Putzstein -Umweltstein

zurück weiter

Mitglied seit 23.09.2006
312 Beiträge (ø0,05/Tag)

Habe mir heute auf einer Messe für viel Geld eine kleine Dose mit weißer, harten gepressten

Masse gekauft, ach, zwei Schwämme gehören auch dazu - für 20 Euro Jajaja, was auch immer! ,
soll frei von allen Schadstoffen sein und das Universalreinigungsmittelfür Metall, Kunstoff, Glas,Töpfe, Boote, Ceran usw.
Heißt der \" Umweltstein \" , wird nur auf Messen vertrieben, Hat jemand damit Erfahrung?

Schönen Sonntag noch

Rifka


bin ein wiliges Na! Opfer von Heilsversprechungen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2002
8.060 Beiträge (ø1,11/Tag)

Hallo Rifka,

ich benutze das Zeug schon mindestens 10 Jahre und bin noch immer begeistert. Die Edelstahlspüle, Armaturen, Waschbecken, Küchenschränke, Schmuck, Töpfe, Fliesen und deren Fugen, ich mach damit einfach ALLES sauber. Sogar Flecken aus der Kleidung hab ich damit schon rausbekommen. Der größte Vorteil ist meiner Meinung, dass man es ganz leicht abwischen kann und man nicht ewig an dem Schmierfilm rumrubbelt, den so manches Scheuer- oder Poliermittel hinterlässt.

Ich möchte es nicht mehr missen!

Liebe Grüße

Putzstein Umweltstein 720261942
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2003
6.398 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

Das ist schon ein tolles Zeug, dieser Putzstein. Ich kaufe meins nur bei rossmann, da das billige oder wenn es im aldi im Angebot ist. So viel wie du bezahlt hast mhmmmh hmmhmhmmmmhhh, ist viel zu teuer.
Reinigen tue ich fast alles damit.
Wäsche habe ich noch nie probiert, aber das mache ich gleich morgen.

Liebe Grüße

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
18.476 Beiträge (ø2,7/Tag)

Hallo zusammen,

ist das was es früher in der EX DDR (was für ein Name *ups ... *rotwerd*) gab?

Hatte mal einen Bericht gesehen,
wo es das schon seit zig Jahren gibt und auch super sauber machen soll ?




!!Gibt nix, is nicht Let´s cook baby!

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2004
67 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Rifka,
habe mir diesen Putzstein vor 2 Jahren auf einer Messe gekauft. Bin sehr zufrieden. Nur eine Tipp: nimm nicht die Schwämme, die du dazubekommen hast, denn die sind mit Sicherheit zu großporig und nehmen zuviel Putzstein auf. Nehme einen ganz normalen Spülschwamm, der erfüllt den gleichen Zweck und du hast davon länger.

Viel Spaß damit, und schon macht das putzen wieder Spaß.

Erpa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.08.2005
1.800 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

ich benutze ihn auch seit einiger Zeit (Spüle, Bad, Fliesen, etc.) und bin sehr zufrieden.....

Liebe Grüße
Claudi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2006
312 Beiträge (ø0,05/Tag)

na,

da bin ich aber froh,
kam mir schon etwas bescheuert vor, so viel money Achtung / Wichtig für weißen Stein.
aber wenn es wirklich so toll ist, habe auch gleich eine Gartenliege -Kunststoff- abgewaschen, ging super

Ampel,

danke für den Tipp AL und Rosmann

einen schönen Abend noch

rifka
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.05.2005
11.269 Beiträge (ø1,8/Tag)


Ich habe auch einen weißen Stein in grüner Dose von Zylinsky, bin super zufrieden und möchte ihn nicht mehr missen.
Man kann fast alles reinigen, auch die Turnschuhe und Ähnliches.

Aber kaltes Wassser zum Einschäumen nehmen, hat mir ein Verkäufer geraten. Denn es sind Fette enthalten, und mit warmem Wasser schmiert es etwas. Kaltes Wasser ist besser.

Schöne Woche noch

Grüsserchen aus Nordhessen
Ursula1

*die 100 im Club der bleibenden User*

--------------------------------
Heiterkeit ist eine Form von geistiger Gesundheit





Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.12.2005
5.585 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo!

Ich mache damit auch vieles sauber, und manches geht beser als mit speziellem Reiniger.

Edelstahl (Töpfe, Spüle, Dunstabzug) z.B. mache ich lieber damit, als mit Edelstahlreiniger. Der Putzstein bildet keinen Schmierfilm wie viele andere Reiniger auf Edelstahl.

Ebenso wird das Cerankochfeld damit viel billiger sauber als mit Ceranfeldreiniger.

Für Fliesen und die Küchenarbeitsplatte ist es auch super, Armaturen ebenfalls.

Heute werde ich mal wieder die Türen damit abwaschen. Prima, und keine Streifen, sogar die Fingerabdrücke sind weg.

Das Zeug rentiert sich, ist am Ende viel billiger und besser als die ganzen Spezialreiniger.

LG
Piri
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.05.2006
4.336 Beiträge (ø0,73/Tag)

Hallo rifka,

ich benutze den selben Stein wie Ursula1.
Habe ihn mir mal vor mind. 25 Jahren auf der \"Hausfrauenmesse\" in Hannover entdeckt und er gehört heute immer noch zu meinem Haushalt.
Vor allen Dingen werde meine weißen Kunststofffensterrahmen toll damit.
Und meine silbernen Leuchter sind ratzfatz wieder blank.
Also, ich reinige fast alles mit dem Stein bzw. Schaum.
Er ist zwar nicht ganz billig, aber dafür spare ich ne Menge anderen Putzkram.

Herbstliche Grüße,

Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2006
2.935 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo,

ich habe vor ca. 2 Jahren bei Plus im Angebot einen Bio-Putzstein (blaue Dose, gelbe Schrift) gekauft, war nicht sehr teuer, aber ich bin sehr zufrieden. Habe gerade meinen Kühlschrank damit gemacht. Er sieht wie neu aus. Einschäunen,
ohne kraftaufwand drüberwischen und mit klaren Wasser nachwischen, fertig.
Die Dose ist aber nun bald leer und ich konnte bisher dieses Produkt nicht nachkaufen.

@ Ursula1 oder utemaus59

könntet ihr mir verraten, woher ihr Euren Stein habt?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2006
312 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Ursula,

die Fa. Zielinsky vertreibt den Umweltstein , pst, bin an meinem Arbeitsplatz,

schicke heute Abend die Adresse,

übrigens hat mein Mann mir die Dose \" geklaut\" und ist damit zu seinem Segelboot , will schauen , ob es wirklich soooo gut ist.

Werde also auch bald neu bestellen müssen.

schönen Tag noch

rifka
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2005
12.268 Beiträge (ø1,97/Tag)

Hallo lb. Putzsteinfreunde!!! Lachen

Benutze diesen Putzstein von Zielinsky schon seit 15 Jahren und bin sehr zufrieden damit.

Habe dadurch sehr viele Putzsachen gespart.

Liebe Grüße
Putzstein Umweltstein 1544666259
Unter allen denkbaren Irrtümern ist immer
die Wahrheit am leichtesten zu widerlegen.

(Karl Heinrich Waggerl)



Zitieren & Antworten



Mitglied seit 15.03.2006
2.935 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo rifka,

mir bitte auch die Adresse verraten.
Hatte beim posten nicht unterzeichnet.

LG

enibas53
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2005
12.268 Beiträge (ø1,97/Tag)

Damit Ihr nicht zu lange warten müsst, hier die Webseite dazu.

hier
Unter allen denkbaren Irrtümern ist immer
die Wahrheit am leichtesten zu widerlegen.

(Karl Heinrich Waggerl)



Zitieren & Antworten
zurück weiter