bei schwarzen Stoffhosen, weil man\'s da erst recht nicht wieder rauskriegt.

Ich habe schon mehrere Schwarzwaschmittel ausprobiert. Aber immer diese Rückstände. Ich habe das Normalprogramm, statt dem Kurzprogramm benutzt. Trotzdem.

Liegt es daran, daß man das Waschmittel in eine Kugel füllt und in die Wäsche tut? Muß man es in die Dosierkammer tun? Muß man die Wäsche trotzdem mit mehr Wasser waschen?

Ist Color-Waschmittel vielleicht besser? Laut Stiftung Warentest (danke für den Tip weiter oben) taugen die Schwarzwaschmittel nix.

Oder liegt\'s doch an der Art und Weise (also Dosierung usw.), wie ich die dunkle/schwarze Wäsche wasche?

Vielleicht hat ja jemand einen Tip?

Grüße
Franziska
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine