gelbe Achselflecken an weißen T-Shirts...


Mitglied seit 14.03.2006
412 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo!

Wir - vorallem meine bessere Hälfte - tragen hauptsächlich weiße T-Shirts.
Leider bekommen die nach einiger Zeit alle unter den Achseln so gelbliche, unansehnliche Flecken, die beim Waschen nicht mehr raus gehen. Aber ich kann nicht jedes Jahr neue weiße T-Shirts zu kaufen...

Woher kommen die Flecken? Vom Schweiß? (Wir schwitzen nicht mehr oder weniger als jeder andere Durchschnittsmensch). Am Deo kanns auch nicht liegen, da ich schon verschiedene getestet habe. Und auch nicht an der Qualität der T-Shirts, das passiert uns bei allen, auch bei Blusen.
Ist das bei euch auch so?
Und was kann man dagegen tun? Gibt\'s irgend ein Wundermittel?

Grüsse, Lilly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.07.2004
176 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Lilly,
mein Mann trägt jetzt im Winter auch immer unter seinen weißen Arbeitshemden weiße T-Shirts und ich kenne auch das Problem mit den gelben Flecken . Ich habe auch noch keine Lösung dafür gefunden, bin gespannt ob jemand einen Rat weis.

LG
Evi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.11.2003
90 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi Lilly!

Darüber habe ich mich auch schon geärgert! Die Flecken kommen schlichtweg von Schweiß und Deo. Ich habe Soda probiert, Domestos, Gallseife, Fleckensalz, Fleckentferner für Schweiß, kochen in der Maschine, kochen auf dem Herd. In allen Varianten.

Hat alles nix gebracht. So. Und da mit letztens dann gepflegt der Kragen geplatzt ist (neue Shirts, dreimal getragen, schon wieder dieser Rotz), habe ich dann mal ganz spontan bei Real zu Vanish Power weiß gegriffen. Kostet so knapp 5 Euro. \"Nein, das brauchen wir doch nicht, das bringts doch auch nicht, dann kaufen wir lieber neue Shirts!\" Ja klar, dreimal Tragen und dann weg!

Gestern hab ichs probiert. Und: ES GEEEEHHHT! Kein Scherz! Nen halben Dosierlöffel (man soll nur 1/8 nehmen, aber viel hilft viel) in 1/2 l heißem Wasser auflösen (mach ich in einer alten Weichspülerflasche), dann auf die Flecken drauf. In der Schüssel liegen lassen (so ne 1/2 bis 1 Stunde) und dann waschen. Selbst bei 40 Grad ging das wunderbar!

Ich weiß, ich höre mich an wie aus der Werbung, aber ich bin sonst superskeptisch und verwende am Liebsten nur Hausmittel.

Vielleicht also was für Dich?

LG, lavandou hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2005
205 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Lilly!

Die Flecken kommen vom Deo (die Substanz, die das Schwitzen verhindert kristallisiert aus und gibt diese sch*** Flecken...

Von Dr.Beckmann gibt es einen speziellen Fleckenreiniger für Deo-Flecken, hilft wunderbar, nur man braucht relativ viel davon => relativ teuer, da scheint Lavandous Tip eine günstigere Alternative zu sein...

Noch ein Tip von mir an alle:

Schreibt den Deo-Herstellern, was passiert ist, damit die endlich mal in die Gänge kommen und einen anderen Wirkstoff für ihre Deos nehmen!!!! GRRRRRR

Teilweise haben die auch (zu RECHT) ein schlechtes Gewissen und wollen es dann in Form von Gutscheinen, etc. wieder \"gut\" machen... HAR HAR HAR

Viele mitleidende Grüße!
Tanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2004
844 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo

Ich mach jetzt auch noch kurz Werbung: seit ich das Ni.ea Deo pure verwende (und zwar den Roll-On, vom Spray bin ich nicht so überzeugt), hab ich das nicht mehr Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Aber das Power weiss kauf ich morgen, ich muss das probieren, hab ein paar Hemden von meinem Mann, die auch an den Krägen ein wenig vergilbt, aber sonst völlig in Ordnung sind...ich hoffe, das geht weg.

lg
Gabi

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2006
151 Beiträge (ø0,03/Tag)

Guen Morgen!

Habt Ihr vielleicht auch auch eine Tipp für schwarze T-Shirts? Mein Mann trägt nämlich nur Schwarze! Und das sieht nach ner Zeit auch total ecklig aus...Es wird richtig hart und verfärbt sich komisch zum Heulen

Kann ich da wohl auch mit dem Wundermittel ran? Oder bleicht es aus? Will es mir nicht unbedingt kaufen, wenn ich es dann doch nict nehmen kann...
Vielleicht hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht?

Lg, Sarah
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
404 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo zusammen,

ich habe noch einen Tipp: seitdem ich zu jeder Weißwäsche zwei Päckchen Backpulver mit in die WaMa gebe, bilden sich keine neuen gelben Flecken und die Wäsche wird auch nach vielen Waschgängen nicht grau. Bereits bestehende gelbe Flecken sind aber nicht verschwunden sondern bestenfalls etwas blasser geworden.

Viele Grüße
Hotzenplotz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2003
1.979 Beiträge (ø0,33/Tag)

Hallo!

Gestern hab ich ein Baumwollshirt mit solchen gelben Flecken (die waren allerdings frisch, also gleich nach dem tragen:) mit Vanish Oxy Action Gel behandelt, einfach pur auf die Flecken, halbe Stunde einwirken lassen und dann ganz normal mitgewaschen (seit gestern neuerdings mit Ariel)

Siehe da, keine Flecken mehr! Lächeln

Obs nun an Vanish, Ariel, an beidem oder am guten Wetter liegt, kann ich nicht sagen, aber es hat geholfen Na!

Lg Sabrina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2005
4.343 Beiträge (ø0,83/Tag)

Bitte nicht böse sein!!! Na!

Aber - Oh Mann!!! BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG....

Da haut´s mir doch das Blech wech!! *ggg*

Sowas hab ich ja noch nich gehört!!! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Kauft Euch doch ein vernünftiges Deo oder/und ein gutes Waschmittel Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Staunende Grüsse - zwergenmuomi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.02.2005
405 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

zwergenmuomi - also mein Mann benutzt ein gutes Deo und ich benutzt auch ein gutes Waschpulver, aber die o.g.Flecken kommen trotzdem.
Muß dein Mann ständig Hemden tragen? Wenn nicht, kann ich mir schon vorstellen, das du solche Flecken nicht kennst.

Ich habe jetzt zwei Hemden dieser Art in die Reinigung gebracht, nachdem ich auch alles probiert habe, ich muß dazu sagen, die Flecken sind schon etwas länger in den Hemden gewesen, so 2 - 3 Jahre Lachen (sind superteure Hemden und die trägt man auch etwas länger). Nach der Profireinigung waren sie wieder blütenweis und das für 7 Euro, dafür bekomme ich keine neuen Hemden.

Also an alle, nur die Reinigung kann helfen!

Gruß Iris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2005
4.343 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallo,

also ob nun Hemden oder weiße T-Shirts na dann...
oder Blusen oder Top´s - Jacke wie Hose.....

es geht ja um die Schwitzflecken, oder? Hab ich nicht!! Echt nicht! (Ich, Göga und zwei ständig verschlammte Kiddies Na!)Deshalb staune ich ja sooooo! BOOOIINNNGG....

Aber wenn ihr denkt nur die Reinigung kann helfen Was denn nun? bitteschööön
Reinigung ist für mich persönlich ein rotes Tuch - soviel Gift auf einen Haufen kriegt man sonst nirgendwo so teuer!!!!

Grüssle - zwergenmuomi



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.03.2006
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

12g/l Zitronensäurepulver aus dem Schlecker (normalerweise zum Entkalken gedacht) in heißem Wasser auflösen, die Shirts 24 STd. einweichen lassen, kalt abspülen (damit die Säure nicht mit in die Wäsche kommt) und dann normal mitwaschen. Ging auch mit einen rosa T-Shirt von mir. würds aber nicht drauf ankommen lassen... BOOOIINNNGG.... Die Flecken gehen auf jeden Fall raus, kein Thema mehr bei mir.

LG
alongcamepolly11 ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2005
5.841 Beiträge (ø1,09/Tag)

Hallo,

ich hatte nun auch 2 T-Shirts mit diesem Problem, und das auch noch bei neuen.

Habe es mit Essig versucht und mit diesem Vanish Oxy Action Pulver für weisse Wäsche, aber auch das half nicht. Ich war schon am überlegen, ob ich sie wegwerfe.

Gestern habe ich das Vanish Oxy Action Gel getestet und die Shirts sind sauber. Sagenhaft kann ich nur sagen.


gruss lily
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2006
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

also ich habe das Problem auch ziemlich stark - sowohl bei weißen (gelbliche Flecken, sogar Krusten), als auch bei schwarzen T-Shirts (weiße Flecken). Ich habe auch viel gelesen über diverse Mittelchen. Und ich hab mich heut Abend für die Essig-Variante entschieden. Aber ich habe Essigessenz genommen, auf die Flecken gegossen und die Shirts ca. 20 Min. später normal in die Wäsche gegeben. Und siehe da - die Flecken sind erheblich schwächer geworden! Scheint also funktioniert zu haben. Das würde ich bei farbigen T-Shirts aber nur bei denen anwenden, die ich drunter anziehe. Nicht dass sie verbleichen...
Viel Glück!

Gruß Frank
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine