Düngen mit Kaffeesatz


Mitglied seit 05.02.2007
2.938 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,


ich bekomme immer erzählt ich sollte doch meine Pflanzen mal mit Kaffeesatz düngen, okay gesagt getan, aber nur an einer Pflanze erstmal erprobt und promt hat sich nach eins- zwei Tagen Schimmel gebildet BOOOIINNNGG.... . Ich hab den dann abgehoben, aber erschrocken traurig bin ich schon. Was könnte ich den falsch gemacht haben?!

LG Angi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2005
3.946 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo,

hast Du den Kaffeesatz an Zimmerpflanzen gegeben ? Das schimmelt bei mir auch.

Ich gebe den Kaffeesatz immer an meine Blumen (nicht die Kübelpflanzen) die ins Terassenbeet gepflanzt sind. Ich denke, daß dort genu Mikroorganismen vorhanden sind, die den Kaffeesatz zügig umsetzen. In der Blumenerde der Zimmerpflanzen ist das wahrscheinlich nicht der fall. (Ist jetzt nur eine Theorie von mir).


lG

Beate




Wer sich zu wichtig ist für kleine Arbeiten
ist meist zu klein für wichtige Arbeiten !


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2006
501 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Angi
dem Schnittlauch gebe ich immer den Kaffeesatz, - mit Erfolg. Manchmal schimmelt er auch, dann verrottet er trotzdem.

Rosen erhalten bei mir Bananenschalen und Pferdeäpfel.

...und ich selber trinke gerne den Flüssigdünger \"Bier\" *grins*

LG Sepp
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2006
1.652 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hi Angi,

soviel ich weiß, muss der ganz trocken sein und unter die Erde gemischt werden, und es vertragen auch nicht alle Pflanzen das Zeug. Ich habe so ein Buch, das heißt \"Geranien und Kaffeesatz\", da sind eigentlich nur Geranien erwähnt...
Meine Mutter schwört darauf. Lächeln
Lieben Gruß, Sue
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
49.414 Beiträge (ø10,66/Tag)

Hallo,

ich selber gebe Kaffeesatz nur an Pflanzen die saure Erde mögen.

Also an Hortensien, Kamelien, Heidel - und Cranberries.Denen bekommt das sehr gut.


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2005
23.123 Beiträge (ø4,57/Tag)

Hallo,

wenn ihr nasse organische Masse auf die Erde euerer Pflanzen kippt, braucht ihr euch auch nicht zu wundern, dass das schimmelt!

Im Prinzip ist dies ein Mulchen.

In der Erde von Zimmerpflanzen ist das Bodenleben doch sehr eingeschränkt, demzufolge funzt der Abbau organischer Masse auch nicht so schnell und günstig wie in Gartenerde.

Also Kaffesatz vorzugsweise über den Kompost den Pflanzen zukommen lassen (für säurebevorzugende Pflanzen besser getrennt vom normalen Kompost), nicht als Mulch auf die Zimmerpflanzen geben!


gwexhauskoch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2007
105 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

ich dünge meine Kaffeepflanzen mit Kaffeesatz, aber es vertragen auch nur die etwas größeren und kräftigeren Pflanzen ;)
Vielleicht gelingt es mir ja Bananen mit Kaffeegeschmack zu ziehen, falls es klappt, melde ich mich :D 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2004
3.214 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo,

ich tu den Kaffeesatz auch zwischen Salat und Rosen, Gögas Oma sagte immer das es gegen Nacktschnecken hilft, obs stimmt weiß ich nicht, aber irgendwie ist es damit weniger geworden.

LG






Nr 3 des TFC
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
10.361 Beiträge (ø2,32/Tag)

Hallo,

ich kenne das von meiner Oma,

entweder hat sie ihn draußen im Garten verstreut, oder als Dünger für die Zimmerpflanzen hat sie den Kaffeesatz immer getrocknet. YES MAN

LG Simone
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.03.2005
6.243 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hi!

Ich nutze ihn als Rohrreiniger. Ab und zu ne dicke Portion durch den Ausguss, soll wie Peeling für die Rohre wirken! Na!

Grüße
Melli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.09.2005
7.725 Beiträge (ø1,59/Tag)

hello,

den Kaffesatz abtrocknen lassen also auskühlen dann in die Erde geben bei uns
auf der Terasse wirkt es wunder bei den Pflanzen!


liebe Grüße * Altbaerli *

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.02.2007
1.171 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Angi,meine Rosen bekommen auch den Kaffeesatz ,nur im Frühjahr - später bekommen sie richtigen Rosendünger.Der Kaffeesatz sollte gut auseinander gestreut und mit Erde bedeckt sein.So habe ich es gemacht und die Rosen sind gut im blühen.Ob es daran liegt? Denn sie
bekommen ja auch Rosendünger.


Liebe Grüße
Petzi 113
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.02.2006
367 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,
habt ihr schon mal eure Erdbeerpflänzchen mit Kaffeesatz gedüngt?Soll angeblich auch gut sein.Werd das mal versuchen,aber den Satz wohl trocknen lassen
Gruss vom broesele
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.07.2005
697 Beiträge (ø0,14/Tag)

Überall im Garten wird der verteilt.

Auch zum Duschen nehme ich 1 EL
mit das ist ein Prima Körperpeeling.

LG Antje
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2011
4 Beiträge (ø0/Tag)

Also gegen Schnecken hilft Kaffeesatz nicht.
Ich seh immer die Spuren der Tiere darauf. Und die Blätter meiner Blumen etc.
sind angeknabbert.
traurig

Aber wo er Wunder bewirken kann, sind auch Pfingstrosen. Eine, die ich schon eingegangen
glaubte, habe ich mit viel viel Kaffeesatz wieder hochgepeppelt.
Lächeln
LG
Tina
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine