Hauptgang für ca. 80 Personen mit Handicap!

zurück weiter

Mitglied seit 29.09.2006
897 Beiträge (ø0,2/Tag)

hallo zusammen,

ich koche demnächst für 80 personen und suche ein gericht, das sich relativ stressfrei zubereiten lässt.
mir steht ein recht professionelle küche zur verfügung.
zu beachten ist, dass der großteil der gäste körperlich und geistig eingeschränkt ist, d.h. ein dickes stück fleisch zum schneiden ist nicht ideal.

das übliche wäre wohl chili, züricher geschnetzeltes, bolognese, gulasch, usw., aber ich würde gern etwas kochen, was die leute nicht schon x-mal gegessen haben.

ich hatte an curry gedacht, aber da bin ich mir nicht sicher, ob das für den ein oder anderen nicht zu extravagant is!?

mir stehen noch drei bis vier helfer zur verfügung.
die kosten sollten sich im rahmen halten, muss aber nicht gaaaanz billig sein.

wäre schön, wenn ihr mir auf die sprünge helfen könntet.


gruß & dank
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2005
24.571 Beiträge (ø4,81/Tag)

Hallo

Bolognese ist für jemanden mit Handycap ja nun auch nicht einfach zu bewältigen

Curry fände ich OK, wenn es mild-fruchtig wäre
und ein leckeres Hühnerragout könnte ich mir auch vorstellen

lg
eifelkrimi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.809 Beiträge (ø2,12/Tag)

Hallo,

wie wäre so ein Hähnchen in Kokos ? Das ist etwas ungewöhnlich, aber nicht extravagant. Du könntest nur Hähnchenbrust nehmen, die lässt sich leicht schneiden, oder das Gericht als Geschnetzeltes umwandeln.

VG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2006
897 Beiträge (ø0,2/Tag)

zur bolognese gabs immer farfalle, das war ok Lächeln

kokosmilch geht auf gar keinen fall. die mögen ja schon viele "normale" (sorry) leute nicht.


danke Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2010
10.500 Beiträge (ø3,12/Tag)

Hallo!

Wann genau kochst Du denn? Wenn es schon Spargel gibt, wäre das ja vielleicht was schönes? Einfach gekocht mit Schinken- und Eiwürfeln, Hollandaise und Kartoffeln oder kleingeschnitten und mit Hähnchenbrustürfeln gebraten, mit Sahne/Creme Fraiche und etwas Hühnerbrühe abgelöscht. Besonders hübsch ist eine Kombi mit grünem und weißem Spargel mit Kirschtomaten. Wir essen dazu gerne Pasta. Kann man beides gut vorbereiten und hat dann in der "akuten Phase" wenig zu tun.

Liebe Grüße!

Mina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.809 Beiträge (ø2,12/Tag)


Mitglied seit 29.08.2005
17.314 Beiträge (ø3,5/Tag)

Hallo,

wie siehts mit Frikadellen aus?"
Oder das kleine Schloßgeheimnis aus der Datenbank.
Oder einem schönen Gericht aus dem Wok ohne Kokos, z.B. Hühnchenstreifen mit Zuckerschoten, Brokkoli, Paprika, Zucchini usw. dazu Reis.

LG eflip
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
12.567 Beiträge (ø3,22/Tag)

Bonjour,

ich kann Dir nur den Rat geben, dass Du Dich bei einem Profi erkundigst, der in diesem Bereich taetig ist...
Je nachdem welche Form der Behinderung vorliegt, haben Menschen auch Probleme mit dem Kauen und Schlucken....
Desweiteren ist eine strikte Einhaltung der Hygienevorgaben angesagt...z.B.: Hollandaise geht nur mit pasteurisiertem Eigelb.... Rueckstellproben nicht vergessen...


LG

Ornelllaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2009
91 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo ich empfehle ROULADENTOPFmit Rotkohl und Kartoffeln Lg Nordsee49
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2006
897 Beiträge (ø0,2/Tag)

@finlon

spargel is natürlich ne super idee, aber für 80 leute spargel schälen!!!!!
aber durchaus möglich und ich wohne in einer spargelgegend Lächeln

@sanja
schichtbraten kommt auch in frage


@eflip
frikadellen gabs schon so oft und auf der auflaufform möchte ich nichts
wok-gericht is möglich, chinesisch angehaucht Lächeln

@ornellaia
professionelle beratung ist inklusive

@nordsee
der rouladentopf is bestimmt lecker, aber das is dem sehr ähnlich, was an diesen abenden häufiger gekocht wird
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
14.362 Beiträge (ø3,58/Tag)

Hallo,
wie wäre es mit Albertos Involtone? Die sieht wie eine richtige riesige Roulade aus und jeder bekommt davon soviel Scheibchen, wie er mag. Bild in meinem Avatar. Die Darreichung ist einerseits was Besonderes, andererseits ist der Geschmack "bekannt".


http://www.chefkoch.de/rezepte/791881182524041/Albertos-Involtone.html

Gruß Lollo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.02.2004
7.523 Beiträge (ø1,37/Tag)

Hallo winterstein,

magst Du vielleicht das hier mal probieren? Natuerlich solltest Du die getrockneten Chilies weglassen, also das Gericht entschaerfen. Aber wenn alles erst mal geschnibbelt ist, ist das ganz unkompliziert zuzubereiten.

Oder was eher Deutsches gefaellig?

Gruss Dorry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.1999
4.485 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo,

wie wäre es mit:

Bratkartoffeln & Roastbeef (in dünne Scheiben geschnitten & aufgerollt)
Risotto/Reisgerichte in allen Variationen ( dieses liebe ich! - ist auch nicht so "exotisch")

Ist beides Handicap-erprobt! Lächeln

Was auch ganz gut geht - die kleinen Nürnberger Würstchen + Kartoffelpüree/Bratkartoffeln - die kann man in einem Stück auf die Gabel spießen bzw. auch mal in die Hand nehmen Na!

LG
Lexi



no comment
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2010
10.500 Beiträge (ø3,12/Tag)

Hallo!

Von wegen Spargel schälen; die meisten Spargelbauern haben doch diese Schälmaschinen. Es kostet definitiv nicht mehr, den geschälten zu kaufen (habs nachgerechnet Na!). Ich kaufe meist 2. oder 3. Wahl, ich mag den dicken Spargel nicht so und spare so bis zu 75%.

LG Mina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2008
436 Beiträge (ø0,11/Tag)

Ich empfehle Hühnerfrikassee mit Reis. Ein Ragout mit viel frischem Gemüse, wie grün/weiß Spargel, Möhren, Champignons, Erbsenschoten und feinem Hühnerfleisch in einer hellen Soße.

Dieses Gericht hat den Vorteil, dass es nicht exotisch ist, relativ einfach in der Zubereitung und doch mit nur frischen Zutaten ein Genuss für Alle ist. Außerdem ist es leicht zu essen ( auch mit einem Löffel) bzw die Anreichung gelingt auch problemlos.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine