Küche ablösen - ohne Rechnung?

zurück weiter

Mitglied seit 26.10.2011
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe Chefköche!

Ich hab da mal ne Frage: Ich beziehe zum 01.11. eine neue Wohnung und die Vormieterin will mir Ihre Küche (Holzfurnier) verkaufen. Da ich keine habe, ist das ja erst einmal okay.

ABER ich habe das Gefühl, dass mich die Gute über den Tisch ziehen will.

Fakt ist, dass die Küche durch die Dachschräge räumlich stark begrenzt ist und deshalb nur aus folgenden Teilen besteht:
Linke Seite:
Herd/Ofen mit Kochmulden, eine dieser Mini-Dunstabzugshauben, Spüle mit 2-türigem Unterschrank, einem Unterschrank + Platte drüber
Rechte Seite:
"Einbau"-Kühlschrank auf Unterschrank und einem kleinen Kästchen oben drüber, einem hängenden Kästchen und 2 auf dem Boden stehende (meines Erachtens nach) Hängeschränke (ohne Platte)

Außerdem ist die Küche nicht eingepasst.

Laut Vormieterin ist die Küche gerade mal ein Jahr alt - eine Rechnung hat sie aber nicht mehr - somit auch keine Garantie mehr. Jetzt will sie 800 EUR dafür und das erscheint mir entschieden zu viel. Noch habe ich diesem Preis nicht zugestimmt. Den Termin bis zur Küchenbegutachtung und -abnahme hat sie bis morgen rausgezögert.

Ich hoffe ihr habt mehr Erfahrung auf dem Sektor und könnt mir raten, was diese Küche ungefähr wert ist.

Vielen Dank und schönen Abend!

Juliane
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo

Sorry, aber mit diesen Angaben können wir herzlich wenig anfangen! Is die Küche denn aus Karton oder Mahagoni? (überspitzt gefragt...! Na!)
Sind die Geräte von IKEA oder Miele oder Siemens oder was?
Dies hat alles einen nicht unbedeutenden Einfluss auf das Alter der Küche!

Gruzz - Zinemin


(P.S. Alle Elektrogeräte sollten irgendwo einen Aufkleber haben mit der Typenbezeichnung, Gerätenummer usw. Darauf sollte auch ein (Herstellungs-)Jahr stehen. Wenn dieses irgendwie 3-4 Jahre oder noch länger zurück liegt, dann wird das wohl höchstwahrscheinlich nicht stimmen mit dem "1 Jahr alt")
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,46/Tag)

Pfeil nach rechts Dies hat alles einen nicht unbedeutenden Einfluss auf das Alter der Küche! Pfeil nach links
Auf das Alter natürlich nicht, aber auf den WERT!!! Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,08/Tag)

Hallo,

es ist ganz einfach: die Küche ist genau soviel wert, wie die Vormieterin haben will bzw. bei wieviel Ihr Euch einigt!Na!
Du musst die Küche nicht kaufen -wenn sie Dir keine 800 Euro wert ist und sie mit dem Preis nicht runtergeht, dann sag ihr sie soll sie abbauen und mitnehmen. Dann hast Du halt den Stress eine neue zu besorgen.
Das wäre mir vermutlich den Ärger nicht wert. Ich denke 600 Euro wären ok für so wenig Arbeit und die Möbel.

Ich musste auch mal jemanden bei ner Wohnungsübergabe "über den Tisch ziehen". Denn mein Vormieter hatte mir die Küche schon viel zu teuer verkauft, also musste ich den Preis weitergeben. Zum Glück hatte ich einen Kaufvertrag mit dem Nachmieter gemacht, denn am Umzugstag wollte seine Mutter plötzlich nicht mehr so "viel" Geld für die Küche zahlen, obwohl ich bei der Nachmietersuche schon annonciert hatte, dass die Küche zum Preis X übernommen werden muss. Der gute Junge wollte die Wohnung unbedingt, also musste er auch die Küche "in Kauf nehmen".

Du allerdings kannst wohl frei entscheiden. Achtung / Wichtig

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2011
9 Beiträge (ø0/Tag)

Okay mit einer Marke kann ich (noch) nicht dienen. Aber den Herd habe ich in der billigsten Küche bei Mömax gesehen. Ach ja und es gibt nur eine Schublade ...

Aber vielleicht helfen euch ja ein paar Bilder weiter?
Bilder
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
19.177 Beiträge (ø3,15/Tag)

Wie Mondschaf schon geschrieben hat: die Küche ist so viel Wert, wie Du bereit bist, dafür zu zahlen.

Aussehen tut sie ja ganz ordentlich - aber ich würde dafür keine 800 EUR ausgeben wollen. Vielleicht 500,-- ?

Viele Grüße - Allegro


Die Sterne .... die sind Gott außerordentlich gut gelungen.

Zitat aus dem Film "Das Beste zum Schluss"
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø1,76/Tag)

Nun hat´s ja geklappt mit den Bildern. Na!
Also, nur so auf den "ersten Blick aus der Entfernung" würde ich mit "sehr gutem Willen" max. die geforderten 800,-€ bezahlen ........ mit seeeehr gutem Willen................ Na!

Lächeln

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,08/Tag)

Ah, noch mal die gleichen Bilder? Schön Lachen

Ändert aber nix daran, dass nicht der Wert der Küche den Preis bestimmt.
Gute Nacht...
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,46/Tag)

Pfeil nach rechts Aussehen tut sie ja ganz ordentlich - aber ich würde dafür keine 800 EUR ausgeben wollen Pfeil nach links
Da unterschreibe ich mal zu 100%! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Schau mal auf der IKEA-Seite, was du für 800 €uronen alles bekommen könntest - in neu! Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
55.082 Beiträge (ø9,36/Tag)

Hallo,

die ist aber keine 800 € Wert .

Die sieht so aus wie die einfach Küche aus dem Baumarkt die ich NEU für 500 € bekommen habe. Für die Studentenbude eines meiner Kinder.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,08/Tag)

Hihi, meine erste Küche war blau und hatte auch nur eine Schublade Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2006
2.109 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo!

Ehrlich gesagt, mir käme es auch seltsam vor: keine Rechnung? Gerade bei so teuren Dingen wie Herd und Kühlschrank hebt man selbige doch auf! Verständlich, dass du dir da Gedanken machst.

Mir scheint der Preis deutlich überhöht. Zwei Dinge würde ich unbedingt vorher überprüfen: Marke und Energieklasse des Kühlschrankes und des Herdes. Schlechte Klassen kosten dich hinterher richtig Strom!

Nach den Fotos zu urteilen läge mein Maximalgebot bei 450 Euro... Mit Garantie würde ich auch etwas mehr zahlen, aber keinesfalls die 800 Euro.

Du kannst dich ja gegen die Küche entscheiden, und dir eine andere über ebay besorgen... Das ist zwar mit deutlich mehr Arbeit verbunden, könnte aber auch viel Geld sparen wenn deine Vormieterin auf die 800 Euro besteht.

Küche ablösen Rechnung 260016102~~~ Liebe Grüße, Kiwibirt ~~~Küche ablösen Rechnung 4207183342
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2007
11.192 Beiträge (ø2,08/Tag)

Ja, für neu kaufen muss man aber in den Baumarkt fahren und eine kaufen -und wenn man keinen Freund oder Eltern hat, die den Käse aufbauen, dann zahlt man wohl besser den verhandelbaren Preis!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2011
9 Beiträge (ø0/Tag)

Die Bilder sind noch aus der Anzeige ...

@Allegro - das ist ja genau mein Problem - ich weiß nicht was mir die Küche wert ist, oder was sie überhaupt wert ist ... so ohne Rechnung und Garantie und so lose aufgestellt.
Ich weiß nur, dass ich im Möbelgeschäft ne Maß-Küche mit der gleichen Aufteilung für 1.080 EUR bekomme.
Zitieren & Antworten
zurück weiter