Tochter hat auf Schurwollteppich erbrochen...


Mitglied seit 28.07.2004
26 Beiträge (ø0/Tag)

Ihr Lieben,
eine unserer Töchter hat auf den Teppich aus Schurwolle erbrochen.
Meine Sofortmasnahmen waren erfolgreich: grob gereinigt, Teppichreinigungsspray drauf, abgesaugt....
Erfolgreich bedeutet, es ist kein Fleck auf dem guten Stück zu sehen.
Aber etwas viel Schlimmeres... Er stinkt so schlimm nach Erbrochenem, dass er seit über einer Woche geschützt auf der Terrasse liegt und lüften soll... Aber er stinkt unverändert schlimm...
Habt Ihr einen Tipp für mich, wie der Gute Teppich wieder bei uns einziehen kann??
Ohne ihn ist unser Wohnzimmer grad zu Weihnachten etwas... unwohnlich.
Grüsse
Sonne1312
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2003
574 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Sonne,

unser Neffe hat auf diese Weise den Autositz "geschändet". Da hat dieser Textilerfrischer von Febre*e geholfen.

LG
Saba
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.886 Beiträge (ø2,6/Tag)

Hallo,
ich weiß ja nicht, wie empfindlich das Teil ist.
Wasser mit Spüli, Essigwasser und dann Textilerfrischer wären meine Ideen.
lg
morgaine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2003
6.398 Beiträge (ø1,06/Tag)

Hallo

Ich würde es mit Allzweckreiniger probieren, wenn es nicht geht, zur Reinigung bringen.

Liebe Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.07.2004
26 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank!
Ich werde also jetzt mit härteren Bandagen kämpfen. Putzmittel drauf!
Ich hatte überlegt, ob es sinnvoll ist, den Teppich von unten zu behandeln (obwohl der Mist eigentlich gar nicht eingezogen sein dürfte, da ich sofort zur Stelle war...) in der Hoffnung, dass der Dreck denn nicht nicht tiefer in die Faser läuft. Macht das Sinn? Wichtige Frage
Sonne1312
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.11.2008
363 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo

würde das auch von unten versuchen.
Da kannst so schnell sein wie du willst --- geht trotzdem meisten durch.

Ich hab da mit Essig schon gute Erfolge erzielt.
Und der Textilerfrischer iss auch nicht schlecht.
Muss man halt manchmal öfter machen.

Den gibts auch in Weichspüler.
Besonderst hilfreich bei Sportlerwäsche Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig

Lg
Tea-cup
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.08.2007
15.117 Beiträge (ø3,37/Tag)

Hallo,

ich hatte mal Erfolg mit Haarshampoo, um ein solches Malheur zu beseitigen. Allerdings war der Teppich nicht sehr dick. Das dürfte aber zumindest Woll-freundlich sein.

lg
Salvy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2005
410 Beiträge (ø0,08/Tag)

wie wäre es mit einfrieren?

das beseitigt doch den unangenehmen Geruch der sich in Textilien trotz Waschen teilweise festsetzt...

Versuch wäre es Wert bevor Du da mit scharfen reiniger dran gehst...
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
7.245 Beiträge (ø1,12/Tag)

Hallo.

ich habe mal gelesen, dass in solchen Fällen ein Mittel namens "Oranex" ganz gut helfen soll - wird z.B. auch von Haustierhaltern geschätzt ...

LG Angie Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.06.2007
143 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi, keine Ahnung wo du wohnst.
Hier bei uns gibt es eine professionelle Teppichreinigungsfirma, die das schöne Teil abholt und nach ca. einer woche wieder ins Haus bringt. Ist zwar nicht ganz billig aber sehr zu empfehlen!
LG
Backhex
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.07.2004
26 Beiträge (ø0/Tag)

An eine Profireinigung hatte ich auch schon gedacht, aber die schaffen das vor Weihnachten nicht mehr...
Für die Waschmaschine ist der Teppich (trotz 8 kg Fassungsvermögen) zu gross.
Ich habs von oben und von unten mit Essigreiniger versucht.
Ich fürchte von unten bekommt das gute Stück nun "Kränze".
Wenn nur der fiese Geruch verschwunden ist. Noch riecht es hier nach Essig, kann also noch nix über das Resultat sagen.
Grüsse
Sonne1312
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine