Womit kann man Bodendeckerrosen kombinieren?


Mitglied seit 01.08.2004
844 Beiträge (ø0,13/Tag)

Schönen Sonntag an alle!

Wir haben eine Einfahrt in den Garten und weil unser Grundstück ein wenig unterhalb des Straßenniveaus liegt, ist auf beiden Seiten der Einfahrt eine kleine Böschung. Die eine Böschung ist total verwildert (die andere auch, aber die seh ich nicht vom Haus aus und daher wird sie noch warten müssen Na!) und ich will mich jetzt aufraffen und alles wegroden.

Weil ich Rosen so liebe, möchte ich weiße Bodendeckerrosen pflanzen, nur frag ich mich, wie schaut das im Frühjahr aus, wenn die Rosen noch nicht blühen? Kann/soll man da was zwischenpflanzen? Und wenn ja, was (weil ich denk mir, allzu hoch darf das ja nicht sein, weil sonst sieht man von den Rosen nichts mehr...).

Die Böschung ist im übrigen max. 1,20 breit und nicht sehr steil, dort wo sie sich dann verjüngt, steht ein kleiner Apfelbaum, an der breiten Seite schliesst die Böschung mit Hecke ab, Standort ist sonnig / halbschattig.

Habt Ihr Ideen???

lg
Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2003
4.340 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo, Gabi

Ich glaube, ich würde eine bunte Anemonenmischung dazwischen pflanzen, vielleicht auch noch Iris, stelle ich mir hübsch vor Lachen



Lieber Gruß,
Tilla



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2005
134 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo!
bei uns wächst Lavendel, Frauenmantel, Buchsbaum, Storchschnabel und Akelei zwischen den Bodendeckerroden.
LG Jolia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2004
844 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo!

Danke schon mal für Eure Ideen!

Die Anemonen hab ich mal gegoogelt - die gefallen mir sehr gut!!!

@ Jolia
Wie stark breiten sich denn diese Bodendeckerrosen aus??? Und hast Du das einfach \"durcheinander\" gepflanzt???

lg
Gabi

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2005
134 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo!
Eine Rose nimmt so etwa einen halben bis ganzen m² in Anspruch. Ich hab mir vorher einen Plan gemacht, in der Mitte steht ein Rosenstämmchen \"the Fairy\" , drum herum verteilt die Bodendecker und dazwischen die anderen Pflanzen, so dass es einigermaßen symmetrisch ist. Das ganze dann kombiniert mit Granitwürfeln. Weiterhin gibt es in dem Vorgarten noch (in den Ecken) Gräser, Austin Buschrosen und Kletterrosen...und Ölrosen....*rosenliebhaberinbin*
LG Jolia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2005
3.921 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo Gabi,

ich habe auch Bodendeckerrosen. Ich schneide sie allerdings jedes Jahr im März zurück, so daß andere Pflanzen, inbesondere Zwiebelblumen, eine Chanche haben, da auch mal wachsen zu können. Wenn die verblüht haben, ist dann inzwischen die Rose wieder so groß geworden, daß sie eh alles abdeckt.

Ich habe außen herum außer Zwiebelblumen: Frauenmantel, Purpurglöchen (Heuchera purpurea), Herbstastern, Spirea u.v.m.

lG
Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.08.2005
114 Beiträge (ø0,02/Tag)



Hallöchen,

ich habe auch Spirea und Lavendel zwischen den Bodendeckerrosen. Erst blüht die Spirea und dann die Rosen und der Lavendel. Sieht immer wieder gut aus.

Gruß Tucke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2003
4.340 Beiträge (ø0,64/Tag)

Ich habe auch vor, mir solche Rosen zu pflanzen, und zwar an unseren Teich, da wachsen Spiräen, Salbei und andere Stauden, aber irgendwas fehlt noch darunter. Bestellt habe ich sie schon länger, ich hoffe, sie kommen bald.
Lavendel finde ich auch einen schönen Kontrast, habe ich jetzt zwischen meine anderen Rosen gepflanzt, sieht gut aus und soll Läuse fern halten, Das nächste Jahr wird es zeigen...



Lieber Gruß,
Tilla



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2004
844 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo!

Danke für die vielen Vorschläge! Ich werde jetzt mal roden ( Welt zusammengebrochen) und dann mal sehen, wie groß die Böschung wirklich ist. Und vielleicht schaff ich es, dann doch einen Plan zu machen, damit das Ganze auch wirklich gut ausschaut! Ein paar Stauden rund um den Apfelbaum würden sicher auch was hermachen!

@Tilla
Wo hast Du die Rosen bestellt??? Ich hab nämlich im Katalog eines Gärtners nachgeschaut (das wär der, der am nächsten zu uns ist), da würde 1 Stk. von der Sorte, die ich mir wünsche, 14€ kosten zum Heulen

lg
Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2003
4.340 Beiträge (ø0,64/Tag)

Gabi,

ich habe sie bei Bakker bestellt, 3 Stück 11,50 €, je einmal die Sorte \"Rose The Fairy\", \"Red The Fairy\" und \"White The Fairy\"



Lieber Gruß,
Tilla



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2004
844 Beiträge (ø0,13/Tag)

Danke!!!

Den Versand kannte ich gar nicht - scheint recht günstig - aber die Sorte, die ich will, haben sie leider nicht....aber ich hab sie hier gefunden (die sind auch nicht teuer).

Und noch eine interessante Seite hab ich gerade gefunden, mit wirklich netten Pflanzbeispielen!

lg
Gabi
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.