Buffet für Geburtstag ca. 20 Personen

zurück weiter

Mitglied seit 29.11.2005
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei den Buffetplan für meinen Geburtstag aufzustellen, bin aber total unsicher, ob das so passt. Es ist ein Montag, daher wird es keine Party, sondern nur ein gemütlicher Abend. Ein Teil der Familie kommt schon nachmittags, ebenso ein paar Freundinnen mit Kindern. Nachmittags gibt es also Kuchen und Muffins.
Abends kommen dann noch Freunde nach der Arbeit dazu, insgesamt werden abends ca. 20 Personen da sein.

Bislang hab ich geplant:

- Baguette, dazu Kräuterbutter und Datteldip
- Tomate/ Mozzarella
- Antipasti (Paprika, Zucchini, Champignons, Aubergine, Zwiebeln, evtl. mit Feta gemischt)
- noch einen Salat (zB Tortellini?)
- Datteln im Speckmantel
- kalte Platte mit Frikos, Schnitzelchen, Mettwürstchen
- kalt aufgeschnittenes Roastbeef mit Remoulade
- Schmandcreme

Ich überlege die ganze Zeit, ob ich noch was Warmes anbieten soll? Aber noch eine Suppe dazu kommt mir eigentlich auch zu viel vor.
An Kleinigkeiten hatte ich noch überlegt, zusätzlich vielleicht noch eine Quiche, eine Lachs-Spinat-Rolle, Flammkuchenschnecken oder herzhafte Minimuffins zu machen??
Oder ich schieb einfach ein paar Minipizzen in den Ofen, da hätten die Kinder bestimmt auch Spaß dran.

Wichtig ist mir, dass ich alles vorbereiten kann und am Tag selbst nicht mehr viel machen muss.

So, ich bin gespannt auf euer Feedback.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2005
17.415 Beiträge (ø3,34/Tag)

Hallo,

mir würde was Käsiges fehlen, Obazder, Fetacreme oder Käseplatte.
Einen Blattsalat würde ich noch mit anbieten.
Warm evtl. Leberkäs zum selbst aufbacken oder zu später Stunde noch eine Gulschsuppe oder Chili con Carne.

LG eflip
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
17.219 Beiträge (ø6,8/Tag)

Hi,

mach doch einige Pizzabrötchen.
Die Masse kannst du vorbereiten,
dann mußt du abends nur noch die
Brötchen bestreichen und backen.

Gruß Usch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2012
17.219 Beiträge (ø6,8/Tag)

Sorry, was vergessen.

Eine Käseplatte ist immer gut.
Da geb ich eflip recht.

Gruß Usch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.866 Beiträge (ø2/Tag)

Hallo,

mir wäre es zu viel Fleisch, lieber noch eine Käseplatte, wie schon genannt. Neben einem sättigenden Salat (Tortellini/Nudel/Kartoffel) hätte ich gerne ich einen frischen Blattsalat. Du kannst ja das Dressing getrennt servieren - dann kann sich das jeder nach Bedarf auf den Teller nehmen und der Salat fällt nicht so schnell zusammen.

Tomate-Mozzarella ist laaaaangweilig YES MAN

Für das Fleisch braucht es vielleicht noch ein paar Dips oder Soßen? Oder wozu soll die Schmandcreme gegessen werden?

VG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2005
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Stimmt, Käse fehlt auf jeden Fall noch. Vielleicht mach ich ein paar Käsehäppchen oder eine kleine Platte.

Ich finds auch sehr fleischlastig, aber wir sind alle ziemlich Fleischfresser und Fisch kommt nicht so gut an. Bei den Salaten biete ich auf jeden Fall einen grünen, gemischten an und evtl. noch einen Nudelsalat.

Dips und Soßen wollte ich nicht machen zum Fleisch. Für das Roastbeef gibts Remoulade und für den Rest stell ich noch Senf und Ketchup hin.

Ich weiß, Tomate & Mozzarella ist langweilig, aber es wird eben auch seeeehr gerne gegessen, vor allem von den Mädels. Und ich mache ja noch eine riesige Portion Antipasti.

Die Schmandcreme mit Himbeeren gibts als Nachtisch, dazu noch die Kuchen/Muffinreste und dann sollte das reichen.

Ich gehe ja davon aus, dass alle spätestens gegen 22 Uhr wieder gehen (weils ein Montag abend ist traurig), deswegen möchte ich auch nicht zuuuu viel haben. Mengenmäßig hab ich eh noch keinen Plan BOOOIINNNGG.....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
13.855 Beiträge (ø4,34/Tag)


Hallo

also Käseplatte wie oben genannt dazu oder Pizzabrötchen wie oben genannt ist schon toll...

kleine Hackbällchen warme oder Straßburger Salat mit Salami, Käse, Schinken, Sauerrahm fein gewürzt

Statt Tortelinisalat kann man auch Nudelsalat machen...

Man könnte aber auch so Käsehäppchen machen mit Weißbrot oder Käse-Trauben Spießchen

Thunfisch oder Thunfischreissalat wäre vll auch noch was... oder Lachs mit dazu stellen zu Weißbrot

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2005
17.415 Beiträge (ø3,34/Tag)

Hallo nochmal,

evtl. noch eine Platte mit Räucherfisch und Merrettich, muss ja nicht viel sein.

Tomate/Mozzarella machen wir gern als Salat mit Ruccola und Balsamicodressing.

Gefüllte Blätterteigtaschen oder pikante Muffins. z.B. Speck/Lauch, Schinek/Käse, Birne/Gorgonzola, Tomate/Käse, Blattspinat/Feta, Frsichkäse/Paprika usw.

LG eflip
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.05.2011
36 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

also mir würde eine Suppe zu deinen bisherigen Vorschlägen trotzdem ganz gut gefallen. Gerade wenns draußen kalt ist, erfreuen sich meine Gäste immer an einer Suppe! :)
Muss ja nicht so ne schwere sein, wie wäre es zum Bsp. hiermit ? Orangen-Möhrensuppe .
Kam bei unserem letzten Mädelsabend echt gut an!

Wenn du noch weitere Suppenideen haben möchtest, sag bescheid- ich hab noch so einige Favoriten! Lächeln

LG JillyVanilly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.809 Beiträge (ø3,08/Tag)

Hallo,

ich würde auch eine Suppe anbieten, muss ja nicht wahnsinnig aufwändig sein. eine kartoffelcremesuppe oder eine einfache Zwiebelsuppe. eine kleine Käseplatte würde ich auch anbieten, 4-5 sorten Käse reichen ja aus und Minipizza für die Kinder ist sicher nicht die schlechteste idee, es besteht nur die Gefahr ds die Erwachsen dann auch zu Kindern werden....

LG

Vini

„ Ich kann es mir nicht leisten, mich mit Anwälten zu umgeben, die mir jeden Tag erzählen, was ich alles nicht darf. “
Lee Iacocca

Aus einem schlechten Koch kann noch etwas werden, aus schlechten Produkten kann niemals etwas werden!

Donnerstag ist Veggiday - für den Klimaschutz
KLICK MICH
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Also spontan hätte ich auch gesagt, dass Käse fehlt, evtl könntest du ja Käse-Trauben-Spieße machen (die kann man auch in eine Annanas stecken, sieht dann schöner auf dem Buffet aus)

Und wenn du alles vorbereiten musst kann ich dir Mini Pizzen aus Blätterteig empfehlen einfach aus Blätterteig quadrate schneiden mit tomaten soße wie bei der normalen pizza bestreichen und belegen mit schinken oder salami oder vegetarisch nur mit käse.
Das geht super schnell super einfach und ist echt lecker.

Außerdem ist mir aufgefallen dass du auch gar kein Fisch erwähnt hast. Ich mache auch immer gern für ein Buffet Baguette Scheiben mit Lachscreme drauf (n.B. noch Zwiebeln oder Kapern oben drauf)

Viele Grüße!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2005
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Huhu, vielen Dank noch mal für eure Anregungen.

Eine Suppe mach ich jetzt doch nicht, es gibt auch so genug, das muss einfach reichen. Es ist ja wie gesagt, keine Party, wo die Leute bis nachts bleiben.

Käse-Trauben-Spieße mach ich noch, eine Käseplatte wäre wohl auch zuviel.

Fisch gibts nicht, ich bin schwanger und kann Fisch im Moment echt nicht riechen, da haben die Gäste einfach mal Pech gehabt.


Eine Frage noch, was denkt ihr, könnte ich schon ZWEI Tage vorher zubereiten?
Die Datteln im Speck und die Antipasti dürften ja kein Problem sein. Was meint ihr, wie siehts mit Flammkuchenrolle und Schmandcreme aus??
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2014
1.142 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Ckowa,

Die Datteln im Speckmantel kannst du schon 2Tage vorher machen,das ist kein Problem.

Sage mal,oben hast du noch den Datteldip mit drin.Ist der raus geflogen?Ich frage das,weil Dattel im Speckmantel und Datteldip?Da könnten doch Pflaumen im Speckmantel eine Alternative sein?

Antipasti mag ich eigentlich nur frisch,sollte aber 1Tag vorher möglich sein,willst ja deinen Geburtstag geniessen....!!!
Machst du das Gemüse im Ofen?Ich mache die gern im Ofen unterm Grill,dann hat man nicht soviel Gespritze auf dem Herd.

Hübsch dazu sind auch immer gebratene Möhrchen(die dann aber doch in der Pfanne)mit salz und Zucker,wenig Zitronensaft und gerösteten Pinienkernen.
Dann fehlt mir noch der gehobellte Parmesan zu deinen Antipasti.(oder kannst du den im Moment nicht riechen? Lachen )

Ich mache zu solchen Anlässen gerne einen Kartoffelsalat mit Essig/Öl und Brühe,einen Tag vorher.Am nächsten Tag,,mische ich Frühlingszwiebel,klein geschnittene getrocknete Tomaten(nehme die eingelegten in Öl) und relativ viel nicht zu klein geschnittenen Ruccola unter.Das kannst du alles vorbereiten und mischt das kurz vorher.Dazu stelle ich schwarze Oliven und wer's zwiebeliger mag 1Schälchen blaue Zwiebeln.Dieser Salat ist immer ruckzuck weg.

Die Anderen,oben,erwähnten immer die Käseplatte,stell doch einfach 1 grosses Stück Gouda oder Peccorino mit ner dicken Weintraube hin,das reicht doch,da"säbeln"alle gerne mal dran rum,häufig auch die kids.Dann brauchst du nicht auch noch Spiesse machen!
Willst doch auch was von Deinem Geburtstag haben (und bist auch noch schwanger!)

Schon im Voraus,wünsch dir einen tollen Tag!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2005
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Huhu Schichttorte,
der Datteldip bleibt auf jeden Fall drin, den lieben alle Gäste! Und Datteln im Speckmantel auch, ich finde das ist durch den Bacon auch ein ganz anderer Geschmack.

Parmesan zu den Antipasti? Echt jetzt? Hab ich noch nie gehört oder gesehen? Ich wollte eine Schüssel mit und eine ohne Fetastückchen machen...
das Gemüse grille ich auf jeden Fall im Ofen, ich möchte ja eine riesige Portion machen, in der Pfanne würde mir das zu lange dauern. An die Möhrchen hatte ich auch schon gedacht, mal gucken, ob ich sie noch dazu mache oder ob mir das doch zu viel wird.

Den Kartoffelsalat macht meine Mama, ich finde das ist der weltbeste Kartoffelsalat Lachen .

Stimmt, mit dem Käse hast du Recht, ich stell einfach ein Stück Gouda und Weintrauben hin, dazu noch ein paar Babybel und fertig. Die Würfel trocknen eh immer so schnell aus Vorschlag / Idee .
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2014
1.142 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Ckowa,

Datteldipp....wie machst du den denn?

Probier's doch mal mit dem gehobelten Parmesan.Ich mache das mit dem Sparschäler.(Wir mögen's gern.)Aber....ist ja Geschmacksache.Ich "schmeiss" auch gerne mal grob gehackte,glatte Petersilie über die Antipasti.Stell doch den Parmesan einfach daneben.

Wenn Mama den besten Kartoffelsalat der Welt macht,biste doch fein raus!!!!

Dann viel Spass an deinem besonderen Tag,vlG,die Schichttorte
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine