Tomaten befallen von weisser Fliege


Mitglied seit 17.01.2002
8.729 Beiträge (ø1,51/Tag)

Hallo zusammen,

es hat angefangen mit einigen kleinen weissen Fliegen. Mittlerweile sind die Blätter von den Tomatenpflanzen braun und eine Pflanze hat keine "Stehkraft" mehr (am Stamm ist die Pflanze umgeknickt). Es wurden immer mehr und mehr Fliegen. Mir wurde von einem erfahrenen Hobbygärtner gesagt, dass die Fliegen den Wachstum der Tomaten nicht beeinträchtigen. Wir sollten uns solche Fliegenfänger (diese ekeligen, klebrigen Bänder) kaufen. Dies war Mitte letzter Woche und am Wochenende wollte ich mich um die Fliegenfänger kümmer aber da war es schon zu spät... Jetzt müssen wir die Pflanzen mit Gift einsprühen. Leider kann man alle Tomaten die jetzt noch an den Stämmchen sind nicht mehr essen Welt zusammengebrochen Habt Ihr Erfahrungen mit den kleinen Biestern?

Schöne Grüsse von einer traurigen Nina..
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.11.2002
2.331 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo Nina,

warum wollt ihr die Tomaten denn mit Gift besprühen? Wie du richtig festgestellt hast, sind sie dann für den Verzehr nicht geeignet, bzw. erst wieder nach einer gewissen Karenzzeit.

Sind denn alle Pflanzen befallen oder nur ein Teil? Reiß die betroffenen Pflanzen heraus und werfe sie in die Mülltonne - nicht in den Kompost.

Bist Du sicher, das die weißen Fliegen schuld sind, evt. haben die Tomaten Braunfäule. Damit kenne ich mich leider nicht aus, meine Tomaten hatten diese Krankheit noch nie, auch ohne Regenschutz von oben.

Tröstende Grüße
Evlys

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
8.729 Beiträge (ø1,51/Tag)

Hallo Evlys,

also wir haben nur 3 Pflanzen. Alle 3 Pflanzen sehen ziemlich übel aus. Die Blätter sind ziemlich brauch und die ganzen Pflanzen haben kein Saft mehr. Die Gärtnerei hat gesagt wir müssen dieses Spray benutzen. Anders bekommt man die Fliegen nicht ganz weg und die Tomaten sind schon zu "kaputt". Mal abwarten ob es klappt. Ich habe jetzt alle Tomaten gepflükt die noch dran waren. Alle grünen musste ich wegschmeissen und die roten habe ich ganz doll abgewaschen. Mal gucken ob es noch was wird...

Schöne Grüsse,
Nina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.07.2003
2 Beiträge (ø0/Tag)

mein paprika fault
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.07.2002
191 Beiträge (ø0,03/Tag)

Warum hast du die grünen Tomaten weg geschmissen?
Du hättest sie zum nachreifen legen können. Im Dunkeln am besten mit einem Apfel zusammen. Das mache ich im Herbst immer so, wenn sich noch unreife Tomaten an der Pflanze befinden, die so aber nicht mehr reif werden würden.
Gruß Susanne
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine