Sitzkissen waschen?


Mitglied seit 23.02.2005
13.220 Beiträge (ø2,18/Tag)

Hallo,

meine 2 Jahre alten Sitzkissen für Balkonstühle bräuchten mal ne Reinigung. Das sind solche stink-normalen Teile mit längerem Rücken für die Stühle, die man nach hinten kippen kann.

Ich hab 4 Stück davon und irgendwie sehen die sehr verstaubt aus *ups ... *rotwerd* .

Allerdings habe ich jetzt Angst, wenn ich die in die WaMa stopfe, daß die total verknuddelt sind bzw. halt der Schaumstoff dadrin. Ich hoffe, ihr wisst, wie / was ich meine.

Hat jmd. schon Erfahrung gemacht damit? Wenn ich die in der Maschine waschen könnte, welche Schleuderumdrehungszahl? Pflegeleichtes Programm oder doch eher Koch/Bunt 40°. Wieviel Stück in eine 7 kg Trommel?

Bin mal gespannt auf eure Antworten

LG Laurinili
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø5,25/Tag)

Hallo zusammen!


Ich wasche die Sitzkissen jedes Jahr. In der Waschmaschine. Pflegeleicht mit Feinwaschmittel und voller Schleudertour.

Und, je nach Größe , nur 1 oder max. 2 Stück pro Waschgang.

Trocknen lasse ich sie im Wind.


Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
54.751 Beiträge (ø9,7/Tag)

Hallo,

die kann man gut in die Waschmaschine stecken.

Bei mir kommt aber immer nur ein Kissen in die Maschine. Bei 40 Grad..Ferinwaschprogramm und 900 Grad schleudern.
Brauchen zwar etwas länger ehe sie trocken sind, aber sie verknittern dann nicht so sehr. Habe sehr teure Kissen und das mache ich seit einigen Jahren schon so.

lG katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.02.2005
13.220 Beiträge (ø2,18/Tag)

Hallo,

habt vielen Dank ihr zwei ... dann weiß ich ja, was ich morgen zu tun habe. Also pflegeleicht so weit wie möglich und Schleudertouren so gering wie möglich und ab auf den Wäscheständer.

Küsschen Schönen Abend

Liebe Grüße von mir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2004
2.795 Beiträge (ø0,45/Tag)

Huhu,
ich kann mich nur anschließen, ab in die Wama, nicht zu voll, Feinwaschmittel und nicht ZU hohe Schleudertouren. Hartnäckige Flecken am besten vorbehandeln.

Viel Erfolg wünscht Lion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.02.2005
13.220 Beiträge (ø2,18/Tag)

Hallo,

melde hiermit - erfolgreich erledigt - . Alles ist sauber und chick und nix verknüllt.

Danke schön.

Liebe Grüße von mir
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben